Neuer Beitrag

YaBiaLina

vor 2 Jahren

(112)


Aidan und Liv haben eins gemeinsam:ein gebrochenes Herz,jedes wurde doch auf eine andere Art gebrochen.



Liv führt mit Claire,Aidans Schwester,eine erfolgreiche Hochzeitsagentur.Nach der Trennung von ihrem Freund,braucht Liv jedoch eine Auszeit und da kommt die abgeschiedene Hütte,Eigentum der Familie von Claire, in der schönen Winterlandschaft in Vermont gerade richtig.Endlich Ruhe,Abstand und nur Zeit für sich alleine.....das hat Liv jedenfalls gedacht ;)
Nachdem Aiden sie dann fast eine Stunde hat warten lassen in der Kälte,und Liv dementsprechend angesäuert war,tauchte er dann doch auf und brachte sie zur Hütte,zusammen mit seinem Hund Max.Durch einen starken Schneesturm,kommt Aiden jedoch nicht mehr zurück und muss mit Liv in der Hütte bleiben,sehr zum Missfallen von Liv...doch es kommt anders,als sich Liv es gedacht hat und am Ende geht der jeweils andere beiden nicht mehr aus dem Kopf.


Liv ist am Anfang der zurückhaltend und schüchtern,und schämt sich für ihren Körper.Man kann hier richtig miterleben wie ihr Selbstvertrauen nach und nach steigt und sie sich Dinge traut,die sie sich zuvor niemals zugetraut hätte.Und das Aidan bewirkt.Er hat sie immer wieder spüren lassen das er sie so mag wie sie ist und ihr reichlich Komplimente gemacht. Solche Männer sollte es öfters geben :D So sehr es mir für Liv auch leid getan hat,das Aidan sie oft von sich weggestossen hat,so konnte ich ihn doch trotzdem verstehen,warum er diese Schutzmauer um sich aufgebaut hat.Mit so einem Verlust klar zu kommen,das braucht eine Weile,wenn man diesen überhaupt vergessen kann.Trotzdem war er immer ehrlich zu ihr und hat sie nie im Glauben gelassen,das daraus mehr werden könnte.Anständiger Mann ;)


Von Claire hätte ich gerne mehr erfahren,aber Hauptcharaktere waren hier einfach Aidan und Liv,deswegen war es in Ordnung.


Der Schreibstil hat mir sehr gefallen,besonders die abwechselnde Sicht von Aidan und Liv.So konnte man in jeden Charakter mal reinschlüpfen und seine bzw ihre Gedanken erfahren,was durchaus interssant war.Durch die tolle Schreibweise konnte man sich alles bildlich vorstellen und das Kopfkino war vorhanden,was besonders bei den erotischen Szenen der Fall war aber auch den Schneespaziergang konnte ich mich sehr gut vorstellen. Auch Humor war hier das ein oder andere Mal zu finden,was ich toll fand und ich muss gestehen,ich saß hier und musste lachen,besonders bei einem Satz:Er hat mich angestupst :D


Das Cover war das erste worauf ich aufmerksam geworden bin und mein Grund,das Buch aufzurufen.Der Schreibstil des Titels sieht auch wunderschön aus und dann das Paar,das trifft es perfekt <3 




Fazit:
Ein wirklicher toller Liebesroman,der mich komplett überzeugt hat.Hier hat alles gepasst: Die Hauptcharaktere,die Hütte,der tolle Schnee (der hier jedes Jahr fehlt ;) ),die erotischen Szenen,die Gefühle,der tolle Schreibstil wo auch der Humor nicht gefehlt hat und natürlich das schöne Cover.Beide Daumen hoch.Volle 5 Sterne :D

Autor: Kate Lynn Mason
Buch: Liv & Aidan - Irresistible
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks