Kate Lord Brown Ein Märchen im Winter: Roman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Märchen im Winter: Roman“ von Kate Lord Brown

Seit dem Tod ihres Mannes und der Pfändung ihres Hauses steht Grace vor einem Scherbenhaufen. Bis ihr eines Tages der exzentrische ältere Schriftsteller Fraser Stratton einen Job als Assistentin anbietet. Die junge Frau bezieht für den Winter ein Cottage auf Frasers Anwesen, das von seinem sympathischen Patensohn Jack verwaltet wird. Als ihr eine antike Brosche in die Hände fällt, ahnt Grace noch nicht, dass sie auf ein lang gehütetes Geheimnis gestoßen ist, das die Strattons mit ihrer eigenen Familie verbindet und ihr Leben völlig verändern wird …
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles wird gut Buch

    Ein Märchen im Winter: Roman

    antjemue

    20. November 2016 um 22:05

    Manchmal, besonders wenn es wieder Zeiten bei mir gab, in denen ich arg gestresst war und nichts so richtig klappen wollte, brauche ich ein Stückchen heile Welt. Gern greife ich da auch mal zu sogenannten Frauenromanen, von denen ich eigentlich bereits im Vorfeld weiß, dass die Protagonisten zwar teils heftige Schicksalsschläge erleiden müssen, am Ende dann aber alles gut wird. Als mir „Ein Märchen im Winter“ von Amazon Vine als Rezensionsexemplar angeboten wurde, versprach ich mir von Cover, Titel und Inhaltsangabe genau DAS.Nun habe ich in meinem Leben ja schon so viele Bücher gelesen, dass ich sie nicht mehr zählen kann. Im ersten Moment konnte ich zwar mit dem Namen der Autorin Kate Lord Brown nichts anfangen, als ich das Buch dann jedoch in der Hand hielt und die Verlagsinformationen las, klingelte es. Vor mehr als zwei Jahren hatte ich bereits von ihr „Das Haus der Tänzerin“ gelesen und fand es gut.Die Goldschmiedin Grace hat ihren Mann, ihr Haus sowie ihr Geschäft verloren und wohnt mit ihrer 10-jährigen Tochter Harriet wieder bei den Eltern. Um neu durchzustarten, tritt sie eine Sekretärinnenstelle bei Fraser Stratton, einem exzentrischen ehemaligen Diplomaten im Ruhestand, an, der seine Memoiren schreiben möchte und dafür Unterstützung benötigt. Grace zieht in ein Cottage auf dessen Landgut und lernt auch Jack, seinen Verwalter und Patensohn kennen. Obwohl ein Schmuckstück ihrer Großmutter einer der Gründe war, warum Grace die Stelle bei Fraser Stratton wollte, ahnt sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass es ein Verbindungsstück zur Geschichte ihrer beiden Familien ist…Bereits im kurzen Prolog, der aus der Perspektive von Grace in der ersten Person geschrieben ist, wusste ich, dass ich mich mit dem guten Ende nicht getäuscht hatte. So ließ ich mich dann auch gern auf die weitere Geschichte ein, die in der Silvesternacht zum Jahr 1979 begann, aber jetzt in der Erzählperspektive verfasst wurde. Wieder empfand ich erst einmal den Schreibstil als bildhaft flüssig und konnte mich gut einlesen. Um den Spannungsbogen aufzubauen arbeitete die Autorin auch hier mit wechselnden Perspektiven der Protagonisten. Die Memoiren von Fraser reichen dabei sogar noch viel weiter in die Vergangenheit zurück. Neben vielen interessanten Aspekten in der Geschichte, hatte ich hin und wieder aber das Gefühl, dass sich die Autorin ein bisschen verzettelte und verspürte doch immer mal Längen. Sehr gut gefiel mir das Zusammengehörigkeitsgefühl von Fraser und seinen Angestellten. Die Konflikte mit dem Rest der Familie Stratton empfand ich ein bisschen konstruiert, ebenso ging es mir bei Grace, als eine vermisste Person plötzlich auftauchte. Zum Ende hin wurde es dann aber alles wieder flüssig und im Nachgang habe ich eine schöne Familiengeschichte mit genau dem Ausgang gelesen, den ich mir gewünscht hatte.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks