Kate Klimo The Dragon in the Sock Drawer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Dragon in the Sock Drawer“ von Kate Klimo

Stöbern in Kinderbücher

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

Der Elefant im Wohnzimmer

Ich liebe dieses Buch! Witzig, spannend und mit tollen Bildern, für kleine Leser und solche, die im Herzen Kind geblieben sind.

Igelmanu66

Bella & Blue, Band 03

Bella und Blue haben schnell unsere Herzen erobert und wir haben mitgefiebert.

Osilla

Feo und die Wölfe

Märchenhaft schön und absolut bezaubernd! Mit Feo taucht man in die eisige Winterlandschaft Russlands ein und erlebt ein tolles Abenteuer!

CorniHolmes

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes MUSS in der Weihnachtszeit!

TuffyDrops

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Dragon in the Sock Drawer" von Kate Klimo

    The Dragon in the Sock Drawer

    sddsina

    20. May 2012 um 11:03

    Der Grund, warum ich mir als Erwachsene dieses Kinderbuch gekauft habe, war vor allem das Cover. Es ist mir in der Buchhandlung sofort aufgefallen, da es wirklich wunderschön gestaltet ist und der kleine, süße Drache richtig schön leuchtet. Nachdem ich nun auch den Inhalt kenne, kann ich dieses Buch wirklich nur loben. Endlich mal wieder ein Kinderbuch, das sogar die Erwachsenen mit seiner fantastistischen Geschichte noch mitbegeistern kann. Zum Inhalt: Jesse und Daisy lieben alles Magische und beschäftigen sich mit kaum etwas anderem. Um so erstaunter sind die Beiden aber, als Jesse eines Tages ein Ei findet aus dem ein richtiger Drache schlüpft! Schon bald sind sie voll und ganz beschäftigt mit der Pflege der kleinen Emmy (kurz für Emerald). Als sie herausfinden, dass sie nun als "Dragon Keepers" den Babydrachen vor dem bösen Saint George beschützen müssen, ist es fast schon zu spät das Böse aufzuhalten... Für mich war die Geschichte vor allem eins: süß! Der kleine Babydrache, der ständig Hunger hat, kann auch Erwachsene noch problemlos begeistern. Das Buch ist so ideal für Kinder zum Selberlesen, oder aber auch zum abendlichen Vorlesen. Die Geschichte bleibt dabei für Kinder immer durchgehend spannend und auf hohem Niveau. Für ein Kinderbuch gibt es hier wirklich genug Spannung, sodass ich mir gut vorstellen könnte, dass es von Kindern regelrecht verschlungen wird. Aus erwachsener Sicht, ist das Buch genauso wie man es erwartet, mit schönem Happy End. Angenehm war aber auch, dass ich die letzte Wendung nicht vorhersehen konnte, durch welche das Buch aber ein wirklich sehr gelungenes Ende bekommt. Das erste Buch ist komplett abgeschlossen, es bleiben also nicht irgendwelche Fragen offen. Ich bin mir nicht sicher, ob das Buch überhaupt schon ins Deutsche übersetzt worden ist. Die englische Sprache ist aber sehr einfach gehalten und gut zu verstehen. Ich könnte mir das Buch durchaus auch als kleine Lernhilfe vorstellen, wenn man als Erwachsener dazu etwas Hilfestellung leistet. Auf jeden Fall gibt es aber bereits 2 Folgebände in Englisch, die sicherlich auch eine tolle und kurzweilige Unterhaltung für jüngere Leser bieten können. Für mich ein absolut der Altersgruppe entsprechender, toller und kurzweiliger Fantasyroman, den ich wirklich sehr weiterempfehlen kann! #1 Dragon Keepers - The Dragon in the Sock Drawer #2 Dragon Keepers - The Dragon in the Driveway #3 Dragon Keepers - The Dragon in the Library

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks