Kate Meader

 3,9 Sterne bei 246 Bewertungen

Lebenslauf von Kate Meader

Prickelnde Liebesromane: Kate Meader ist eine irische Schriftstellerin. Bekannt ist sie für ihre prickelnden Liebesromane, unwiderstehliche Helden und witzige, starke Heldinnen. 

Die erfolgreichen Romane spielen in Chicago, dort wo sie schon selbst ihren Traummann kennengelernt hat. Für ihre Werke wurde ihr bereits die Auszeichnung „Beste Romance“ von Publishers Weekly und der Washington Post verliehen.

Alle Bücher von Kate Meader

Cover des Buches Love Recipes – Verführung à la carte (ISBN: 9783492062046)

Love Recipes – Verführung à la carte

 (113)
Erschienen am 06.04.2020
Cover des Buches Love Recipes – Süßes Verlangen (ISBN: 9783492062053)

Love Recipes – Süßes Verlangen

 (51)
Erschienen am 02.06.2020
Cover des Buches Love Recipes – Happy Hour fürs Herz (ISBN: 9783492062060)

Love Recipes – Happy Hour fürs Herz

 (33)
Erschienen am 03.08.2020
Cover des Buches Love Breaker – Liebe bricht alle Regeln (ISBN: 9783492062718)

Love Breaker – Liebe bricht alle Regeln

 (29)
Erschienen am 01.04.2021
Cover des Buches Love Taker – Die Regeln der Anziehung (ISBN: 9783492062732)

Love Taker – Die Regeln der Anziehung

 (5)
Erschienen am 29.07.2021
Cover des Buches Man Down: A Rookie Rebels Novel (ISBN: 9780998517896)

Man Down: A Rookie Rebels Novel

 (2)
Erschienen am 25.07.2020
Cover des Buches Dear Roomie (Rookie Rebels, 5) (ISBN: 9781666508475)

Dear Roomie (Rookie Rebels, 5)

 (1)
Erschienen am 11.09.2021

Neue Rezensionen zu Kate Meader

Cover des Buches Love Recipes – Verführung à la carte (ISBN: 9783492062046)J

Rezension zu "Love Recipes – Verführung à la carte" von Kate Meader

Zu viele Nebencharaktere verderben den Brei
jennys_world_of_booksvor 8 Tagen

Love Recipes – Verführung à la carte ist Band 1 der Kitchen-Love-Reihe von Kate Meader. Es handelt sich jedoch um eine in sich geschlossene Geschichte.

 

Die Geschichte wird nicht aus der Ich-Perspektive der jeweiligen Hauptcharaktere erzählt. Allerdings immer mit Hauptfokus auf einem der beiden Charaktere, sodass man dennoch ein wenig Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten erhält. Mich hat dieser Schreibstil ehrlich gesagt ein wenig irritiert, weil ich einfach ein Fan von der Ich-Perspektive bin. So konnte ich mich hier nicht so richtig die in Charaktere einfühlen.

 

Die Geschichte an sich ist wirklich süß: Die essensbegeisterte, temperamentvolle und verantwortungsbewusste Italienerin trifft auf den leicht arroganten britischen Starkoch. Dass da die Fetzen und Funken fliegen ist vorprogrammiert. Und vor allem der Einstieg in die Geschichte hat mir super gut gefallen. Das erste Kennenlernen von Lili und Jack ist unheimlich witzig und man merkt sofort das Knistern. Allerdings verliert die Geschichte dann irgendwann an Spannung. Auch die eingebauten Wendungen sind nicht sonderlich überraschend. Dazu kommt noch, dass das eingebaute Drama für meinen Geschmack zu sehr aufgebauscht wurde.

 

Wirklich gut gefallen haben mir jedoch die beiden Protagonisten. Lili war mir sofort sympathisch mit ihrer Art, ihrer Liebe für Pasta und der Entwicklung die sie durchläuft. Und auch Jack war mir wirklich sehr sympathisch. Denn obwohl er anfangs wie ein richtig arroganter Playboy rüber kommt, merkt man direkt, dass so viel mehr unter der Oberfläche lauert.

 

Etwas verwirrt hat mich die schiere Anzahl an Nebencharakteren die teilweise nur ein paar Mal auftauchen und eine mehr oder weniger relevante Rolle im Geschehen spielen. Hier wäre es meiner Meinung nach übersichtlicher gewesen sich auf eine geringere Anzahl Nebencharaktere zu konzentrieren, die dann aber auch etwas zur Geschichte beitragen.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Love Breaker – Liebe bricht alle Regeln (ISBN: 9783492062718)Z

Rezension zu "Love Breaker – Liebe bricht alle Regeln" von Kate Meader

Schöne Lovestory
ZimtsternsBuecherregenbogenvor 2 Monaten

Max Henderson erfolgreicher Scheidungsanwalt, stellt die Ehe für sich selbst infrage. Die wahre Liebe gibt es für ihn selbst nicht. So ist er total entsetzt als sein Bruder James ihm sagt das er sich nach nur drei Monaten Beziehung verlobt hat. Die Hochzeitsvorbereitungen, mit seiner Angebeteten Gina, sind schon im vollem Gange. Weil James & Gina ziemlich schnell heiraten möchten haben Sie Charlie Love, eine Hochzeitsplanerin engagiert. Wie es so kommen muss will Max der Hochzeitsplanerin auf Herz & Nieren prüfen & seinen Bruder vor einen großen Fehler bewahren. Doch schnell merkt er das Charlie so ganz anders ist als er gedacht hat & er sich zu ihr hingezogen fühlt.

Diese Geschichte so schön herausgearbeitet. Eine Story die wirklich alles hat. Liebe, Herzschmerz, Humor, Spannung & auch ein klein wenig Erotik darf nicht fehlen.
Die Autorin hat einen schönen, flüssigen, leichten & unterhaltsamen Schreibstil. Die Haupt - & Nebencharaktere wurden sehr gut herausgearbeitet. Eine schöne Liebesgeschichte die sich sehr gut lesen lässt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Love Recipes – Verführung à la carte (ISBN: 9783492062046)P

Rezension zu "Love Recipes – Verführung à la carte" von Kate Meader

Seichter und platter erotischer Roman. Eher schlechtes Fast Food, als lukullischer Genuss
Pitzivor 4 Monaten

Lili DeLuca staunt nicht schlecht, als sie in dem italienischen Restaurant ihrer Familie einen kochenden Einbrecher entdeckt. Sie fackelt nicht lange und streckt ihn mit einer Pfanne nieder. Doch nur wenig später muss sie einsehen, dass sie keinesfalls einen Kriminellen vor sich hat, sondern eigentlich, ihren Retter in der Not. Zwar ist Jack Kilroy kein Ritter in glänzender Rüstung, sondern lediglich ein Starkoch, doch wurde er von Lilis Schwester engagiert, um das Ristorante DeLuca bekannter zu machen. Direkt vor Ort soll schon bald ein Kochwettbewerb für das Fernsehen gedreht werden und Jack und Lilis Vater werden darin Konkurrenten sein.

 Die beiden Alphamänner sind es gewohnt, dass man ihnen blind folgt, doch ausgerechnet Lili gerät zwischen ihre Fronten, als sie sich auf eine unverbindliche Affäre mit Jack einlassen möchte. Der wiederum, handelt entgegen allen ihm entgegengebrachten Vorurteilen und bietet Lili stattdessen eine feste Beziehung an. Lili zögert, denn Jack ist zwar höllisch attraktiv, doch sie fürchtet, dass sie einen Mann wie ihn niemals auf Dauer halten könnte…

 „Love Recipes- Verführung a la Carte“ verlockte mich auf einem Remittendentisch, wegen des niedlichen Covers und des witzig klingenden Klappentextes. Ich erhoffte mir eine süße, kurzweilige und freche Liebesgeschichte mit viel Humor und einer Prise Erotik und Romantik verfeinert. Doch statt des Leckerbissens, bekam ich eine Story serviert, die selbst schmale Heftromankost, im Vergleich, noch wie eine Hauptmahlzeit wirken lässt. Kate Meaders Roman ist so dermaßen seicht, dass man es beim Lesen kaum fassen kann. Sicher, es mag ein Liebesroman sein, den man hier bekommt und ja, erotische Romane sind zumeist auch nicht gerade wegen ihres (möglichen) Tiefgangs beliebt- es sei denn man nimmt das Wort Tiefgang wortwörtlich ;-) doch ich erwarte bei einem Roman in Taschenbuchformat, der mal satte 13 Euro gekostet hat, zumindest in Ansätzen, eine solide Geschichte, witzige und nicht so platte Dialoge und ein Heldenpaar, das ein bisschen mehr charakterliche Substanz zu bieten hat.

 Dazu nervt es unheimlich, dass Jack sich für den attraktivsten Burschen überhaupt hält, dem wirklich keine Frau widerstehen kann. Seine Anmachsprüche erinnern an graue 70er und 80er Jahre Vorzeiten, als Machos und Höhlenmenschen noch beliebt waren, in einschlägigen Kreisen. ;-) Und dass er sämtliche Frauen in seiner Nähe mit „Baby“ anspricht, setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Das und die Tatsache, dass der Herr zwar gut austeilen, aber schlecht einstecken kann. Die Liebesgeschichte von „Barbie & Ken“ wird durch diverse dramatische Momente aufgepeppt- dazu haben auch einige andere Familienmitglieder des DeLuca Clans denkwürdige Auftritte, die in weiteren Bänden der Buchreihe ihre eigene Geschichte bekommen werden. Nur, sind besagte Familienmitglieder durchweg ebenfalls so unsympathisch gestrickt und behandeln die Heldin wie einen Fußabtreter. Ich für meinen Teil bin schon nach dem ersten Teil bedient/satt und werde um weitere Teile der Romanreihe nun einen großen Bogen machen, denn die Liebesgeschichte über Lili und Jack ist mir ziemlich auf den Magen geschlagen. Da konnten selbst die erotischen Liebesszenen nicht mehr viel retten, so leid es mir für die Autorin und ihren Roman auch tun mag.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Das perfekte Romance-Rezept: Köstliches Essen, verführerische Köche und großes Herzklopfen! In der italienischen Trattoria DeLuca in Chicago fliegen beim Kochduell die Funken zwischen dem britischen Koch Jack und der Geschäftsführerin Lili.

Für unsere LovelyBooks-Premiere suchen wir 50 Teilnehmer*innen, die Lust          haben die verführerische Liebesgeschichte exklusiv vorab zu lesen und auf LovelyBooks und drei weiteren Seiten zu rezensieren.

Herzlich Willkommen zu unserer romantisch-köstlichen LovelyBooks-Premiere zu "Love Recipes – Verführung à la carte".


Gemeinsam mit Piper verlosen wir 50 Rezensionsexemplare des ersten Bands der neuen "Kitchen Love"-Reihe von Kate Meader.


Wir möchten alle Gewinner bitten, ihre Rezension bis zum 05.04. nicht nur hier auf LovelyBooks zu teilen, sondern auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:
- Amazon
- Thalia
- Hugendubel
- Instagram
- Facebook
- Blog
- Weltbild
- Pustet
- Mayersche
Wenn es bei einigen Plattformen erst nach dem Erscheinungstermin möglich ist die Rezensionen einzutragen, dann reicht die Links bitte einfach nach.


Wir freuen uns auf eure Rezensionen!

413 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks