Kate Gribble The Lovers' Book

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Lovers' Book“ von Kate Gribble

Have you ever found yourself struggling for that perfect Valentine's gift, knowing that what you receive from your partner will be so much better than your own effort? This book, suitable as a present, is packed with tips, facts and anecdotes, including stories of famous lovers throughout history and the ten romantic movies. (Quelle:'Fester Einband/04.01.2008')

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Lovers' Book" von Kate Gribble

    The Lovers' Book
    Petruscha

    Petruscha

    01. October 2011 um 20:50

    In diesem Buch erfährt der oder die Verliebte wie man Valentinskarten selbst herstellt, einen Jahrestagskalender maßschneidert, ein perfektes Frühstück im Bett zaubert, Ausflüge für zwei plant, den Alltag versüßt oder auch wie ein Liebesgedicht geschrieben wird. Jedes Kapitel enthält zahlreiche Zitate berühmter Leute zum Thema Liebe oder kleine Geschichten aus deren Liebesleben. Wie viele britische Bücher ist der Buchumschlag sehr schön eingebunden und der Titel wurde eingeprägt. Unter dem Begriff „Liebe“ versteht die Autorin Verliebtheit, zärtliche Freundschaft, zusammen (unter gegenseitiger Achtung) Altwerden und Partnerschaft. Das Thema Sex kommt nicht vor. Nach der zwanghaften Sexualisierung des modernen Lebens durch die Medien ist das mal eine schöne Abwechslung, obwohl das Thema Sex in einem Buch über und für Verliebte durchaus ein Kapitel verdient hätte. Dieses Buch bietet nette Inspirationen für sehr verliebte Menschen und ist ein schönes Hochzeitsgeschenk.

    Mehr