Kate Meader

 3.7 Sterne bei 135 Bewertungen

Lebenslauf von Kate Meader

Prickelnde Liebesromane: Kate Meader ist eine irische Schriftstellerin. Bekannt ist sie für ihre prickelnden Liebesromane, unwiderstehliche Helden und witzige, starke Heldinnen. 

Die erfolgreichen Romane spielen in Chicago, dort wo sie schon selbst ihren Traummann kennengelernt hat. Für ihre Werke wurde ihr bereits die Auszeichnung „Beste Romance“ von Publishers Weekly und der Washington Post verliehen.

Neue Bücher

Love Recipes – Happy Hour fürs Herz

Neu erschienen am 03.08.2020 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 3. Band der Reihe "Kitchen Love".

Love Recipes – Süßes Verlangen

 (37)
Neu erschienen am 02.06.2020 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 2. Band der Reihe "Kitchen Love".

Alle Bücher von Kate Meader

Cover des Buches Love Recipes – Verführung à la carte (ISBN: 9783492062046)

Love Recipes – Verführung à la carte

 (98)
Erschienen am 06.04.2020
Cover des Buches Love Recipes – Süßes Verlangen (ISBN: 9783492062053)

Love Recipes – Süßes Verlangen

 (37)
Erschienen am 02.06.2020
Cover des Buches Love Recipes – Happy Hour fürs Herz (ISBN: 9783492062060)

Love Recipes – Happy Hour fürs Herz

 (0)
Erschienen am 03.08.2020

Neue Rezensionen zu Kate Meader

Neu

Rezension zu "Love Recipes – Verführung à la carte" von Kate Meader

Love Recipes
divergentvor 15 Tagen

Das Buch hat mich am Anfang total angesprochen.Ich fand das Cover wirklich hübsch und auch der kurze Klappentext klang nach einem netten,schönen Liebesroman.
Am Anfang mochte ich die Geschichte auch noch wirklich gerne,leider wurde die Story dann aber mit der Zeit immer langweiliger.
Ich wollte das Buch zwischenzeitlich echt mal abbrechen,da mich die Geschichte teils schon arg genervt hat und es überhaupt nicht spannend war! Lili und Jack waren so zwar ganz nette Protagonisten,aber wirklich hineinversetzen in einen von den beiden gelang mir nicht. (Vielleicht lag dies auch daran,dass das Buch in der dritten Person erzählt wurde!) Als Paar sind Lilli und Jack zwar ganz süß und die zwei funktionieren zusammen auch aber mir fehlte schon eine Chemie zwischen beiden.

Dies ist ein mittelmäßiger Liebesroman,den ich eher nicht nochmals lesen würde!

Kommentare: 2
2
Teilen

Rezension zu "Love Recipes – Süßes Verlangen" von Kate Meader

die wohl süßeste Fehlentscheidung des Lebens verpackt in einer warmherzigen Lovestory
Sarih151vor 25 Tagen

In „Love Recipes – Süßes Verlangen“ garniert Autorin Kate Meader, das Leben der ältesten DeLuca-Tochter Cara, mit einer Portion Glück.


Es ist der zweite Band ihrer „Kitchen Love“-Reihe, um die DeLuca-Familie.


Von außen betrachtet, scheint Caras ihr Leben immer im Griff zu haben.

Doch es ist alles andere als perfekt.

Gerade scheint das nächste Unheil über sie hereingebrochen zu sein.

Ausgerechnet Cara, die eher wenig Sinn für das Familienleben und eine Beziehung zu haben scheint, hat nach einem feuchtfröhlichen Junggesellinnenabschied, in Vegas, einem Mann das Ja-Wort gegeben.

Doch was in Vegas bleibt, bleibt in Caras und Shanes Fall nicht in Vegas.

Denn Shane arbeitet in der Küche ihres zukünftigen Schwagers

und die Vorstellung an Caras Seite zu stehen, scheint ihm mehr und mehr zu gefallen.

Währenddessen bemüht sich Cara diesen Fehler schnellstmöglich aus der Welt zu schaffen.


Der Schreibstil ist angenehm und leicht.

Die Story wird in der dritten Person erzählt,

mal konzentriert auf Cara, mal auf Shane.


Man ist sogleich mitten in der Story und der Misere drin.

Zunächst herrscht ein  etwas distanziertes Verhältnis zwischen ihnen,

ist doch auch die Anziehung ist deutlich spürbar.

Und nach einigen angespannten Momenten und Szenen,

ist die Spannung so aufgeladen,

dass man mit ihnen hofft und bangt,

und von dem Auf und Ab der Gefühle gefesselt wird.


Zugegeben für Cara muss man sich erst erwärmen.

Sie ist eine harte Nuss, die oftmals kühl und distanziert wirkt.

Sie hat eine bewegte Vergangenheit,

was ihre Art zusammen mit dem Einblick in ihre Gefühlswelt verständlich macht.

Auch Shane ist von seiner Vergangenheit geprägt.

Dennoch ist er ein total liebevoller Mann,

der hartnäckig für das kämpft, was er will.


Ich habe die Geschichte von Cara und Shane wirklich gerne gelesen.

Es macht viel Spaß mitzuerleben, wie sie sich besser kennen lernen, näher kommen

und ihre Gefühle füreinander wachsen.

Im Hintergrund schwebt jedoch immer Shanes Geheimnis,

wie ein Damoklesschwert über ihnen.

Die Offenlegung ist für den Leser zwar kein Geheimnis,

bringt aber trotzdem etwas Aufregung ins Geschehen.


„Love Recipes – Süßes Verlangen“ hat mich mit der wohligen Atmosphäre

und warmherzigen Liebesgeschichte von Anfang bis Ende komplett für sich eingenommen

und wunderbar unterhalten.


Ich vergebe 5 von 5 Sterne …



und fiebere dem nächsten Wiedersehen mit der Familie entgegen!


Ich danke dem Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Love Recipes – Süßes Verlangen" von Kate Meader

besser als Teil eins
lovebooksandpixiedustvor einem Monat

„Süßes Verlangen“ ist der zweite Teil der Love Recipes Reihe. Zwar kann man den zweiten Teil, im Grunde, unabhängig vom ersten lesen, aber man spoilert sich ein bisschen. Das Cover gefällt mir wieder sehr, sehr gut und es passt perfekt zur Handlung. Ich muss auch zugeben, dass mich der Klappentext von diesem Band mehr gereizt hat, als den von Band eins. Meine Erwartungen wurden auch bestätigt. „Süßes Verlangen“ hat mir besser gefallen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es innerhalb eines Tages gelesen. Kate Maeder hat einen tollen Schreibstil. Er ist modern, flüssig, humorvoll und emotional. Das lesen hat mir richtig Spaß gemacht und ich habe mich sehr wohlgefühlt. Die Handlung, spontan Heirat in Las Vegas, ist jetzt nichts neues, aber dennoch hat Kate Maeder eine wunderbare Geschichte daraus gemacht. Ich fand es klasse, dass sie auf zu viel unnötiges Drama verzichtet hat. Ein kleiner Kritikpunkt war bei mir Cara´s Spitzname (besonders Shanes Abkürzung dafür). Dieser Klang für mich nicht wirklich toll und es hat mich beim lesen etwas gestört.

Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet. Sie waren facettenreich, hatten Tiefe und ihre Ecken und Kanten. Cara ist eine wirklich tolle Frau. Ihre Geschichte hat mich echt getroffen und es war toll zu lesen, wie sie damit umgegangen ist und aus ihren Fehlern gelernt hat. Gerade ihr Verhalten, ihre kühle Art und besonders ihre Handlungen habe ich sehr gut verstanden und nachvollzogen. Bei Shane habe ich am Anfang nicht gleich durchgeblickt, aber je besser man ihn kennenlernt, desto mehr mochte ich ihn. Mir hat es gefallen, wie er mit Cara umgegangen ist und nach und nach ihre Mauern eingerissen hat. Die beiden zusammen sind eine tolle Kombination. Auch fand ich es klasse, dass wir noch ein bisschen mehr über Jack und Lili erfahren.

„Love Recipes: Süßes Verlangen“ war wieder ein süßer und leichter Liebesroman für zwischendurch. Allerdings sollte man das Buch nicht hungrig lesen. Jetzt bin ich gespannt auf den dritten Teil der Reihe. 

Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Love Recipes – Verführung à la carte

Das perfekte Romance-Rezept: Köstliches Essen, verführerische Köche und großes Herzklopfen! In der italienischen Trattoria DeLuca in Chicago fliegen beim Kochduell die Funken zwischen dem britischen Koch Jack und der Geschäftsführerin Lili.

Für unsere LovelyBooks-Premiere suchen wir 50 Teilnehmer*innen, die Lust          haben die verführerische Liebesgeschichte exklusiv vorab zu lesen und auf LovelyBooks und drei weiteren Seiten zu rezensieren.

Herzlich Willkommen zu unserer romantisch-köstlichen LovelyBooks-Premiere zu "Love Recipes – Verführung à la carte".


Gemeinsam mit Piper verlosen wir 50 Rezensionsexemplare des ersten Bands der neuen "Kitchen Love"-Reihe von Kate Meader.


Wir möchten alle Gewinner bitten, ihre Rezension bis zum 05.04. nicht nur hier auf LovelyBooks zu teilen, sondern auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:
- Amazon
- Thalia
- Hugendubel
- Instagram
- Facebook
- Blog
- Weltbild
- Pustet
- Mayersche
Wenn es bei einigen Plattformen erst nach dem Erscheinungstermin möglich ist die Rezensionen einzutragen, dann reicht die Links bitte einfach nach.


Wir freuen uns auf eure Rezensionen!

416 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks