Kate Jacobs Umgarnt

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(5)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Umgarnt“ von Kate Jacobs

Die Frauen vom Strick-Club sind wieder da! Walker & Daughter heißt der gemütliche Strickladen auf der Upper Westside, der Woll-Fans aus ganz Manhattan anzieht. Denn was ist schöner, als die weichste Wolle auf den Schoß zu legen und einzigartige Dinge zu stricken? Das denken sich auch die fünf so unterschiedlichen Frauen, die sich schon seit Jahren hier zu ihrem Strick-Club treffen. Es geht um die beste Wolle, die turbulenteste Liebe und den größten Kummer. Und es geht um ihre Freundschaft zueinander, die auf eine harte Probe gestellt wird.

Bin auf erste Rezensionen gespannt - hab es an Weihnachten verschenkt.

— Binea_Literatwo

Stöbern in Liebesromane

Kleiner Streuner - große Liebe

Alle Jahre wieder versüßt eine Santa-plötzlicher-Hundeszuwachs-Liebesstory die Weihnachtszeit + verfolgt immer das gleiche Geheimrezept *TOP

susiuni

True North - Du bist alles für immer

Für mich der beste Band der Reihe, Zach und Lark sind für mich als Paar unschlagbar.

Luna1992

True North - Schon immer nur wir

Gute Fortsetzung, hat mehr Anspruch, also nicht so leichte Kost wie Band 1.

Luna1992

Tempting Love - Homerun ins Glück

Fand ich bisschen besser wie Band 1, eigentlich sind es 3,5 Sterne.

Luna1992

Lichterzauber in Manhattan

Fünfhundertausend Sterne! 😍😍😍 Es war einfach perfekt 💖💖💖

alina_kunterbunt

Das Glück an Regentagen

Wunderschöne, tragische Familiengeheimnis

dartmaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Umgarnt" von Kate Jacobs

    Umgarnt

    JuliaO

    09. February 2012 um 23:46

    Der zweite Teil von "Die Maschen der Frauen".
    Auch hier an sich wieder kein herausragendes Buch, aber irgenwie hat es mir trotzdem wieder gut gefallen... Es ist aber auf jeden Fall recht einfach und hervorsehbar, aber für die nette Unterhaltung am Abend gut geeignet.
    Ich habe mir auch gerade den 3. Teil besorgt (Knit the season), bisher nur auf englisch erschienen.

  • Rezension zu "Umgarnt" von Kate Jacobs

    Umgarnt

    Esaia

    07. February 2011 um 01:27

    Umgarnt spielt 5 Jahre nach dem Tod von Georgia Walker, der Gründerin des Wollgeschäftes Walker & Daughter. Die Autorin Kate Jacobs schreibt in ihrer Danksagung dazu: Ich habe nie aufgehört, an Dakota und Catherine und Anita und die ganze Gruppe zu denken. Mich hinzusetzen und den zweiten Band zu schreiben, war wie das Wiedersehen mit alten Freunden." Für mich war es ebenso, den Roman zu lesen war für mich wie ein Wiedersehen mit alten Freunden. Schon nach ein paar Seiten habe ich mich wohlgefühlt und wäre nicht so viel dazwischen gekommen, hätte ich dieses Buch bestimmt in einem Rutsch durchgelesen. Besonders gut gefallen hat es mir auch, dass in "Umgarnt" wirklich alle Frauen einen gleichgroßen Teil im Buch hatten und man jedes Leben gleichermaßen verfolgen konnte. Man konnte hinter die Fassade jeder Frau schauen, sei es K.C., Peri oder Anita. Ich würde zu gerne noch weitere Bücher von den Mädles des Freitagabend-Strickclubs lesen, aber ich denke, dass Kate Jacobs die Reihe mit "Umgarnt" abgeschlossen hat. geschrieben am 09.06.2009

    Mehr
  • Rezension zu "Umgarnt" von Kate Jacobs

    Umgarnt

    jess020

    02. January 2010 um 15:16

    Nach "Die Maschen der Frauen" ist "Umgarnt" nun der zweite Band der Reihe. Nach dem Tod von Georgia Walker, der Gründerin des Wollladens "Wakler & Daughter" und des Freitag-abend-Strickclub, sind fünf Jahre vergangen. Dakota, Georgias Tochter, ist nun schon fast erwachsen geworden und besucht das College. Die übrigen Frauen sind weiterhin eng miteinander befreundet. Peri führt nun den Laden. Anita hat beschlossen zu heiraten und ihre Schwester, die sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen hat, zu finden. Darwin ist endlich Mutter von Zwillingen geworden und Lucie ist eine sehr bekannte Regisseurin. Catherine hat nach ihrer Scheidung endlich einen eigenen Antiquitäten-Laden aufgemachtund K.C. ist nun Rechtsanwältin in ihrer früheren Redaktion. Immer noch regelmäßig veranstalten die Frauen und enge Freundinnen ihre Treffen, stricken gemeinsam "Georgia-Decken", plaudern gemeinsam über ihre Probleme oder ihre Erfahrungen und gedenken dabei immer ihrer besten Freundin und Mutter - Georgia Walker. Ich möchte nicht zuviel vom Inhalt verraten, man muss dieses Buch einfach selbst lesen. Genauso wie im vorherigen Roman, berührt dieser Roman seine Leser mit seiner außerordentlichen Geschichte. Der Schreibstil ist wunderschön - flüssig, leicht, aber traurig und berührend zugleich. Wer "Die Maschen der Frauen" gelesen hat und das Buch gemocht hat, wird auch den Nachfolger lieben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks