Kate Furnivall Die russische Konkubine

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(6)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die russische Konkubine“ von Kate Furnivall

Das Land des Lächelns als Schauplatz einer Liebe, die alle Grenzen überwindet Nordchina, Sommer 1928: Trotz der Fremde und Armut ist Lydia zu einer selbstbewussten jungen Frau herangewachsen, die keine Gefahren scheut, für sich und ihre Mutter zu sorgen. Nur ihr Herz ist immer noch gebrochen. Doch dann begegnet sie eines Tages dem Chinesen Chang. Es ist Liebe auf den ersten Blick, aber es ist auch eine Liebe, die ihrer beider Leben bedroht …

Sehr eindrucksvoll, auch wenn mir manche historische Aspekte fehlen...

— nscho-tschi

Stöbern in Historische Romane

Troubadour

So macht der "Geschichtsunterricht" Spaß !!Ein toller Debütroman

Ladybella911

Das Gold des Lombarden

Historischer Krimi mit viel Spannung und mit tollen Protagonisten

Tine13

Nur kein Herzog

Recht unterhaltsam....

Bjjordison

Möge die Stunde kommen

Der bis jetzt schlechteste Band der Reihe, schade. Null Spannung, viele Wiederholungen.

Marlon300

Das Fundament der Ewigkeit

Ein Stück Mittelaltergeschichte als Roman - packend, spannend und brutal. Das Buch lebt mitunter von den harten Schicksalsschlägen.

stzemp

Die Rivalin der Königin

"Die Rivalin der Königin" ist ein spannender und fesselnder historischer Roman voller Verrat und Intrigen am englischen Königshof.

MarensBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die russische Konkubine" von Kate Furnivall

    Die russische Konkubine

    ErleseneBuecher

    14. August 2012 um 13:09

    Kulturen, Klavier & verbotene Liebe Das Buch von Kate Furnivall spielt in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts in China. Die Kommunisten kämpfen gegen die Kuomintang und in Tschangschu gibt es eine internationale Siedlung, in der die Russin Lydia lebt. Beeindruckend deutlich werden die damaligen Lebensumstände und Beziehungen der einzelnen Menschengruppen dargestellt. Die Autorin baut einfühlsam eine Liebesgeschichte zwischen Lydia und dem Chinesen Chang auf, die natürlich an allen Gegebenheiten zu Scheitern droht. Man wird mit hineingenommen in eine fremde Welt. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Ein gutes Buch, welches wirklich Spaß machte. Bewertung: 4 von 5 Punkten

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks