Kate N. Thieda Ich bin an deiner Seite

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich bin an deiner Seite“ von Kate N. Thieda

Mit Ängsten leben zu müssen, belastet nicht nur den betroffenen Menschen selbst, sondern auch seine Partnerin bzw. seinen Partner: Wenn der Mensch, den man liebt, sich kaum noch aus dem Haus traut, allen Sozialkontakten panisch aus dem Weg geht oder sich ständig über alles Sorgen macht, ist auch das eigene Leben betroffen. Frust, Hilflosigkeit und Wut bleiben bei allem Mitgefühl und aller Liebe nicht aus. Kate N. Thieda unterstützt dabei, mit diesen widerstreitenden Gefühlen umzugehen. Anhand vieler Beispiele zeigt sie, wie es gelingt, für den Partner da zu sein und gleichzeitig auf die eigenen Bedürfnisse und Grenzen zu achten.

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viele ganz praktische Hilfen

    Ich bin an deiner Seite

    michael_lehmann-pape

    11. April 2014 um 14:24

    Viele ganz praktische Hilfen Angststörungen sind durchaus verbreitet, viele Menschen leiden in verschiedenen Betroffenheitsgraden unter Einschränkungen durch überwertige innere Ängste. Einschränkungen, die es auch für Partner und Partnerinnen, für die Familie und Freunde oft nicht einfach machen, einen konstruktiven Umgang mit diesen Ängsten zu finden. „Das Zusammenleben mit einem Menschen der unter Ängsten leidet, kann aufreibend und frustrierend sein“. Weil sich diese Ängste oft der Logik, dem „vernünftigen Gespräch“ völlig entziehen. Eine praktische Hilfe zu geben, das ist das (vorweg gesagt, durchaus gelungene) Vorhaben der erfahrenen Psychotherapeutin Kate Thieda. Zum einen bietet sie verständliche und umsetzbare Vorschläge für Interventionen, die im Alltag der auftretenden Angst entgegengesetzt werden können, zum anderen gibt Thieda dem Leser eine ganze Reihe von sinnvollen und hilfreichen Hinweisen an die Hand, tatsächlich (wenn auch langsam und Schritt für Schritt), Veränderungen in den Auswirkungen der Angst auf den Weg bringen zu können. Was ist diese Angst? Wie beeinflusst das Angstverhalten die Beziehung? Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um positive Veränderungen zu bewirken? Ohne eine Therapie ersetzen zu wollen, arbeitet Thieda gründlich diese Fragestellungen ab und konzentriert sich auf die „allgemein-alltäglichen“ Möglichkeiten im Umgang mit einem angstvollen Partner/in. Wobei sie zunächst die Grundlagen der Angst, der Behandlung, der Auswirkungen auf die Beziehungen und typische Reaktionen des Partners auf solche Angst darlegt, bevor sie im Anschluss die praktischen Möglichkeiten zur Intervention Schritt für Schritt bespricht. Hilfreiche Kommunikationsstrategien, Techniken zum Abbau von Angst und Anspannung, ein differenzierter Umgang mit den verschiedenen Formen der Angst, Änderungen im Lebensstil in den blick nehmen, welche die Lage entspannen können, aber auch sich selbst in all dem nicht aus dem Blick verlieren („Gut für sich selber sorgen“), umfassend findet der Betroffene für sich Anregungen, Übungen und Möglichkeiten, aktiv dem Partner/in und seinen überwertigen Ängsten zur Seite zu stehen. Insgesamt löst dieses Buch natürlich nicht die Ursachen von Angststörungen und ersetzt keine (ab einem bestimmen Grad notwenige) Therapie. Aber mit Hilfe der vielen sorgfältigen Anregungen im Buch ist es zunächst vor allem möglich, aus der vorhandenen Ohnmacht heraustreten zu können (ängstliche Menschen können sehr stark in ihrer Beeinflussung der Atmosphäre sein), ein stückweit den Umgang mit der Angst wieder aktiv in die eigenen Hände zu nehmen und hier auch im praktischen Umgang mit leicht bis stark ängstlichen Partnern Wege der Erleichterung und der konstruktiven Entwicklung gegen die „Lähmung der Angst“ zu finden. Eine hilfreiche Lektüre gerade gegen den Druck eines „Nachgebens“, der Angst „Zugeständnisse“ zu machen und gegen die eigene Hilflosigkeit bei drängender und drückender, die Beziehung stark belastender Angst.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks