Kate Glanville

 3.9 Sterne bei 46 Bewertungen
Autor von Das Bootshaus an den Klippen, Über uns die Sterne und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Ein Sommer voller Kirschen

Neu erschienen am 30.04.2020 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Kate Glanville

Cover des Buches Das Bootshaus an den Klippen9783404170791

Das Bootshaus an den Klippen

 (41)
Erschienen am 18.12.2014
Cover des Buches Über uns die Sterne9783404173686

Über uns die Sterne

 (8)
Erschienen am 10.06.2016
Cover des Buches Ein Sommer voller Kirschen9783404179718

Ein Sommer voller Kirschen

 (0)
Erschienen am 30.04.2020

Neue Rezensionen zu Kate Glanville

Neu

Rezension zu "Über uns die Sterne" von Kate Glanville

Fesselnde Geschichte
Nelingvor einem Jahr

Eine fesselnde Geschichte bei der man richtig mitfiebert.

Inhalt: Serens heile Welt bricht zusammen, als ihr Vater ihre Mutter am vierzigsten Hochzeitstag sitzen lässt und zu seiner Geliebten Frankie zieht. Fest entschlossen, die Ehe ihrer Eltern zu retten, stellt Seren Nachforschungen über die neue Frau an der Seite ihres Vaters an. Dabei stößt sie auf ein dunkles Geheimnis aus Frankies Vergangenheit - und auf deren attraktiven Exmann Oliver. Schnell fasst Seren Vertrauen zu Oliver, ohne zu ahnen, dass sie dadurch nicht nur Frankie, sondern auch ihre eigene Familie in größte Gefahr bringt....


Meine Meinung: Die Autorin schaffte es ich gleich auf den ersten seiten für die Geschichte zu interessieren und ich konnte kaum das Buch aus der Hand legen. Man fiebert mit . Es gibt viele Rätsel und alles ist sehr verworren.  Jedes Kapitel ist aus einer anderen Perspektive geschrieben. das hat mir sehr gut gefallen. Da aber einige Kapitel einen Zeitrückblick haben, wäre es gut gewesen, wenn das in der Überschrift vermerkt worden wäre. So hat es mich kurzzeitig irritiert. Aber das ist auch schon die einzige kleine Kritik. Es ist ein fesselnder Schmöker über drei Frauen und ihre dunkelsten Geheimnisse, der mich sehr gut unterhielt. Darum von mir 4,5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung. Und auch ich werde definitiv noch auf weitere Bücher der Autorin achten. 


Kommentieren0
45
Teilen

Rezension zu "Über uns die Sterne" von Kate Glanville

Eine prima Geschichte für zwischendurch
elisalorenzvor 2 Jahren

Eine schöne Familienfeier zum 40. Hochzeitstag von Daniel und Nesta steht bevor. Doch der schöne Schein trügt. Plötzlich landet die Stimmung auf dem Tiefpunkt. Daniel lässt die Bombe platzen – er hat eine Geliebte und verlässt das Haus. Während die Kinder fassungslos sind, bleibt Nesta seltsam gelassen. Viel eher hat sie damit gerechnet, dass Daniel sie verlässt. Doch auch sie hat ein Geheimnis. Gedanklich ist sie nach der Trennung von Daniel, bei jemand ganz 

anderem…

Seren, die jüngste Tochter von Daniel und Nesta, will die Trennung nicht wahrhaben. Sie verlor vor einigen Jahren ihren Mann und hat einen Sohn, der nicht versteht, warum sein Opa nun auch nicht mehr da ist. Nun versucht sie mit Mitteln und Wegen, ihrem Vater die neue Frau auszureden…

Frankie, die Geliebte von Daniel liebt ihn über alles. Doch dunkle Schatten ihrer Vergangenheit begleiten sie und machen ihr das Leben schwer…

Ich bin wegen des wunderschönen Covers auf dieses Buch aufmerksam geworden. Gespannt war ich, wohin sich dieses Buch entwickelt. Wir stoßen auf 3 unterschiedliche Frauen, die im Laufe der Story immer weiter über sich selbst hinauswachsen müssen. Jede dieser Frauen hat ein Geheimnis, das es zu ergründen gilt, was den Storyverlauf recht spannend macht. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Wobei mich aber mit der Zeit das Verhalten von Seren genervt hat. Sicher, man kann verstehen, dass sie aufgebracht ist, aber so nervig und naiv. Es ist schließlich Entscheidung ihres Vaters und nicht ihre.
Der Schreibstil war super, es ließ sich sehr gut und flüssig lesen. Mir hat dieser ständige Wechsel der Sichtweisen der einzelnen Personen gefallen. So konnte man rundherum ins Geschehen eintauchen.

Ich gebe für dieses tolle Buch 4 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Das Bootshaus an den Klippen" von Kate Glanville

Einmal angefangen fällt jede Unterbrechung schwer!
DarkReadervor 3 Jahren

Das Buch fiel mir in unserem "Hausbücherregal" auf und ich nahm es mit, schon wegen des für mich anziehenden, sehr schönen Covers. Und auch der Inhalt enttäuschte mich nicht, ich war gefesselt von der ersten bis zur letzten Seite.
Die Autorin war mir unbekannt und ihr Schreibstil gefiel mir auf Anhieb, er ist klar und lässt sich sehr flüssig lesen.
Auch die Protagonisten mochte ich sofort, sie waren mir von Anfang an sympathisch. Bis auf eine, denn mit Della konnte ich mich nicht anfreunden, sie blieb unsympathisch für mich.
Ich mochte die genauen Beschreibungen der Locations, die Autorin schaffte es, mein Kopfkino ausgezeichnet zu befeuern.
Ich gebe eine klare Leseempfehlung für dieses Buch und die Autorin werde ich im Auge behalten, von ihr würde ich gern noch mehr lesen.

Kommentieren0
63
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks