Kate Lord Brown

(94)

Lovelybooks Bewertung

  • 181 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 49 Rezensionen
(14)
(33)
(24)
(14)
(9)

Lebenslauf von Kate Lord Brown

Die britische Autorin Kate Lord Brown, geboren in der Gravschaft Devon, arbeitete nach ihrem Philosophiestudium als Kunstkuratorin. Nach ihrem Umzug nach Valencia begann sie mit dem Schreiben. Ihr erster Roman „The Beauty Chorus“ über Piloten im Zweiten Weltkrieg erschien 2012. Im Jahr 2013 wurde das „Das Haus der Tänzerin“ (Orig. „The Perfume Garden“) ins Deutsche übersetzt. Darin geht es über den Spanischen Bürgerkrieg. Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in Qatar und arbeitet als Kolumnistin.

Bekannteste Bücher

Ein Märchen im Winter: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Märchen im Winter

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Sonntagsmädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus der Tänzerin

Bei diesen Partnern bestellen:

The Christmas We Met

Bei diesen Partnern bestellen:

The Perfume Garden

Bei diesen Partnern bestellen:

The Beauty Chorus

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Märchen im WInter

    Ein Märchen im Winter
    Kleine8310

    Kleine8310

    27. March 2017 um 20:59 Rezension zu "Ein Märchen im Winter" von Kate Lord Brown

    Buchidee:  Der Klappentext hat bei diesem Buch meine Neugier auf den Inhalt geweckt. Ich habe mich auf eine geheimnisvolle und emotionale Geschichte gefreut!   Handlung:  In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Grace. Grace steht nach dem Tod ihres Mannes und der darauffolgenden Pfändung ihres Hauses vor einem Scherbenhaufen. Doch ein Lichtblick zeigt sich in Form des exzentrischen Schriftstellers Fraser Stratton, der Grace einen Job als Assistentin anbietet. Aus diesem Grund zieht Grace für den Winter auf Fraser's ...

    Mehr
  • Gutes Thema, nicht gelungen umgesetzt

    Das Sonntagsmädchen
    MamaSandra

    MamaSandra

    06. March 2017 um 10:03 Rezension zu "Das Sonntagsmädchen" von Kate Lord Brown

    Zum Inhalt: Sophie ist frei berufliche Journalistin und arbeitet an einem großen Artikel über ihre Großtante Vita, die in den 1940er Jahren in Frankreich lebte. Aus ihrem Leben ist vor allem der Künstler Gabriel Lambert bekannt, der bei Vitas Tod im Feuer nicht nur Frau sondern auch seinen Sohn verloren hat. Sophie scheint allerdings mehr zu wissen, als andere Journalisten vorher und möchte Gabriel Lambert in New York treffen und zur Rede stellen. Dieser wehrt sich, kann aber anscheinend nicht mehr anders und muss über die ...

    Mehr
  • Ein Märchen im Winter

    Ein Märchen im Winter
    vormi

    vormi

    07. February 2017 um 23:40 Rezension zu "Ein Märchen im Winter" von Kate Lord Brown

    Klappentext - Seit dem Tod ihres Mannes und der Pfändung ihres Hauses steht Grace vor einem Scherbenhaufen. Bis ihr eines Tages der exzentrische ältere Schriftsteller Fraser Stratton einen Job als Assistentin anbietet. Die junge Frau bezieht für den Winter ein Cottage auf Frasers Anwesen, das von seinem sympathischen Patensohn Jack verwaltet wird. Als ihr eine antike Brosche in die Hände fällt, ahnt Grace noch nicht, dass sie auf ein lang gehütetes Geheimnis gestoßen ist, das die Strattons mit ihrer eigenen Familie verbindet ...

    Mehr
  • Stimmungsvolle Unterhaltung im Winter

    Ein Märchen im Winter
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    13. January 2017 um 13:03 Rezension zu "Ein Märchen im Winter" von Kate Lord Brown

    Meine Meinung: Im Winter lese ich immer gerne ein paar winterliche Romane. Diese Jahreszeit ist einfach besonders schön. Auch dieser Roman hat mir die Zeit versüßt. Die Geschichte ist süß. Man kann sich vollkommen in diesem Buch fallen lassen und einfach nur der Geschichte lauschen. Es ist nicht so, dass hier das Rad komplett neu erfunden wurde. Man weiß schon am Anfang wie sich die Liebesgeschichte grob entwicklen wird. Trotzdem birgt das Ende noch ein paar Wendungen, die ich so nicht erwartet hatte. Das Buch hat viele ...

    Mehr
  • Grundsätzlich nicht schlecht aber unnötig "verkompliziert"

    Ein Märchen im Winter
    Pachi10

    Pachi10

    02. January 2017 um 14:06 Rezension zu "Ein Märchen im Winter" von Kate Lord Brown

    Ein junge Frau, vom Ehemann, der das ganze Familienvermögen durchgebracht hat, verlassen, startet mit ihrem Kind neu durch. Ob der Ehemann tatsächlich tot ist weiß keiner so genau. Sie erhält monatlich einen Brief mit einem Edelstein, Edelsteine, die eigentlich im alten Haus im Kamin eingemauert waren. Doch nicht nur dieses Geheimnis versucht sie zu lüften, sondern auch das ihres neuen Arbeitgebers, welches ziemlich eng mit ihrer Familie verwoben zu sein scheint. Grundsätzlich finde ich die Idee zu der Geschichte und zur ...

    Mehr
  • Ein Märchen im Winter

    Ein Märchen im Winter
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    28. December 2016 um 18:51 Rezension zu "Ein Märchen im Winter" von Kate Lord Brown

    Inhalt Seit dem Tod ihres Mannes und der Pfändung ihres Hauses steht Grace vor einem Scherbenhaufen. Bis ihr eines Tages der exzentrische ältere Schriftsteller Fraser Stratton einen Job als Assistentin anbietet. Die junge Frau bezieht für den Winter ein Cottage auf Frasers Anwesen, das von seinem sympathischen Patensohn Jack verwaltet wird. Als ihr eine antike Brosche in die Hände fällt, ahnt Grace noch nicht, dass sie auf ein lang gehütetes Geheimnis gestoßen ist, das die Strattons mit ihrer eigenen Familie verbindet und ihr ...

    Mehr
  • Winterlektüre

    Ein Märchen im Winter
    -Anett-

    -Anett-

    27. December 2016 um 16:57 Rezension zu "Ein Märchen im Winter" von Kate Lord Brown

    Der Einstieg in das Buch fiel mir etwas schwerer, als erwartet. So begann die Geschichte irgendwie mitten in der Geschichte und man fragte sich zuweilen als Leser, ob man doch eventuell den zweiten Teil einer Serie in den Händen hält. Nein, dem war nicht so, aber wieso schreibt die Autorin dann so verwirrend, als müsste der Leser alles schon wissen und man müsste nichts erklären?Grace sucht sich Arbeit, weil sie diese unbedingt braucht, dann ein Schwenk in die Vergangenheit, wo angedeutet wird, dass ihr Mann gestorben ist, dann ...

    Mehr
  • Ein gefühlvolles, aber auch humorvolles Buch

    Ein Märchen im Winter
    Curin

    Curin

    06. December 2016 um 13:51 Rezension zu "Ein Märchen im Winter" von Kate Lord Brown

    Fraser Stratton, Besitzer des Anwesens Wittering Manor, schreibt an seinen Memoiren und sucht dafür Unterstützung. Nachdem er mehrere Assistentinnen mit seiner wunderlichen Art vergrault hat, bewirbt sich Grace Manners um die Stelle. Diese hat gerade einige schwere Schicksalsschläge hinter sich und möchte eigentlich nur wissen, was es mit einem alten Familienschmuckstück auf sich hat. Doch dann tritt sie die Stelle an, bezieht gemeinsam mit ihrer Tochter ein kleines Cottage auf dem Grundstück der Strattons und lernt auch den ...

    Mehr
  • Alles wird gut Buch

    Ein Märchen im Winter: Roman
    antjemue

    antjemue

    20. November 2016 um 22:05 Rezension zu "Ein Märchen im Winter: Roman" von Kate Lord Brown

    Manchmal, besonders wenn es wieder Zeiten bei mir gab, in denen ich arg gestresst war und nichts so richtig klappen wollte, brauche ich ein Stückchen heile Welt. Gern greife ich da auch mal zu sogenannten Frauenromanen, von denen ich eigentlich bereits im Vorfeld weiß, dass die Protagonisten zwar teils heftige Schicksalsschläge erleiden müssen, am Ende dann aber alles gut wird. Als mir „Ein Märchen im Winter“ von Amazon Vine als Rezensionsexemplar angeboten wurde, versprach ich mir von Cover, Titel und Inhaltsangabe genau DAS.Nun ...

    Mehr
    • 2
  • Familiengeheimnisse

    Das Haus der Tänzerin
    antjemue

    antjemue

    17. November 2016 um 10:13 Rezension zu "Das Haus der Tänzerin" von Kate Lord Brown

    In den letzten Jahren konnten mich schon einige Familiensagas regelrecht begeistern. Als ich bei Amazon Vine „Das Haus der Tänzerin“ entdeckte, reizte mich die Kurzbeschreibung und ich bestellte ein Rezensionsexemplar. Von derAutorin Kate Lord Brownhatte ich allerdings im Vorfeld wieder einmal noch nichts gehört. Auf der Verlagsseite erfuhr ich dann, dass ihr Roman „Das Haus der Tänzerin“ über den spanischen Bürgerkrieg zwar der erste ist, der in deutscher Übersetzung erschien, sie ihr Debüt jedoch mit dem Roman „The Beauty ...

    Mehr
    • 2
  • weitere