Kate O'Connor Geheimnisvolle Leidenschaft

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(11)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geheimnisvolle Leidenschaft“ von Kate O'Connor

Ryanna hat sich längst an die Gefühlskälte ihres Vaters gewöhnt, als er sie mit einer Ungeheuerlichkeit überrascht: Er hat sie einem alten, englischen Earl versprochen. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfasst sie ein kalter Schauer. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht sie in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem stolzen Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen fasziniert sie der unnahbare Clan-Führer, dessen kühle Fassade sie gerne überwinden möchte. Um jeden Preis? Denn sie ahnt auch, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte …

Sinnlich, romantisch und spannend

— Gartenkobold
Gartenkobold

Leider nicht ganz so überwältigend und mitreißend wie erwartet. Aber trotzdem guter Durchschnitt!

— Sternenlicht_
Sternenlicht_

Ein historischer Liebesroman voller Spannung und Gefühl, der von der ersten Seite an mitreißt!

— Danni89
Danni89

SUPER

— madamecurie
madamecurie

Wunderschönes Buch !!!

— Sarah_Pieper
Sarah_Pieper

Eine tolle Geschichte❤

— sasi78
sasi78

Ein absoluter Lesetipp! Liebe und Verrat in den wundervollen Highlands. Tolle Charaktere und spannende Story!

— Brixia
Brixia

Toller Liebesroman mit Wohlfühlgarantie

— ice-thee
ice-thee

Stöbern in Liebesromane

Liebe findet uns

Ich bin immer noch verzaubert

Judiko

Wildblumensommer

gefällt mir bedeutend besser als die daringham-hall-reihe, dieses buch ist tiefgründiger, nicht so kitschig, sehr gute sommerlektüre

LeseSprotte

Wie die Luft zum Atmen

Emotionales Buch!

zeki35

Mit jedem Wort von dir

Gefühlvoll und romantisch

katikatharinenhof

50 Tage: Der Sommer meines Lebens

Mein absoluter Sommerhit

mimo79

Wie das Feuer zwischen uns

Ein Buch über die Höhen und Tiefen im Leben. Es hat mich zu Tränen berührt.

Lrvtcb

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein sehr gelungener Debütroman

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Gartenkobold

    Gartenkobold

    31. January 2017 um 14:30

    Klappentext: Ryanna hat sich längst an die Gefühlskälte ihres Vaters gewöhnt, als er sie mit einer Ungeheuerlichkeit überrascht: Er hat sie einem alten, englischen Earl versprochen. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfasst sie ein kalter Schauer. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht sie in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem stolzen Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen fasziniert sie der unnahbare Clan-Führer, dessen kühle Fassade sie gerne überwinden möchte. Um jeden Preis? Denn sie ahnt auch, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte … Die Protagonistin Ryanna, einzige Tochter eines älteren Lairds in Schottland. Der Laird hat einen ungeheuer großen Landbesitz und deshalb schmieden Schotten, die mit den Engländern im Bunde sind, einen Pakt: Earl Fitzobern soll sie heiraten, doch dieser Earl ist viel älter als Ryanna und sie empfindet ihn als abstoßend und anmaßend. Sie flieht zusammen mit ihrer Zofe zum dem Clan der MacGregors in die schottischen Highlands und nimmt als Tarnung eine Anstellung als niedere Küchenmagd an, wird jedoch schnell wegen ihres Verhaltens und ihrer Ausdrucksweise von Logan MacGregor, dem Clanführer, der nach einem Unfall ziemlich isoliert auf dem Landbesitz lebt, enttarnt. Allerdings weiß Logan nicht, wen er vor sich hat und schützt sie, bis der gehörnte Verlobte Earl Fitzobern, der die Heirat nicht aufgeben will, auf dem Landsitz der MacGregors auftaucht…..und dann ist Handeln angesagt…. Die Autorin verbindet in diesen historischen Liebesroman eine spannende Handlung mit sympathischen Charakteren. Der Schreibstil der Autorin ist einfach, locker und flüssig. Es ist Kate O'Connors Debütroman und ich finde ihn sehr gelungen, eine gute Mischung aus wunderschönen Beschreibungen der schottischen Landschaft, Liebe und Verrat, Irrungen und Wirrungen. Der Roman hat mich von Beginn an in seinen Bann gezogen. Auch das Buchcover ist gelungen mit einem romantischen Touch. Ein Roman zum Eintauchen.

    Mehr
  • spannend dramatisch liebevoll

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    robberta

    robberta

    30. January 2017 um 21:10

    Geheimnisvolle Leidenschaft    Kat O'Connor ♥ Taucht ein in die Welt der schottischen Highlands im 13.Jahrhundert...Als Ryanna Elliot von ihrem Vater erfährt, dass sie den alten englischen Earl Hugh of Blakesworth heiraten soll, um mit dieser Ehe endlich die Fehde zwischen dem schottischen Borderclan und dem englischen Nachbarn zu beenden, erfasst sie ein kalter Schauer. Sie ahnt, dass dieser nichts Gutes mit ihr im Sinn hat. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht Ryanna in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen ist sie fasziniert von dem unnahbaren Clan-Führer und versucht, seine kühle Fassade zu überwinden. Doch um welchen Preis? Denn gleichzeitig ahnt sie, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte... XXXXX Meine Meinung: Der Klapptext klingt super und sprach mich an. Ich wurde nicht enttäuscht und bin neugierig auf weitere Bücher der Autorin. Der Schreibstil ist locker zu lesen und man ist sofort Mitten drin. „Geheimnisvolle Leidenschaft“ ist ein wunderbarerer Romantik-History-Roman bei dem man in die Rolle der Ryanna schlüpft die sich verstecken muss und um ihre Freiheit kämpft. Wer möchte nicht mit Ryanna Elliot durch die Highlands streifen und sich ihrem Widersacher dem Earl of Blakesworth entgegenstellen. Aber manchmal ist die Gefahr näher als man glaubt. Einfach toll, spannend, dramatisch und liebevoll zugleich.

    Mehr
  • Geheimnisvolle Leidenschaft ...

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Dominika

    Dominika

    18. December 2016 um 15:41

    ... ist eine schöne, romantische und sehr spannende Liebesgeschichte, die sich in den Highlands abspielt.Ryanna ist die einzige Tochter eines älteren Lairds. Der Mann, der Ryanna einst heiraten wird, wird ihren großen Landbesitz erben. Sie wird einem englischen Earl versprochen. Noch bevor Ryanna ihn zum ersten Mal sieht, ahnt sie, dass ihr zukünftiger Bräutigam nicht der Richtige für sie ist. Er ist viel älter als sie. Ryanna fühlt sich in seiner Gegenwart sehr unwohl. Sie ahnt Böses, sollte sie seine Frau werden, und flieht von der Burg ihres Vaters. Ryannas Verlobter macht sich auf die Suche nach ihr. Ryanna findet mit ihrer Zofe bei dem Clan der MacGregors Unterschlupf. Als einfache Magd hilft sie auf dem Hof. Erledigt die niedrigsten Arbeiten und wird schnell von dem Bruder des Anführers enttarnt. Doch er verschweigt zunächst ihre wahre Identität vor seinem Bruder. Bis Ryannas Verlobter den Weg auch zu dieser Burg findet.Logan MacGregor, der Anführer des Clans, muss jetzt schnell handeln. Wegen ihrer Flucht droht Ryanna die Todesstrafe und seinem Clan, weil er sie beherbergt hatte, ohne ihre wahre Identität vorher zu kennen, eine Strafe. Logan fast einen Plan ...Die Highland-Liebesgeschichte ist der Autorin Kate O`Connor sehr gelungen. Sie ist mit einem einfachen Schreibstil geschrieben und spannend bis zur letzten Seite. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Ihre Gefühle und Handlungen konnte ich gut nachvollziehen. Dieses E-book hat mir schöne, entspannte Lesestunden geschenkt. Solche Art E-books/Bücher mag ich total und kann sie jedem weiter empfehlen.Das Buchcover ist wunderschön! Romantisch. Der Titel passt wunderbar zu der Geschichte. Einen anderen könnte ich mir nicht vorstellen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Geheimnisvolle Leidenschaft (books2read)" von Kate O'Connor

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    KateOConnor

    KateOConnor

    Liebe, Verrat und Leidenschaft in den schottischen HighlandsGemeinsam mit dem E-Book-Verlag "books2read" (https://www.books2read.de/) lade ich Euch herzlich zur Leserunde meines historischen Liebesromans "Geheimnisvolle Leidenschaft" ein.Ihr könnt Euch bis zum 15.11.16 für eines von 20 Leseexemplaren (nennt uns bitte bei der Bewerbung  Euer E-Book-Format: EPUB oder MOBI) bewerben. Danach können wir den Roman gemeinsam diskutieren sowie rezensieren.Über den Inhalt:Taucht ein in die Welt der schottischen Highlands im 13.Jahrhundert...Als Ryanna Elliot von ihrem Vater erfährt, dass sie den alten englischen Earl Hugh of Blakesworth heiraten soll, um mit dieser Ehe endlich die Fehde zwischen dem schottischen Borderclan und dem englischen Nachbarn zu beenden, erfasst sie ein kalter Schauer. Sie ahnt, dass dieser nichts Gutes mit ihr im Sinn hat. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht Ryanna in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen ist sie fasziniert von dem unnahbaren Clan-Führer und versucht, seine kühle Fassade zu überwinden. Doch um welchen Preis? Denn gleichzeitig ahnt sie, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte...https://www.books2read.de/buecher-entdecken/show/geheimnisvolle-leidenschaft?leseprobe=activeDu möchtest diesen historischen Liebesroman gerne lesen? Dann bewerbe Dich um eines der 20 Leseexemplare im E-Book-Format. Ich bin gespannt auf Dich, Deine Fragen und Leseeindrücke und würde mich freuen, wenn Du Deine Rezensionen auch auf Amazon und books2read (https://www.books2read.de/buecher-entdecken/show/geheimnisvolle-leidenschaft) teilst.Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünschtKate O'Connor und das books2read-Team

    Mehr
    • 174
  • Liebesgeschichte in den schottischen Highland

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Pucki60

    Pucki60

    09. December 2016 um 13:58

    Ryanna lebt mit ihrem Vater, einem Laird, im schottischen Grenzland zu England und soll  mit einem Engländer verheiratet werden. Ryanna ist damit jedoch nicht einverstanden und flieht als Küchenmagd in die Highlands zu dem Laird Logan MacGregor. Dieser hatte vor 2 Jahren einen Unfall und hat sich von seinen alltäglichen Pflichten zurück gezogen. Wird es Ryanna gelingen, seinen Kokon zu durchbrechen? Ihr englischer Verlobter will sie jedoch wieder und versucht mit allen Mitteln, Ryanna zu finden. Die Geschichte ist gut und leicht zu lesen. Schon schnell merkt man, das Ryanna und Logan sich näher kommen. Sie haben diverse Schwierigkeiten zu überwinden und das macht die Spannung des Buches aus. Die Figuren sind gut beschrieben, aber nur gut oder böse. Das Ganze spielt im 13. Jahrhundert, der geschichtliche Aspekt spielt aber nur eine nebensächliche Rolle. Die historische Liebesgeschichte ist gut geschildert und spannend zu lesen. Man weiß jedoch ziemlich schnell, worauf es hinausläuft. Mir persönlich ist das etwas zu weinig für ein Buch. Ich hätte es schon am Cover erkennen können, das für dieses Genre typisch ist. Da ich trotzdem ein paar interessante Lesestunden hatte, vergebe ich 3 Punkte. Wer das Genre Historical Romance liebt, für den ist es sicherlich eine gute Leseempfehlung.  

    Mehr
  • Eine typisch romantische Geschichte des Genre Historical-Romance

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Sternenlicht_

    Sternenlicht_

    05. December 2016 um 22:07

    Titel: Geheimnisvolle LeidenschaftAutorin: Kate O'Connor Verlag: books2read Erscheinungsdatum: 15.09.2016Inhalt:Ryanna, die Alleinerbin eines Lairds aus den Lowlands, wird gegen ihren Willen mit einem ihr unsympathischen Mann verlobt. Bei Nacht und Nebel flieht sie in die Highlands und versteckt sich als Küchenmagd auf der Burg des Lairds MacGregor, der sich nach einem Unfall ganz zurückgezogen hat. Langsam schafft sie es, sein Herz wieder aufzutauen. Doch ihr Verlobter ist ihr schon auf den Fersen und will sie um jeden Preis zurückhaben.Meinung:Cover und Titel haben sofort mein Interesse geweckt. Denn diese sind typisch für das Genre Historical Romance, das ich unheimlich gerne lese. Auch die Inhaltsangabe hatte mir gefallen, sie versprach eine romantische und dramatische Geschichte. Leider wurden meine hohen Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die Geschichte war romantisch, spaßig, unterhaltsam und auch flüssig zu lesen. ABER für mich war sie viel zu offensichtlich gestaltet. Der Konflikt bahnt sich bereits zu Anfang durch den Verlobten an und es war nur eine Frage der Zeit, bis er auftaucht und Schwierigkeiten macht. Das nächste Problem ist Ian, aber auch er war viel zu früh als Antagonist offenbart worden. Die Spannung war für mich absolut nicht vorhanden. Trotzdem bin ich sehr schnell durch das Buch geflogen, denn zum Einen ist die Sprache sehr flüssig und einfach zu lesen, zum Andern war die Beziehung zwischen Logan und Ryanna sehr romantisch, da konnte ich ordentlich mitfiebern. Ein kleines bisschen mehr Geplänkel zu Anfang hätte ich mir zwischen Logan und Ryanna gewünscht. Aber es schien so, als hätten sie sich beide schon zueinander hingezogen gefühlt.Fazit:Die einfache Handlung mit wenig Überraschungen aber mit knisternder Leidenschaft machen das Buch zu einem der besseren Liebesromane. Auch wenn ich nicht "hin und weg" war, das Buch ist durchschnittlich gut und für Fans lesenswert. 3 von 5 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Atmosphärisches Schottland

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Danni89

    Danni89

    05. December 2016 um 19:47

    Klappentext: „Ryanna hat sich längst an die Gefühlskälte ihres Vaters gewöhnt, als er sie mit einer Ungeheuerlichkeit überrascht: Er hat sie einem alten, englischen Earl versprochen. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfasst sie ein kalter Schauer. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht sie in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem stolzen Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen fasziniert sie der unnahbare Clan-Führer, dessen kühle Fassade sie gerne überwinden möchte. Um jeden Preis? Denn sie ahnt auch, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte...“ In „Geheimnisvolle Leidenschaft“ entführt die Autorin Kate O'Connor den Leser über insgesamt 31 Kapitel ins atmosphärische Schottland und verzaubert mit einer durch und durch mitreißenden Liebesgeschichte. Ich gebe zu, das Cover ist wirklich so gar nicht mein Geschmack – umso mehr freue ich mich, dass ich mich nicht davon habe irritieren lassen und dem Buch eine Chance gegeben habe, denn inhaltlich konnte mich dieser Roman dann auf ganzer Linie überzeugen! Der Schreibstil der Autorin hat mir von der ersten Seite an sehr gefallen. Sie hat es wirklich geschafft, das Schottland, von dem sie erzählt, mit ihren Zeilen zum Leben zu erwecken. Die Atmosphäre der Geschichte, der Zeit und der Orte kommt hier wirklich super rüber und man kann richtig gut in die Geschichte eintauchen. Die Protagonisten Ryanna und Logan – aber auch diverse Nebenfiguren – waren mir schnell sympathisch und es hat mir großen Spaß gemacht, ihre Geschichte über alle Höhen und Tiefen gespannt mitzuverfolgen. Die Handlung ist stellenweise für Liebhaber des Genres vielleicht ein bisschen vorhersehbar, das hielt sich hier für meinen Geschmack aber noch deutlich in Grenzen. An vielen Punkten konnte mich der konstant spannend und rasant gestrickte Handlungsverlauf überraschen und das hat das Lesevergnügen für mich dann doch gleich noch ein bisschen gesteigert. Insgesamt konnte mich dieser Roman von vorne bis hinten großartig unterhalten! Fazit: ein historischer Liebesroman voller Spannung und Gefühl, der von der ersten Seite an mitreißt!

    Mehr
  • Geheimnisvolle Leidenschaft von Cate O´Connor

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    madamecurie

    madamecurie

    04. December 2016 um 19:21

    Buchcover:Ryanna hat sich längst an die Gefühlskälte ihres Vaters gewöhnt, als er sie mit einer Ungeheuerlichkeit überrascht: Er hat sie einem alten, englischen Earl versprochen. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfasst sie ein kalter Schauer. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht sie in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem stolzen Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen fasziniert sie der unnahbare Clan-Führer, dessen kühle Fassade sie gerne überwinden möchte. Um jeden Preis? Denn sie ahnt auch, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte … Mit Ryanna hatte ich ein tolles Lesevergnügen,als sie erfährt das sie den alten Stinkstiefel Earl Fitzobern heiraten soll ,flieht sie bei Nacht und Nebel mit ihre Zofe zu Pferde in die Highlands auf dem Schloß Laird Mac Gregor auf dem die Tante der Zofe in der Küche arbeitet.Ryanna arbeitet als Küchenmagd und lernt dadurch, das sie dem Laird das Frühstück ins Zimmer bringt kennen,das er nach einem Unfall in einem Zimmer verbannt hat.Ach das müßt ihr dann schon selbst lesen ,wie sie Gefühle füreinander entwickeln und wie es weiter geht .Mir hat es total gut gefallen.Vielen Dank das ich das tolle Buch lesen durfte.

    Mehr
  • Geheimnisvolle Leidenschaft

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Sarah_Pieper

    Sarah_Pieper

    02. December 2016 um 13:31

    Inhalt: Ryanna Elliot ist entsetzt als sie von ihrem Vater erfährt das er sie mit dem alten englischen Nachbarn Hugh Fitzosbern verheiraten will. Durch eine Berührung von ihm hat sie eine Vision in der sie sieht wie gewalttätig Fitzosborn zu Frauen ist und voller Panik nd Abscheu gegenüber diesem Mann plant sie zusammen mit ihrer Zofe die Flucht von der väterlichen Burg. In den schottischen Highlands beim Clan der MacGregors findet sie Zuflucht als Küchenmädchen und lernt den Laird Logan MacGregor kennen ,der nach einem schweren Unfall sehr zurückgezogen lebt. Meine Meinung: Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben und lädt zum Träumen ein. Die Protagonistin Ryanna ist sehr sympathisch und man kann sich sehr gut in sie Hineinversetzen.Die Geschichte ist sehr authentisch erzählt und man kann sich alles bildlich vorstellen. Ich habe das Buch in einem durch gelesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Fazit: Ich empfehle diese Buch weiter und wünsche viel Spaß beim lesen.

    Mehr
  • „Geheimnisvolle Leidenschaft“ von Kate O'Connor

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    nancyhett

    nancyhett

    28. November 2016 um 11:16

    Der Debütroman der deutschen Autorin Kate O'Connor erschienen im September 2016 im books2read Verlag. Klappentext: Ryanna hat sich längst an die Gefühlskälte ihres Vaters gewöhnt, als er sie mit einer Ungeheuerlichkeit überrascht: Er hat sie einem alten, englischen Earl versprochen. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfasst sie ein kalter Schauer. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht sie in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem stolzen Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen fasziniert sie der unnahbare Clan-Führer, dessen kühle Fassade sie gerne überwinden möchte. Um jeden Preis? Denn sie ahnt auch, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte … Meine Meinung: Ein historischer Liebesroman mit einer spannenden Handlung und sympathischen Charakteren. Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig. Ein durchaus gelungener Debütroman mit einer Mischung aus Liebe, Intrigen und Verrat, die einen in seinen Bann zieht. Mein Fazit: Lesenswert!

    Mehr
  • Highlandliebe

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    zyrima

    zyrima

    28. November 2016 um 09:28

    Inhalt:Ryanna Elliot ist entsetzt als sie von ihrem Vater erfährt das er sie mit dem alten englischen Nachbarn Hugh Fitzosbern verheiraten will. Durch eine Berührung von ihm hat sie eine Vision in der sie sieht wie gewalttätig Fitzosborn zu Frauen ist und voller Panik nd Abscheu gegenüber diesem Mann plant sie zusammen mit ihrer Zofe die Flucht von der väterlichen Burg. In den schottischen Highlands beim Clan der MacGregors findet sie Zuflucht als Küchenmädchen und lernt den Laird Logan MacGregor kennen ,der nach einem schweren Unfall sehr zurückgezogen lebt.Meine Meinung:Der Schreibstil der Autorin lässt sich sehr flüssig und flott lesen und macht es leicht sich in diese Welt hineinzuträumen. Ryanna ist eine sehr sympatische Protagonistin ,die in einer Zeit geboren wurde in der Frauen nichts selbst bestimmen konnten und sich dem Willen der Männer fügen mussten.Die Geschichte ist sehr schön erzählt und gut recherchiert, was die geschichtlichen Gegebenheiten betrifft. Als ich mit dem lesen begann hatte ich eine schöne aber eher seichte Liebesgeschichte erwartet, wurde aber posetiv überrascht durch einen spannenden .aufregenden Roman der mir viele schöne Stunden bereitet hat.Fazit: Sehr gerne empfehle ich diesen Roman weiter und wünsche viel Spass beim lesen.

    Mehr
  • Historischer Liebesroman

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    anne_lay

    anne_lay

    27. November 2016 um 21:58

    Ryanna, Tochter eines schottischen Lairds, dessen Land an England grenzt, soll eben jenen englischen Nachbarn heiraten. Schnell zeigt sich jedoch, dass es besser wäre, ihm aus dem Weg zu gehen.Ryanna hat das zweite Gesicht und die Visionen überkommen sie, wenn sie einen anderen Menschen berührt. Bei einer zufälligen Berührung ihres Verlobten sieht sie, was in der Verbindung auf sie zukäme und zieht ihre Schlüsse daraus. Gemeinsam mit ihrer Zofe flieht sie in die Highlands ...Cover und Titel deuten auf einen historischen Liebesroman hin und diesem Genre entspricht der Roman. Es ist ein Spiel mit Klischees und das hat mich zu Beginn auch etwas gelangweilt. Der ungeliebte Künftige, die Halbwaise mit den besonderen Fähigkeiten, der uneinsichtige Vater ... Zwar eingebettet in ein attraktives Setting, aber der historische Hintergrund bleibt zumindest im Anfang des Buches blass, mühsam muss ich mich daran erinnern, wann die Geschichte spielt.Trotzdem überrascht mich das Buch immer wieder mit unerwarteten Wendungen und selbst wenn ich eine bestimmte Situation erwarte, weil sie durchaus spannend vorbereitet wurde, fällt die Szene dann anders aus, als ich gedacht hätte. Die Mischung aus Spannung und Überraschung ist es dann auch, die mich am Lesen hält. Wer Romantik im historischen Gewand mag, mehr Wert auf Knistern und Verwicklungen als das umgebende Setting legt, kommt hier absolut auf seine Kosten. Die durchaus interessanten Fakten verbergen sich hier eher in Nebensätzen, spielen eine untergeordnete Rolle. Für meinen Geschmack gab es zu viele Klischees und wiederkehrende recht ähnliche Bettszenen. Daher ziehe ich einen Stern ab.

    Mehr
    • 2
  • Schöne Lesestunden

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    sasi78

    sasi78

    25. November 2016 um 22:35

    Kate hat hier eine Geschichte geschrieben die mich von der ersten Seite in seinem seinen Bann gezogen hat.Lady Ryanna und Laird Logan sind die Protagonisten und beide sind mir ans Herz gewachsen.  Ryanna die vor ihrer Hochzeit fliegt und auf der Burg von Logan Arbeit findet. Liga der nach einem Unfall sich zurückgezogen hat und nicht mehr den Pflichten als Laird nachkommt. Er möchte niemanden sehen und möchte das sein kleiner Bruder Laird wird.Aber dann kommt Ryanna auf die Burg und in Logans leben und so langsam bröckelt die hätte Schale. Aber Ryanna hat ein Geheimnis und wird sie je frei für Logan sein ........Mir hat die Geschichte gefallen ,Kate hat viel Gefühl in das Buch gesteckt und auch der Schreibstil war flüssig zu lesen.Klare Empfehlung 

    Mehr
  • Liebe und Verrat...

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Brixia

    Brixia

    25. November 2016 um 11:16

    KlappentextRyanna hat sich längst an die Gefühlskälte ihres Vaters gewöhnt, als er sie mit einer Ungeheuerlichkeit überrascht: Er hat sie einem alten, englischen Earl versprochen. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfasst sie ein kalter Schauer. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flieht sie in die Highlands zum Clan der MacGregors, wo sie sich als Küchenmagd verstecken kann. Dort begegnet sie dem stolzen Laird Logan MacGregor, der nach einem Unfall in selbstgewählter Verbannung lebt. Gegen ihren Willen fasziniert sie der unnahbare Clan-Führer, dessen kühle Fassade sie gerne überwinden möchte. Um jeden Preis? Denn sie ahnt auch, dass eine Nacht in seinen Armen jedes ihrer Geheimnisse offenbaren könnte …Meine MeinungIm Zuge der Leserunde die die Autorin auf LB gestartet hat, durfte ich ihre Buch " Geheimnisvolle Leidenschaft" lesen. Am Anfang dachte ich es würde sich um eine seichte Liebesgeschichte handeln. Wie sich beim Lesen allerdings herrausstellte, ist die Geschichte voller Spannung, Verrat, Liebe und Intrigen. Daher kann ich nach Abschluss des Buches nur sagen, dass es sich hierbei um eine absolute Leseempfehlung handelt. Zwar hatte ich etwas anderes Erwartet, dennoch konnte es mich komplett Überzeugen.Die Charaktere sind liebevoll von der Autorin gestaltet worden, und man merkt sofort das jeder seine Eigenarten hat. Zudem wirken alle sehr lebensecht so das man sich als Leser gut vorstellen kann wie die Zofe Bridget ihre Hände in die Hüfte stemmt als sie mit ihrer Herrin Ryanna spricht. Oder Logan der verwundete Krieger, ich habe mich allen sehr verbunden gefühlt so das mich ihr Schicksal teilweise echt gerührt hat. Damit hat die Autorin gezeigt das sie mehr als nur eine seichte Liebesgeschichte schreiben kann - sie kann ihre Story für den Leser zum Leben erwecken. Während den Kapiteln wechselt die Autorin zwischen Ryanna, Logan, Kenneth und ihrem Vater hin und her. Leider sind diese nur durch Absätze getrennt, dies hat mich am Anfang etwas verwirrt da ich damit gar nicht gerechnet hatte. Dies ist auch das einzige das ich an diesem Buch bemängeln kann, hier hätte ich mir etwas mehr Struktur gewünscht. Vielleicht wäre ein Absatzzeichen/Sonderzeichen zwischen den Absätzen besser gewesen. Denn das hier die Geschichte aus mehreren Blickwinkel erzählt wird, verleiht allem eine gewisse Tiefe. FazitHier geht mein Dank nochmal an die Autorin und den Verlag das ich dieses Ebook lesen durfte. Sonst wäre mir eine wirklich tolle Geschichte mit Wohlfühlcharakter endgangen. Daher kann ich hier auch volle Sterne vergeben und allen die auch Outlander toll fanden, dieses Buch ans Herz legen.

    Mehr
  • Geistige Schokolade...

    Geheimnisvolle Leidenschaft
    Aspasia

    Aspasia

    24. November 2016 um 11:55

    Ich mag keine Jahrmärkte, habe eine Glitzerphobie und finde eigentlich nichts an Weihnachten, aber auch ich brauche alle paar Jahre meine Dosis Kitsch!Kitsch im besten Wortsinne natürlich. Ich gönne mir diese dann in Form der der literarisch verpönten Schmonzette, ein Liebesroman, der meine auf Logik geeichten Gehirnzellen für ein paar Lesestunden in den Tiefschlaf schickt und mein Herz in einem rosa Zuckerwattebett zum betrunkenen Hüpfen.Ein solcher ist für mich "Geheimnisvolle Leidenschaft" von Kate O'Connor. Die Geschichte von der Liebe "against all odds" von der "Schönen und das Biest". Die Geschichte zweier Seelenverwandter angesiedelt in der malerischen Kulisse der schottischen Highlands im 13. Jahrhundert.Die Rollen hier von Gut und Böse sind klar verteilt: Nur für den Moment durch schwere Schicksalschläge verbittert Männer treffen auf mutige und edle Jungfern, die sie durch die Kraft ihrer reinen Herzen erlösen, um letztendlich nach 400 Seiten gemeinsam in den Sonnenuntergang, also ein gemeinsames Leben, zu reiten. Zwischendurch fürs geistige Leserinnenauge ein paar romantisch-leidenschaftliche Sexszenen wahlweise in abgeschieden-verwunschenen Waldhütten oder mit dem Kitzel der Angst vor Entdeckung inmitten des bunten Festtreibens hinter Klosterpfeilern. Dazu das Loblied auf die gute alte Freundschaft unter Frauen, ein Vater-Tochter-Konflikt und ein ein bisschen gute Magie, that's it!.Klar ist das mega kitschig, aber auch wie ein emotionales Stärkungsbad, wenn die Welt da draußen mal wieder ganz besonders grausam und gemein zu einem war und die Schokolade grade aus.

    Mehr
  • weitere