Kate Forsyth Der Sternenbaum

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sternenbaum“ von Kate Forsyth

Der Ziegenhirt Pedrin und sein Freund Durrik müssen vor den Häschern des tyrannischen Lord Zavion fliehen. Als sie auf Prinzessin Lisandre und ihre Zofe treffen, beginnt für alle vier das Abenteuer ihres Lebens …

Stöbern in Fantasy

Bird and Sword

Die Grundstory ist sehr gut, die Ausarbeitung der Welt und Charaktere war leider eine mittelgroße Katastrophe.

Johannisbeerchen

Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes

Schöner zweiter Band der zauberhaften und fantasievollen Märchenwelt

xxnickimausxx

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

Tochter des dunklen Waldes

Wunderschön geschrieben, märchenhaft und magisch

SillyT

Karma Girl

Superhelden, Liebe, Geheimnisse. Was soll man mehr?

OneRedRose20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Sternenbaum" von Kate Forsyth

    Der Sternenbaum

    Fantasie_und_Träumerei

    17. February 2010 um 08:29

    Es ist das Abenteuer von 6 Gefährten, die unterwegs sind um Lisandres Bruder Sigismund zu retten, der seinem grausamen Onkel Lord Zavion zum Opfer gefallen ist, und in einem unerklärlichen Tiefschlaf liegt. Lord Zavion versucht derweil die Herrschaft an sich zu reißen und unterdrückt sowohl die Stadtbewohner, das Sternenvolk, als auch die Dorbewohner, das Hüttenvolk. Bei dem angeblichen Versuch, seinen Neffen aufzuwecken, wird Zavion von seiner Nichte durchschaut. Lisandre gerät jedoch in große Gefahr, bei dem Versuch zu helfen, und mit ihr der junge Durrik und sein bester Freund der Ziegenhirt Pedrin. Gemeinsam mit Lisandres Zofe Briony fliehen sie und geraten in den gefährlichen Wald, in dem es vor Ungeheuern und Zauberwesen nur so wimmelt.Auf dem Weg zur mächtigen Erlrune, die ihnen helfen soll Sigismund aufzuwecken, bekommen sie dort jedoch unverhofft Hilfe... Auf der Rückseite steht: Ein Fantasy Roman im Geist der alten Märchen, voller Magie und wundersamer Gestalten. Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Die Geschichte ( Jugendbuch) hat mir richtig gut gefallen, da sie einen so schön mitgenommen hat in eine andere Welt, mit ganz fabelhaften Wesen, wie z.B. dem Flussschimmel, Gibgoblins undvielen mehr. Man möchte direkt dabei sein, wenn sie eins ihrer vielen Abenteuer bestehen und Hindernisse überwinden müssen. Sie erzählt außerdem von Freundschaft zwischen Kindern, die auf den ersten Blick kaum unterschiedlicher sein können, im Innern aber tief verbunden sind, in erster Linie durch ihr Außenseiter dasein. Einen Punkt Abzug bekommt das Buch für die Sprache. Es ist zwar für Kinder bzw. Jugendliche geschrieben, aber manchmal hat man das Gefühl, dass ( sprachlich gesehen ) die 10-jährige Tochter der Autorin auch den ein ode anderen Satz dazwischen mogelt. Alles in allem hat mir das Buch jedoch so gut gefallen, dass ich auch noch andere Bücher von ihr lesen werde.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sternenbaum" von Kate Forsyth

    Der Sternenbaum

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. February 2009 um 12:45

    ein buch, das ich beim ersten lesen nicht verstanden habe. kein wunder - ich war neun! als ich es ein zweites mal gelesen habe, mit 12, konnte ich es nicht mehr aus der hand legen. ein wirklich tolles buch, dass ich auch ein drittes mal gelesen habe.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks