Kate Lord Brown

 3,4 Sterne bei 117 Bewertungen
Autorin von Das Haus der Tänzerin, Das Sonntagsmädchen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kate Lord Brown (©)

Lebenslauf von Kate Lord Brown

Geschichte und Romantik gehen Hand in Hand: Die britische Autorin Kate Lord Brown, geboren in der Grafschaft Devon, studierte am Courtauld Institute of Art und hat einen Master in Kreativem Schreiben. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie einige Jahre als internationale Kunstberaterin. Als sie mit ihrer Familie nach Valencia umzieht, beginnt sie zu schreiben. 2012 legt sie ihren Debütroman „The Beauty Chorus“ vor, der von Piloten im Zweiten Weltkrieg handelt. Der erste ihrer Romane, der auf Deutsch erscheint, ist „Das Haus der Tänzerin“ (Orig. „The Perfume Garden“). Das Buch, in dem die junge Emma Temple den Tod ihrer Mutter und die Erlebnisse ihrer Großmutter zur Zeit des spanischen Bürgerkriegs verarbeitet, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und stand in Deutschland über Wochen hinweg auf der Spiegel Bestsellerliste. 2014 war es auf der Shortlist der Auszeichnung „Romantic Novel of the Year“. Neben ihren Romanen schreibt Kate Lord Brown auch Artikel und Kolumnen für Zeitungen und Zeitschriften. Sie lebt heute wieder in Großbritannien.

Alle Bücher von Kate Lord Brown

Cover des Buches Das Haus der Tänzerin (ISBN: 9783492302326)

Das Haus der Tänzerin

 (52)
Erschienen am 16.07.2013
Cover des Buches Das Sonntagsmädchen (ISBN: 9783492305457)

Das Sonntagsmädchen

 (32)
Erschienen am 15.09.2014
Cover des Buches Ein Märchen im Winter (ISBN: 9783492302029)

Ein Märchen im Winter

 (16)
Erschienen am 02.11.2016
Cover des Buches Sommerlilien (ISBN: 9783492311373)

Sommerlilien

 (5)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Die Schritte zu deinem Herzen (ISBN: 9783492315876)

Die Schritte zu deinem Herzen

 (4)
Erschienen am 30.11.2020
Cover des Buches Die Schritte zu deinem Herzen: Roman (ISBN: B087G2LCM3)

Die Schritte zu deinem Herzen: Roman

 (1)
Erschienen am 30.11.2020
Cover des Buches Die letzten Tage des Sommers (ISBN: 9783492968584)

Die letzten Tage des Sommers

 (0)
Erschienen am 11.08.2014

Neue Rezensionen zu Kate Lord Brown

Cover des Buches Die Schritte zu deinem Herzen (ISBN: 9783492315876)MargareteRosens avatar

Rezension zu "Die Schritte zu deinem Herzen" von Kate Lord Brown

Wunderbar erzählte Lebensgeschichte
MargareteRosenvor 2 Monaten

Auf den ersten vier Seiten erzählt Kate Lord Brown in den Vorbemerkungen, wie sie dazu kam die Lebensgeschichte von Tess aufzuschreiben. Dieser kurze Text hat mich so gepackt, dass ich das Buch lesen mußte. Ich mußte mehr erfahren.

Die Geschichte beginnt mit der Hochzeit von Tess 1939 in Hongkong. Sie ist 17 Jahre alt. Dann finden wir uns in New York 1961 bei den Hochzeitsvorbereitungen für Tess Sohn wieder. Von hier entwickelt sich die Geschichte vorwärts. In Rückblicken erfahren wir mehr über Tess und Kit, ihrem Mann. Bobby, der gemeinsame Sohn heiratet. Und während der Hochzeitsvorbereitungen bitten Kit sie um die Scheidung. Gleichzeitig lernt Tess Marco kennen und im Laufe der Wochen lieben.

Wie soll sie sich entscheiden? Nach einem weiteren Schicksalsschlag geht sie den Weg des Herzens.

Die Geschichte ist in einem fließenden Tempo geschrieben. Orte, Menschen und Gefühle werden wortgewaltig und auch ganz leise beschrieben. Dabei sind sie angemessen und lassen die Protagonisten lebendig werden.

Besonders angerührt hat mich das Kapitel "Der dritte Akt". Es ist das Nachwort auf Tess von Anton Gerard Jones.

Ebenfalls tief berührend ist der Epilog, in dem Tess Sohn erzählt, wie er ihr Tagebuch und eine Diktafonkassette findet, die als Grundlage für diesen wunderbaren Roman dienten.

Mich hat die Geschichte zutiefst berührt. Sie ist in einer wunderbaren Sprache erzählt und läßt uns Mut fassen, uns selbst für die Liebe zu entscheiden.

"Die Schritte zu deinem Herzen" von Kate Lord Brown erhält meine absolute Leseempfehlung.

Kommentare: 3
4
Teilen
Cover des Buches Die Schritte zu deinem Herzen: Roman (ISBN: B087G2LCM3)Fanti2412s avatar

Rezension zu "Die Schritte zu deinem Herzen: Roman" von Kate Lord Brown

Eine berührende Geschichte über eine besondere Frau
Fanti2412vor 6 Monaten

Das Buch erzählt die wahre Geschichte der Ballettlehrerin und späteren Choreographin Tess Blythe.
Wie die Autorin in ihrem Vorwort berichtet, hat sie Tess selbst kennengelernt, als diese schon in einem hohen Alter war.
Im Epilog erzählt dann Tess‘ Sohn Robert, wie er Tess‘ Tagebuch und weitere Aufzeichnungen und Briefe fand, woraus er erst nach ihrem Tod die volle Wahrheit über ihr Leben erfuhr.

Die Geschichte beginnt mit einem Prolog im Jahr 1939 in Hongkong, wo wir Tess‘ Hochzeit mit Kit erleben und vor allem auch ihre Gedanken, die sie zu diesem Zeitpunkt hat.
Dann springt die Geschichte ins Jahr 1961 nach New York, wo  Tess mit ihrem Ehemann Kit inzwischen lebt. Kit hat sie nach über 20 Jahren Ehe nun um die Scheidung gebeten und Tess kann es noch gar nicht glauben, dass ihre Ehe und ihr gewohntes Leben nun vorbei sein soll.
Da Sohn Robert ihnen eröffnet, dass er bald heiraten wird, beschließen Tess und Kit, zunächst noch nichts von der Trennung zu erzählen.
Im Rahmen der Hochzeitsvorbereitungen lernen die beiden die Familie der zukünftigen Schwiegertochter Frankie kennen. Frankies Vater ist bereits verstorben und ihr Onkel Marco Affini ist nun das Familienoberhaupt.
Zwischen Marco und Tess ist schnell ein Prickeln zu spüren und Tess beginnt sich zu fragen, wie ihr Leben nun weiter gehen soll.

Tess Geschichte ist sehr bewegend und berührend. Denn nach und nach wird klar, dass sie ihr bisheriges Leben lang, ihre eigenen Wünsche und Träume, wie ihre Leidenschaft fürs Ballett, hinten angestellt hat. Sie war immer nur für ihre Familie da und hat versucht, für ein glückliches Familienleben zu sorgen. Dabei ist sie selbst aber auf der Strecke geblieben.
Nun wird ihr Sohn heiraten und sicher bald eine eigene Familie haben, ihr Mann geht eigener Wege und so hat sie die Möglichkeit, ihr Leben zu verändern.
Die Autorin erzählt die aktuellen Ereignisse und auch die Rückblicke in die Vergangenheit sehr einfühlsam und gefühlvoll und hat dabei einen mitreißenden und lebendigen Schreibstil gewählt, durch den die Emotionen gut bei mir angekommen sind und mich alles ganz nah miterleben lassen.

Die Charaktere sind facettenreich und authentisch dargestellt und man spürt deutlich, dass die Autorin Tess sowie den Sohn Robert persönlich kennengelernt hat.
Es war interessant zu erleben, wie Tess sich durch ihre neue Situation und das Kennenlernen von Marco beginnt zu verändern. Marco gibt ihr das Gefühl, wichtig zu sein und vor allem eine begehrenswerte, liebenswerte Frau. Tess, die ein empathischer Mensch ist, gewinnt langsam an Selbstbewusstsein und überdenkt mehr und mehr ihr Leben, auch wenn sie immer wieder zweifelt, ob der Weg, den sie gehen möchte, der richtige sein wird. Dabei erfährt man viel über ihr bisheriges Leben in Hongkong und New York, ihre Träume und auch ein Familiengeheimnis wird aufgedeckt. Und schließlich trifft sie eine Entscheidung.
Aber auch Marco ist ein interessanter Mensch, der sehr liebenswert ist, Tess zu umwerben weiß und auch viel Familiensinn hat.
All das ist eingebettet in historische Hintergründe dieser Zeit und auch das Leben in den USA in den 1960er Jahren wird anschaulich dargestellt. Dazu kommen noch viele Informationen zum Thema Ballett und Tanz, die ich auch interessant fand.

„Die Schritte zu deinem Herzen“ erzählt das Leben einer starken und interessanten Frau und hat mich sowohl mit Tess‘ Lebens- als auch mit einer großen Liebesgeschichte beeindruckt und gefesselt.
Dieses wirklich bewegende Buch hat mein Herz berührt!


Fazit: 5 von 5 Sternen


© Fanti2412


Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Die Schritte zu deinem Herzen (ISBN: 9783492315876)Dreamworxs avatar

Rezension zu "Die Schritte zu deinem Herzen" von Kate Lord Brown

Das Kaleidoskop ihres Lebens
Dreamworxvor 7 Monaten

Als sich ihr Ehemann Kit nach 22 Jahren von ihr scheiden lassen will, fällt die Ballettlehrerin Tess Blythe aus allen Wolken. All die Jahre hat sie sich um die Belange der Familie gekümmert, es jedem recht gemacht und sich selbst dabei hinten angestellt. Dabei hat sie sich, ihre eigenen Wünsche und Träume verloren und steht jetzt nicht nur vor dem Eheaus, sondern weiß auch nicht wirklich, wie es mit ihr selbst weitergehen soll. Eine willkommene Ablenkung von dem trüben Gedankenkarussell bietet da die bevorstehende Hochzeit ihres Sohnes und das Zusammentreffen mit der Familie der Braut. Dabei lernt sie auch den italienischen Schuhmacher Marco Affini kennen, der schon bald nicht nur ihren Herzschlag mit einem neuen Takt versieht und ihr das Gefühl gibt, eine begehrenswerte Frau zu sein. Tess sieht ihre verschütteten Träume vor sich und wagt sich endlich aus der Deckung, um ihrem Leben einen neuen Anstrich zu geben...

Kate Lord Brown hat mit „Die Schritte zu deinem Herzen“ einen unterhaltsamen und gefühlvollen Roman vorgelegt, der den Leser ins New York Anfang der 60er Jahre einlädt, um dort die Choreografin Tess und ihr Leben kennenzulernen. Der flüssige, bildhafte und anrührende Erzählstil wirft den Leser regelrecht in die Handlung hinein. Nach einem interessanten Prolog, der 1939 in Hongkong neben der Trauung auch Tess‘ Gedankengänge hinsichtlich der Eheschließung begleitet, springt die Geschichte ins Jahr 1961, wo Tess bereits von der Scheidungsabsicht ihres Gatten weiß. Der Leser kann ab da verfolgen, wie es Tess in den vergangenen Jahren sowie in der Gegenwart ergeht und wie sie sich im Laufe der Ereignisse immer mehr verändert. Dabei geht es nicht nur um verdrängte Wünsche und Träume, es gilt auch, ein Geheimnis in Bezug auf ihren Sohn aufzudecken. Eingebettet in den historischen Hintergrund, in dem der Vietnamkrieg ebenso eine Rolle spielt wie das Leben im Amerika der damaligen Zeit, bringt die Autorin dem Leser Tess‘ ständiges Hinterfragen und Verwerfen näher. Die Tatsache, dass es nochmals jemanden geben könnte, dem sie ihr Herz öffnet und der dabei auch ihr Wohl und ihre Wünsche und Träume im Blick hat, ist sowohl anrührend als auch realistisch in der Geschichte verarbeitet, so dass man ihre Bedenken und Ängste gut nachvollziehen kann. 

Den Charakteren wurde liebevoll Leben eingehaucht, man spürt, dass die Autorin ihre Hauptprotagonistin selbst kennengelernt hat. Glaubwürdige menschliche Eigenschaften zeichnen sie aus, die sie nicht nur authentisch wirken lassen, sondern dem Leser auch das Gefühl geben, ihnen sehr nahe zu kommen. Tess ist eine warmherzige Frau, die den Menschen ihre Geheimnisse entlocken kann, während sie selbst verschlossen ist wie eine Auster. Sie ist fürsorglich, mitfühlend und besitzt einen wachen Verstand, innerlich jedoch plagen sie ständige Zweifel und Unsicherheit. Marco ist ein herzlicher Mann, der Tess‘ Selbstbewusstsein zu stärken weiß. Sohn Robert ist ein offener und ehrlicher junger Mann, der seiner Mutter sehr zugetan ist. Aber auch Kit, Francis und weitere Protagonisten machen die Geschichte rundum spannend und sehr kurzweilig.

„Die Schritte zu deinem Herzen“ überzeugt nicht nur durch eine eindrucksvolle Lebensgeschichte, sondern auch mit Familiengeheimnissen, die nach und nach an die Oberfläche kommen, sowie einer Liebesgeschichte, wie sie das Leben nicht schöner schreiben könnte. Verdiente Empfehlung für ein berührendes Buch!

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

"Siehst du, wir haben schließlich alle unsere Geheimnisse, Liebes..."

Was will die junge Journalistin Sophie von dem berühmten Maler Gabriel Lambert und was hat er mit ihrer Familiengeschichte zu tun? Welches Geheimnis verbirgt er? Die englische Autorin Kate Lord Brown hat mit "Das Sonntagsmädchen" eine geheimnisvolle Liebesgeschichte geschrieben. Ihr habt jetzt die Chance, mehr über diese rätselhafte Story zu erfahren und das fesselnde Buch für die Leserunde zu gewinnen!

Mehr zum Buch:
Immer sonntags öffnet die herrschaftliche Villa in Marseille ihre schmiedeeisernen Tore und wird zum Treffpunkt für Künstler und Intellektuelle, die aus allen Ecken des Landes herbeiströmen. Auch der junge Maler Gabriel Lambert macht sich auf den Weg nach Südfrankreich. Doch es ist das Nachbarhaus, das ihn schon bald in seinen Bann zieht. Denn dort wohnt ein Mädchen, dessen Schönheit ihn vom ersten Augenblick an fesselt. Ein Mädchen, für das er alles zu tun bereit ist - koste es, was es wolle ...

Hier geht's zur Leseprobe!

Wer sich die Wartezeit verkürzen will, kann schon mal die Vorgeschichte als kostenloses E-Book lesen: "Die letzten Tage des Sommers"

Mehr zur Autorin:
Kate Lord Brown wuchs in der malerischen Grafschaft Devon auf. Sie studierte Philosophie und war dann als internationale Kunstberaterin tätig. So ist sie viel in der Welt herumgekommen. Eine Zeit lang wohnte Kate mit ihrer Familie in Valencia und widmete sich dort dem Schreiben. Heute lebt sie mit ihrem Mann, der Pilot ist, in Qatar und arbeitet als Kolumnistin und Schriftstellerin.

Ihr wollt wissen, was es mit Sophies Großtante Vita auf sich hat und in welcher Beziehung sie zu dem Maler Gabriel Lambert steht? Dann bewerbt euch gleich für die Leserunde!* Gemeinsam mit dem Piper Verlag verlosen wir 25 Leseexemplare von "Das Sonntagsmädchen" von Kate Lord Brown! Wenn ihr mitlesen wollt, dann beantwortet einfach folgende Frage:

Glaubt ihr, man sollte immer versuchen, ein Familiengeheimnis aufzudecken oder ist es manchmal besser, es auf sich beruhen zu lassen? Wart ihr schon mal in so einer Situation?


*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Verfassen einer abschließenden Rezension verpflichtet.
271 BeiträgeVerlosung beendet
Kelticas avatar
Letzter Beitrag von  Kelticavor 6 Jahren
Das Buch 'Das Sonntagsmädchen' geschrieben von Kate Lord Brown war eine große Überraschung für mich. Ich begann das Buch mit einem eher schlechten Gefühl, da die vorherigen Rezessionen eher schlecht ausfielen. Am  Anfang hat es ein bisschen gedauert bis ich mich an den Schreibstil gewöhnt habe, doch danach war ich begeistert. Es ist eine sehr ungewöhnliche Geschichte mit einem überraschenenden Ende. Zwischendurch gab es zwar Momente in denen ich mich nicht so ganz auskannte, doch ich fand es dennoch sehr gut.
Ich kann dieses Buch guten Gewissens weiter empfehlen.
1 Beiträge
ChattysBuecherblogs avatar
Letzter Beitrag von  ChattysBuecherblogvor 7 Jahren
Oh, das ist wohl dann eher eine Rezi, statt eine Leserunde.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks