Kate Grenville Eine Ahnung von Vollkommenheit

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Ahnung von Vollkommenheit“ von Kate Grenville

Nach drei gescheiterten Ehen ist Harley ziemlich enttäuscht vom Leben. In der Hoffnung auf einen Neuanfang zieht sie ins australische Provinznest Karakaook. Dort plant sie ein Heimatmuseum aufzubauen und eine alte Brücke als Touristenattraktion zu vermarkten. Eigentlich eine leichte Aufgabe, wäre da nicht der Ingenieur Douglas, der eben jene baufällige Brücke abreißen soll. Doch obwohl Harley und Douglas beruflich die größten Widersacher sind, nehmen sie eines Tages all ihren Mut zusammen und wagen ein Rendez-vous ...

Ausgezeichnet mit dem renommierten „Orange Prize“.

Stöbern in Romane

Kleine Stadt der großen Träume

Fredrik Backman hat eine ganz besondere Erzählweise, die Empfindungen und Gefühle förmlich spürbar machen.

Givemeabook

Der Weihnachtswald

Bezaubernd, prickelnd, spannend und romantisch zugleich. Ideal für Schneeflockentage zum Abtauchen.

teilzeitbaeuerin

Manchmal musst du einfach leben

Berührt und regt zum Nachdenken an

Ani

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Joachim Meyerhoff kann einfach unfassbar toll schreiben!

Alina97

Schloss aus Glas

4,5 Sterne. Bewundernswert, wie nüchtern, distanziert und ganz ohne Wut und Selbstmitleid die Autorin über Ihre Kindheit und Jugend schreibt

Kleines91

Leere Herzen

Fesselnder Roman über eine erschreckende Zukunftsvision

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine Ahnung von Vollkommenheit" von Kate Grenville

    Eine Ahnung von Vollkommenheit

    keili

    02. December 2009 um 13:22

    Zwei sich völlig fremde Menschen lernen sich auf suspekte Weise kennen. Beide sind vom Leben enttäuscht und halten sich für schwer umgänglich. Sie sehen nur das negative an sich selbst. Langsam tasten sie sich zueinander vor und verlieben sich. Für beide ein völlig neues Gefühl. Das ganze passiert in einem verschlafenem aber schönen Örtchen Australiens. Die Geschichte wird gut und anschaulich beschrieben. Mir war dieses Buch allerdings zu zäh und lahm, obwohl es durchaus schöne Momente gab und die Probleme und Sichtweisen der Personen sehr gut geschildert werden. Das Buch eignet sich gut als Lesestoff zwischendurch für kalte Herbsttage.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks