Kate Lawson Kopfüber ins Chaos

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kopfüber ins Chaos“ von Kate Lawson

Kinder werden nie erwachsen – und man selbst auch nicht ... Die Kinder sind aus dem Haus, ebenso wie der erste Ehemann. Zeit für ihr eigenes Leben. Vielleicht mit Robert, ihrem etwas älteren Freund, der Andeutungen über die Zukunft gemacht hat? Gerade als Susie glaubt, dass jenseits der 40 alles in ruhigeren Bahnen verläuft, muss sie feststellen, dass sie sich nicht gründlicher hätte irren können: Denn Robert gibt ihr den Laufpass, um mit einer jungen Blondine eine Last-Minute-Familie zu gründen, ihr Sohn kehrt mit gebrochenem Herzen in den mütterlichen Schoß zurück und Oma – das wollte sie eigentlich erst in vielen, vielen Jahren werden ... Ein turbulenter Roman mit sprühendem Witz und spritzigen Dialogen! Eine wunderbar komische Geschichte über niemals endende Mutterschaft, zweite Chancen und ein Älterwerden anders als geplant ...

Stöbern in Romane

Und Marx stand still in Darwins Garten

Ein Buch, das still vor sich hin plätscherte. Nette Lektüre für zwischendurch, aber irgendwie hatte ich mir mehr Substanz erhofft.

Lakritzschnecke

Claude allein zu Haus

weihnachtlich und Tiergeschichte... was will man mehr?

Twin_Kati

Der Junge auf dem Berg

Ergreifender und erschütternder Roman über den Untergang eines jungen Menschen im Nationalsozialismus

Lilli33

In einem anderen Licht

Ein leises Buch, das gelesen werden sollte...

Svanvithe

Die Schlange von Essex

Sehr zäh und mir nicht immer verständlich ... Aber trotzdem wollte ich unbedingt wissen, wie es ausgeht.

hasirasi2

Die Lichter von Paris

Suche nach persönlichem Glück

Sigismund

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kopfüber ins Chaos" von Kate Lawson

    Kopfüber ins Chaos

    abuelita

    12. May 2010 um 06:40

    Die Kinder sind aus dem Haus, ebenso wie der erste Ehemann. Zeit für ihr eigenes Leben. Vielleicht mit Robert, ihrem etwas älteren Freund, der Andeutungen über die Zukunft gemacht hat? Gerade als Susie glaubt, dass jenseits der 40 alles in ruhigeren Bahnen verläuft, muss sie feststellen, dass sie sich nicht gründlicher hätte irren können: Denn Robert gibt ihr den Laufpass, um mit einer jungen Blondine eine Last-Minute-Familie zu gründen, ihr Sohn kehrt mit gebrochenem Herzen in den mütterlichen Schoß zurück und Oma – das wollte sie eigentlich erst in vielen, vielen Jahren werden ... Man hört nie auf, Mutter zu sein...diese Erfahrung der Protagonistin kann ich nur bestätigen! Und auch das eigene Leben in der zweiten Hälfe ist meistens überdenkenswert... soll es so bleiben, ändert man etwas, wenn ja, was und wie? Leider ist der Ausgang dieses Romanes ziemlich früh vorhersehbar und auch etwas zu langatmig und ausführlich beschrieben. Meiner Meinung nach wäre hier ein bisschen weniger mehr gewesen....

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks