Miss you

von Kate Eberlen 
3,6 Sterne bei194 Bewertungen
Miss you
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (107):
Z

Ein toller roman

Kritisch (27):
Marzipanmaedchens avatar

Einfach zu langweilig. Wenn es nicht so dick gewesen wäre, hätte ich es vielleicht sogar zu Ende gelesen

Alle 194 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Miss you"

Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die sie nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453359352
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:576 Seiten
Verlag:Diana
Erscheinungsdatum:14.05.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 29.08.2016 bei Random House Audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne49
  • 4 Sterne58
  • 3 Sterne60
  • 2 Sterne18
  • 1 Stern9
  • Sortieren:
    Kat_Von_Is avatar
    Kat_Von_Ivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein netter Roman über das Leben und die Liebe mit all seinen Höhen und Tiefen.....
    Gus & Tess.....mit allen Höhen und Tiefen

    Ein netter Roman über das Leben und die Liebe mit all seinen Höhen und Tiefen..... Tess verliert mit 18 ihre Mutter an den Krebs und zieht mehr oder weniger gemeinsam mit ihrem Vater ihr 5 jährige Schwester Hope auf. Hope hat das Asperger-Syndrom und ist ein sehr begabtes aber auch schwieriges Kind. Die beiden Teilen ihr ganzes Leben bis Hope 18 ist und auf eigenen Beinen stehen möchte. Tess hatte durch die schwierige Erziehung von Hope nie richtig Zeit für einen Partner und wenn dann kein Glück mit den Partnern. Nun ist sie Anfang 30 und möchte sich auf ihr Leben konzentrieren und Schriftstellerin werden und natürlich endliche Liebe finden. Doch dann kommt auch bei ihr die unschöne Diagnose Krebs.... Gus steht immer im Schatten seines großen Bruders Ross. Selbst als Ross tödlich verunglückt lässt seine Familie ihn auch nach Jahren noch spüren das Ross immer die Nummer 1 war. Gus geht nach London und studiert Medizin und trifft Ross‘s Ex-Freundin Charlott. Aus einer Affäre wird eine Ehe mit 2 Kinder. Eine Beziehung die von Anfang an zum scheitern verurteilt war..... Unbewusst laufen sich Tess und Gus in ihrem Leben sehr oft über den Weg, bis sie sich eines Tages an den Ort wiederfinden wo sie sich zum 1. mal begegnet sind. Sind sie für einander bestimmt? Warum hat das Schicksal sie so lang nicht direkt zueinander geführt?? Gibt es so etwas wie Schicksal überhaupt?? Mir hat das Buch wirklich gut gefallen aber das Ende hat mich total enttäuscht.... Der Schreibstil ist sehr flüssig und das lesen macht Spaß. Es wird jeweils aus der Sicht von Tess und Gus erzählt was die Einsichten noch intensiver macht 😊 Sehr schön finde ich, wie die Themen Asperger-Syndrom und Krebs mit eingebunden werden. Man kann wirklich sehr mitfühlen dank dem detailreichen Schreibstils und der Erklärungen. Auch toll waren die wunderschön umschriebenen Details von Orten, Gefühlen, Gemälden und Szenarien. Einziger Kritikpunkt, mir hat das Ende leider gar nicht gefallen. Es war total vorhersehbar und für mich total unrealistisch.....Schade 😔

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Books_mytruepassions avatar
    Books_mytruepassionvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein echt süßer Roman.
    Das Schicksal brachte sie zusammen.

    https://booksmytruepassion.blogspot.com/2018/07/rezension-zu-miss-you.html
    Tess und Gus begegnen sich in Italien, doch nur für einen einzelnen Moment. Danach gehen ihre Wege auseinander und jeder lebt sein eigenes Leben. Jeder hat mit seinen eigenen Schicksalsschlägen zu tun. Tess verliert ihre Mutter und muss sich nun um ihre jüngere Schwester Hope kümmern, ganz allein, denn ihr Vater verbringt seine Zeit lieber in einem Pub und ihre Brüder leben auf einem anderen Kontinenten. Ihr Traum ist es Schriftstellerin zu werden. Gus fängt an Medizin zu studieren und lernt dabei Lucy kennen, seine erste Liebe. Jedoch hält diese nicht ewig und er findet eine andere Frau mit der er zwei Kinder bekommt, aber auch das geht irgendwann vorbei. Beide fliegen wieder an den Ort wo sie sich das erste mal getroffen haben, nur das einige Jahre vergangen sind und sich Schicksalhaft wieder begegnen.
    Das Buch steckt voller Überraschungen. Die Geschichte hatte für mich immer einen Hauch von "Was wäre wenn ... ?" Die zwei, leben immer aneinander vorbei und es kommen immer wieder zufällige oder auch schicksalhafte Begegnungen drin vor. Für mich hatte die Geschichte etwas erfrischendes und auch etwas emotionales an sich. Mich hat das bescheidene Leben von Tess sehr ergriffen, da sie für ihre Schwester alles aufgibt, um sich um sie zu kümmern. Manche Stellen waren leider dezent langweilig, da nur von einem Ausschnitt ihre Lebens berichtet wurde, und der war einfach nicht sehr spannend. Die Geschichte wirkte sehr echt und natürlich, damit meine ich vor allem die Beziehungen der Protagonisten, bis zu dem Punkt als sie beide zufällig in Italien sind und sich da auch wiedersehen und sich ineinander verlieben, innerhalb von einem Tag. Außerdem fand ich, am Ende ging alles viel zu schnell mit den beiden.
    Gus ist etwas unsicher zu Anfang der Geschichte, doch mit der Zeit wird er viel selbstbewusster und reifer. Er ist keine besonders humorvolle Person, weswegen ich ihn nicht besonders mag aber ohne ihn würde der Geschichte auch etwas fehlen.
    Tess ist eine starke,kämpferische und fürsorgliche Person, die das Wohl der anderen über ihr eigenes stellt. Sie ist auch nicht sehr humorvoll und manchmal etwas nervig aber sonst ganz ok. Sie passen perfekt zusammen, nur wissen sie das nicht, bis sie sich richtig kennenlernen.
    Der Schreibstil hat mich nur so durch die Geschichte fliegen lassen und hat es mir sehr erträglich gemacht, die langweiligen Stellen zu lesen. Es war sehr angenehm zu lesen und er hat mich direkt nach England versetzt. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen, dass hat die Geschichte umso schöner gemacht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    M
    Murmel_2016vor 4 Monaten
    An sich schöne Geschichte

    An sich finde ich die Geschichte sehr schön. Aber geflasht hat sie mich nicht. Schicksalsschläge im Leben hat man sicherlich jede Menge. Aber in dieser Geschichte fand ich diese to much. Ich fand es einfach nicht mehr realistisch. Zumal das nicht nur bei Tess so ist, sondern bei Gus auch. Die ganzen Stolpersteine nahmen mir leider zwischendurch etwas die Luft aus der Geschichte. Es zog sich stellenweise etwas. Was ich wiederum sehr schön fand dass es aus der Sicht von Tess und aus der Sicht von Gus erzählt wird. Dadurch kann man sich leichter reinversetzen und mitfühlen. Die Charaktere sind sehr sympathisch und ich finde es toll wie aufopfernd Tess sich um Hope kümmert. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Man huscht nur so durch die Seiten. Die Liebesgeschichte an sich kam recht spät. Man hätte da etwas mehr bringen können. Da es an sich eine schöne Geschichte war, aber es mir zwischendurch einfach zu langatmig war und auch etwas unrealistisch nach meiner Meinung, vergebe ich 3 von 5 ⭐️⭐️⭐️

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lales avatar
    Lalevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wundervolle und authentische Liebesgeschichte, die die Schwierigkeiten in Beziehungen aufzeigt und zugleich auf die Verarbeitung von tr
    Wundervoll bis zum Schluss!

    Inhalt:

    Tess und Gus - unterschiedlicher könnten ihre Leben nicht sein. 
    Während die 18-jährige Tess sich nach dem Tod ihrer Mutter um ihre jüngere Schwester kümmern muss und ihren Studienplatz ablehnen muss; hat Gus ein scheinbar einfaches Leben. Er studiert Medizin, macht ruhige Familienurlaube in Hotels und findet kurz darauf eine Freundin.
    Getrennt voneinander erleben die beiden Höhe- und Tiefpunkte, sowie jede Menge Tage dazwischen. Doch so richtig zufrieden ist keiner von ihnen. 
    Scheinbar zufällig laufen sich Tess und Gus eines Tages über den Weg und bemerken, dass sie gar nicht wie gedacht Fremde sind...

    "Ein Mann und eine Frau. Ein Paar, das den richtigen Zeitpunkt immer ganz knapp verpasst. Die Liebesgeschichte von Tess und Gus."

    Meine Meinung:

    Eine Liebesgeschichte von zwei Menschen, die nach einem Schicksalsschlag erst wieder lernen müssen, das Leben zu l(i)eben.

    Tess muss früh lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Nachdem die junge Mutter der gerade mal 18 Jährigen, an Krebs gestorben ist, muss sie die Verantwortung für ihre jüngere Schwester übernehmen. Ihr Vater zieht lieber in die Pub's und auch sonst hat Tess - bis auf ihre beste Freundin Doll - niemanden, der sie unterstützt. Ihren Traum zu studieren, muss sie nun aufgeben...
    Kurz nach dem Tod seines älteren Bruders, muss er sich damit abfinden, dass seine Eltern ihm die Schuld daran geben. Während er an der örtlichen Universität Medizin studiert, womit er sich eigentlich auch nicht wirklich wohlfühlt, gelingt es Gus mithilfe seiner Freunde und seiner Freundin Lucy, allmählich wieder zu leben.
    Obwohl beide ihr Leben leben und ihre Liebe finden, sind sie jedoch nicht glücklich. Nach vielen Jahren treffen sie schließlich aufeinander...

    Das schlichte Cover mit dem auffälligen Schriftzug, wirkt auf mich sehr eindrucksvoll und passend zur Geschichte. Nachdem der Klappentext nicht viel verraten hat, war ich gespannt das Buch zu lesen.

    Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von den Protagonisten Tess und Gus erzählt, sodass der Leser Einblicke, in zwei komplett verschiedene Leben erhält. Nachdem dem Leser lediglich verraten wird, dass es sich um eine Liebesgeschichte handelt, habe ich erwartet, dass Tess und Gus sich früh begegnen und zusammen ihr Leben bestreiten. Doch da wurde ich überrascht ;)

    Die Protagonisten waren mir beide sehr sympatisch und finde ich glaubwürdig dargestellt. Aufgrund der anschaulichen und emotionalen Schreibweise ist es mir gut gelungen, mich in die Charaktere hineinzuversetzen. Natürlich war ich nicht immer ihren Ansichten und war von ihren Handlungen überzeugt, aber ich fand es authentisch und spannend ihren Leben zu folgen.

    Die Geschichte ist geradezu an mir vorbei geflogen, ich konnte kaum aufhören zu lesen. Ich habe sehr mit den Personen mitgefühlt, die mit vielen Rückschlägen - besonders in Sachen Liebe - zu kämpfen hatten.
    Was ich etwas schade fand ist, dass eigentlich erst am Ende die gemeinsame Geschichte von Tess und Gus begonnen hat. Plötzlich ging dann alles so schnell und ich hatte die letzte Seite in der Hand.


    Fazit:
    Eine wundervolle und authentische Liebesgeschichte, die die Schwierigkeiten in Beziehungen aufzeigt und zugleich auf die Verarbeitung von traumatischen Ereignissen eingeht. Nur das abrupte Ende finde ich etwas schade, allerdings hat so jeder die Möglichkeit, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen...
    Perfekt für junge Erwachsene und Romanzen-Liebhaber!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    L1seravor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Knapp verpasst um erst am Ende zusammen zu finden. Ungewöhnliche Liebes- und Lebensgeschichte begleitet zwei unsicherer Teens 16 Jahre.
    Miss(ed) you- knapp verpasst

    Die Geschichte erzählt wechselnd aus der Sicht von Tess und Gus, erzählt ihre Lebensgeschichte von Rück- und Schicksalsschlägen, erfolgen, Freundschaften und den Wirren des Lebens. Erstmalig treffen die beiden sich in Italien, beide 18 und haben soeben die Schule beendet. Sie sehen sich allerdings nur kurz, der Moment zerrinnt und die Möglichkeit auf mehr ist dahin. In den folgenden 16 Jahren erleben beide persönliche Hochs und Tiefs, werden verletzt und verletzen, sind häufig nicht mal ein Steinwurf voneinander entfernt um sich dann doch nicht zu treffen. Doch letztendlich musste es so kommen, da wir das Ergebnis unserer Erfahrungen sind. Manches ist schwer auszuhalten. Und doch macht es uns zu dem, was wir sind. So können am Ende die Beiden zueinander finden, obwohl es ein offenes Ende ist. Ob das Glück über den Moment hinaus hält? Das Buch hat mir extrem gut gefallen, da es nicht die typischen perfekten Personen sind, die sich treffen, sondern fragile Charaktere, mit Fehlern und Unzulänglichkeiten wie du und ich. Sie kämpfen mit ihrer Identität, dem Abnabelungsprozess und grundsätzlich dem erwachsen werden. Es regt vielfach zum Nachdenken an und lässt einen nachdenklich und melancholisch zurück.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    unglaublichejs avatar
    unglaublichejvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Geschichte, über den Weg, den das Schicksal einem bereitet. Manchmal dauert es seine Zeit, bis man die wahre Liebe sieht.
    Das Schicksal lässt uns gerne mal warten! :)

    "Tess und Gus sind füreinander bestimmt, und doch funkt ihnen das Leben immer wieder dazwischen." 


    Dieser Satz fasst eigentlich ziemlich gut zusammen, was das Buch von Kate Eberlen ausmacht. Tess ist eine sehr selbstständige Frau, die nach einem harten Schicksalsschlag auf ihre kleine Schwester aufpassen muss. Gus hingegen weiß eigentlich gar nicht so genau was er will. Er studiert Medizin obwohl er sich etwas anderes vorstellen könnte und trifft Entscheidungen, die er selbst nicht so wirklich versteht. Dennoch schafft Kate Eberlen es, dass mir beide Protas so unglaublich sympathisch sind, dass ich am liebsten mit in diesem Buch wäre. Manchmal wünschte ich mir, dass ich ihnen ins Ohr schreien könnte, diese oder jene Entscheidung zu treffen, nur um ihnen endlich das Glück zu geben, dass die beiden so sehr verdient haben.


    Der Schreibstil von Eberlen ist äußerst interessant, und hat mich sehr schnell gefesselt, sodass ich gar nicht mehr gemerkt habe, wie die eine Seite zur anderen Seite wurde. Auch die Sprache ist sehr einfach verständlich und spricht mich sehr an. Die Einfachheit hat hier den Vorteil, dass man sich während des Lesens Gedanken machen kann, wie es wohl weitergeht, ohne den Faden, oder gar das Interesse zu verlieren. 


    Dieses Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen, da mir zwischendurch einfach nur ein wenig Leidenschaft der Emotionen gefehlt hat. Wäre eine Träne gelaufen, dann wären es bestimmt 5 geworden. :) 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Lennys avatar
    Lennyvor einem Jahr
    Miss You

    Achtung Spoiler!!!!

    Ich kann hier leider nur 2 Sterne geben, denn ich fand es so schade, 2 Geschichten zu lesen, die so jederzeit um mich herum stattfindet. Betrug, Fremdgehen, Trennungen.... Ich lese gern um verzaubert zu werden. Diese beiden Stränge sind erst ganz zum Schluss zusammengeführt worden und das hat mich dann nicht mehr verzaubern können.

    Schade, denn der Schreibstil ist ganz nach meinem Geschmack. Aber wie gesagt, das Buch konnte mich nicht packen.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    _dieliebezumbuchs avatar
    _dieliebezumbuchvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wunderschöne Geschichte mit viel Herz.
    Wunderschöne Geschichte mit viel Herz.

    "Miss you" – Kate Eberlen


    Handlung:

    Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst?

    Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die sie nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?


    Cover:

    Das Cover war definitiv ein Grund, wieso ich mir den Klappentext zu diesem Buch überhaupt durchgelesen habe. Sieht es nicht einfach wunderschön aus? Mit seinem tollen Schriftzug in einem schönen Rotton erinnert er mich daran, als wäre er per Lippenstift geschrieben worden. Ich finde dieses Buchcover ist definitiv ein Highlight in meinem Regal!!


    Meinung zum Buch:


    Wie hat das Buch mir gefallen? Ich kann der Autorin für dieses Meisterwerk nur ein großes Lob aussprechen!! Dieses Buch gehört nun ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern. Man wechselt nach jedem Kapitel zwischen Tess & Gus hin & her. Das heißt, ein Kapitel liest man aus Tess Sicht, dass nächste aus der Sicht von Gus. Das Buch fängt 1997 an & hört im Jahr 2013 auf. So verfolgt man quasi das komplette Leben der beiden mit. Sei es eine Hochzeit, wo nach einigen Jahren die Scheidung erfolgt, die Geburt der eigenen Kinder oder sonstige Situationen, die das Leben eben mit sich bringt, all dies erlebt man mit den beiden gemeinsam. Sie sind sich jedoch immer so nah, aber schaffen es trotzdem nie sich über den Weg zu laufen. Die beiden Hauptcharaktäre gewinnt man durch dieses Buch richtig lieb & am Ende wurde ich auch ein wenig traurig darüber, dass nun meine tolle Zeit mit den beiden vorbei ist. Der Schreibstil ist das ganze Buch über in der Ich-Perspektive geschrieben, sodass man die Geschichte sehr gut versteht. Man kann sich so alles noch mehr bildlicher vorstellen, wie sowieso schon. Auch die Kapitel sind so schön geschrieben, dass ich in jedem lächeln musste. Es gab keine Stelle, wo ich das Buch kurz zur Seite legen musste, da es mich langweilte. Auch Tess kleine Schwester, Hope, habe ich durch dieses Buch sehr lieb gewonnen. Wenn ihr das Buch selbst liest werdet ihr bestimmt merken, was ich meine.


    Ich kann diesem Buch nur 5/5 Sterne geben, da es mich einfach umgehauen hat. Ich kann dieses Buch auch nur weiterempfehlen. Auf jeden Fall würde ich dieses Buch jeder Zeit nochmals lesen.


    Danke an den Diana Verlag & das Bloggerportal für dieses tolle Rezensionsexemplar. :)


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    B
    booksalive97vor einem Jahr
    Realistisch, aber trotzdem schön <3

    Hier der Link zur Rezension auf meinem Blog:
    https://2bookmarks.wordpress.com/2017/08/14/kate-eberlen-miss-you/

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Curly84s avatar
    Curly84vor einem Jahr
    Miss you

    Tess und Gus begegnen sich bereits als Teenager in Italien. Doch der Moment, sich näher kennenzulernen verstreicht. Von da an kreuzen sich ihre Wege immer wieder ohne, dass sie es merken.
    Tess verliert ihre Mutter sehr früh und statt ihr Studium anzutreten, muss sie sich um ihre kleine Schwester kümmern. Ihr Vater interessiert sich nicht besonders dafür. Tess' ganze Pläne werden über einen Haufen geworfen und sie lebt nun ein anderes Leben als sie sich vorgestellt hat.
    Gus verliert seinen Bruder bei einem Skiunfall. Doch es trifft ihn nicht so wie es vielleicht normalerweise Leute bewegen würde, wenn sie ein Familienmitglied verlieren. Sein Bruder war ihm überlegen und nicht unbedingt nett zu ihm. Seine Eltern zerbrechen daran, aber Gus geht seinen Weg und studiert Medizin.
    Tess und Gus merken unabhängig voneinander, dass die Wege, die sie eingeschlagen haben nicht das richtige für sie sind...

    Mir gefiel der Inhalt des Buches sehr und der Gedanke, dass sich die beiden immer wieder begegnen, fand ich sehr romantisch.
    Die Romantik jedoch erreichte mich nicht während des Lesens.
    Die Geschichte wird pro Kapitel jeweils aus der Sicht von Tess oder von Gus erzählt. Das hat mir gut gefallen. Die meisten Figuren waren mir sympathisch. Es war lustig mitanzusehen, wie oft die Wege sich der beiden kreuzten. Ich glaube auch daran, dass es in der realen Welt auch so sein kann.
    Was ich persönlich etwas schade fand, war das Ende. Das war mir zu schnell und zu hastig. Daher nur vier Sterne.
    Ich bin gespannt auf weitere Bücher von Kate Eberlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Diana_Verlags avatar
    Was, wenn du deine ganz große Liebe immer ganz knapp verpasst?
    Liebe Liebesroman-begeisterte LB-Leserin und lieber Liebesroman-begeisterter LB-Leser,
    ist es Euch auch schon einmal passiert, dass Ihr Euch immer knapp verpasst hattet - bis Ihr Euch dann doch noch getroffen und verliebt habt? Oder eben auch nicht? Genau DAS ist das Thema in diesem grandiosen Roman 'MISS YOU' - auf den seit Monaten die halbe Welt wartet! 
    Kate Eberlens erster Roman wird seit Wochen von Leserinnen, Bloggerinnen, Buchhändlerinnen und Journalistinnen sehnsüchtig erwartet - und darum geht's: 
    David Nicholls hat uns bewegt, Jojo Moyes hat uns verzaubert,
    Kate Eberlen trifft uns mitten ins Herz!

    Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch sie ahnen beide, dass sie Wege gehen, die sie nicht glücklich machen werden. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen, ist: Sie sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht gemerkt. Wann ist der richtige Moment füreinander endlich da?

    Getreu der Maxime ‚Die besten Romane verändern unsere Welt‘ erzählt die Britin Kate Eberlen ganz aus dem Leben gegriffen die außergewöhnliche, mit all ihren Höhen und Tiefen berührende, Lebensgeschichte von Tess und Gus – über zweite Chancen und die Magie des Augenblicks ......und lässt die Leser erst auf den letzten Seiten erfahren, ob sich ‚MISS YOU‘ zur Liebesgeschichte entwickelt. (Die Autorin spielt dabei bewusst mit dem doppeldeutigen Titel: ‚miss you‘ steht sowohl für ‚sich vermissen‘ als auch für ‚sich verpassen‘.) Dieser Roman gilt zu Recht als sensationelle Entdeckung aus England: Jetzt am 11.08. ist er gerade dort erschienen - am 29.08. wird 'MISS YOU' in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erscheinen – und demnächst in 23 (!) weiteren Ländern!

    Mehr Infos sowie eine Leseprobe findet Ihr hier.
    Seid Ihr neugierig geworden und möchtet auch unbedingt 'MISS YOU' lesen? Und die atemberaubende Geschichte von Tess und Gus erfahren? Dann bewerbt Euch hier bei der Buchverlosung für ein druckfrisches Buchexemplar! 
    Wir freuen uns schon auf Eure Rückmeldungen! Wir sind SEHR gespannt & voller Erwartungsfreude,Sommerlich-begeisterte Grüße,
    Euer Team vom Diana Verlag.
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks