Kate Quinn

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 18 Rezensionen
(15)
(19)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Kate Quinn

Atemberaubende Zeitreisen in die Vergangenheit: Was bringt eine lebenslustige Südkalifornierin auf die Idee, historische Romane zu schreiben? Es scheint ihr im Blut zu liegen, ihre überschäumende Fantasie mit beeindruckend gründlichen Recherchen zu verbinden. Gleichzeitig schreibt die blonde Hundeliebhaberin außergewöhnlich rasant, sodass dem Leser oftmals der Atem stockt. In ihren Werken gibt Kate Quinn keiner bestimmten Epoche den Vorzug. Zum Beispiel entführt ihr „New York Times“-Bestseller „The Alice Network“, der in der deutschen Übersetzung unter dem Titel „Morgen gehört den Mutigen“ vorliegt, ihre Leser in die Nachkriegszeit in Frankreich. „Die Hure des Kaisers“ ist in Deutschland seit 2010 erhältlich. In diesem Roman fängt die 1975 geborene Autorin ein überzeugendes Bild des Lebens in der damaligen Zeit ein. Ihr einzigartiges Talent, atemberaubende Spannung zu erzeugen und ihre Leser mitzureißen, macht ihre Bücher zu absoluten Pageturnern. Weil sie ihre Geschichten nicht mehr aus der Hand legen können, schlagen sich ihre Fans regelmäßig die Nächte um die Ohren. Ihre Hauptfigur in „Die Hure des Kaisers“, die jüdische Sklavin Thea, bringt Kate Quinn ihren Lesern beispielsweise mit großer psychologischer Einfühlsamkeit nahe. Vor dem Hintergrund des in den letzten Zügen liegenden Römischen Reiches verkörpert Thea das menschliche Leid in dieser Epoche.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Starke Frauen in Zeiten des Krieges

    Morgen gehört den Mutigen

    Streifi

    28. May 2018 um 13:04 Rezension zu "Morgen gehört den Mutigen" von Kate Quinn

    Charlie St. Clair ist eigentlich in Europa, weil sie ungeplant schwanger ist und ihre Eltern beschlossen haben, dass sie das Kind nicht bekommen soll. Sie will aber die Gelegenheit nutzen, nach ihrer verschollenen Cousine Rose in Frankreich zu suchen. Hierfür sucht sie Eve Gardiner auf, die wohl die letzte war, die Roses Akte bearbeitet hat. Schnell stellt sich heraus, dass Eve auch noch eine andere Verbindung zu Rose hat. Gemeinsam machen sich Charlie, Eve und ihr Fahrer Finn auf nach Frankreich um Rose und ihren letzten ...

    Mehr
  • Aussergewoehnlich

    Morgen gehört den Mutigen

    Muschel

    20. May 2018 um 11:51 Rezension zu "Morgen gehört den Mutigen" von Kate Quinn

    Dieser Roman ist wirklich aussergewoehnlich. Eine spannende, emotionale Geschichte aus dem Krieg. Zwei ganz besondere Frauen und deren Lebenswege,  die miteinander verbunden etwas ganz neues miteinander ergeben. Da dieses Buch doch auch schonungslos grausam ist, habe ich lange fuers lesen gebraucht.

  • Mut zum Kampf

    Morgen gehört den Mutigen

    Dreamworx

    06. May 2018 um 13:50 Rezension zu "Morgen gehört den Mutigen" von Kate Quinn

    Dass ihre Cousine Rose angeblich im Zweiten Weltkrieg gestorben ist, überzeugt die junge Amerikanerin Charlotte „Charlie“ St. Claire nicht. Sie selbst ist ungewollt schwanger und 1947 in Begleitung ihrer Mutter auf dem Weg in die Schweiz, um dort ihr Kind unauffällig zur Welt zu bringen. Doch Charlie möchte die Gelegenheit nutzen, um nach ihrer Cousine Rose zu suchen. Sie erhofft sich die Unterstützung von Eve Gardiner, einer Frau, die im Krieg einen Frauenspionagering namens „Alice“ angehörte. Doch Eve sperrt sich zuerst, jedoch ...

    Mehr
    • 2
  • Begeisternde Frauengestalten

    Morgen gehört den Mutigen

    Kathrin_Schroeder

    10. April 2018 um 12:35 Rezension zu "Morgen gehört den Mutigen" von Kate Quinn

    Morgen gehört den Mutigen, Kate Quinn, Erscheinungstermin 6.4.18Gelesen dank Netgalley im März 2018 als ebook (kindle)Genre: Historischer RomanStichworte: Spionage, Weltkriege, starke FrauenDieses Buch hat mich rundum überzeugt. Es spielt zu zwei verschiedenen Zeitebenen, mitten im ersten Weltkrieg aus der Sicht der jungen Eve und kurz nach Ende des zweiten Weltkrieges aus der Sicht von Charley/Charlotte.Charley ist minderjährig, schwanger und mit ihrer Mutter unterwegs in die Schweiz um ihr „kleines Problem“ aus der Welt zu ...

    Mehr
  • Schicksal zwischen den Kriegen

    Morgen gehört den Mutigen

    Shanna1512

    03. April 2018 um 15:18 Rezension zu "Morgen gehört den Mutigen" von Kate Quinn

    Aus dem Klappentext: Zwei Frauen im Nachkriegsfrankreich auf der Suche nach der Wahrheit Inhalt: Charlie St. Clair möchte nicht glauben, dass ihre Cousine Rose den Zweiten Weltkrieg nicht überlebt habt. Sie bittet Eve Gardiner um Hilfe. Eva hat im ersten Weltkrieg einem Spionagering angehört, welches im besetzten Frankreich agiert hat. Dort wurde sie von einem Mann verraten, der wohl auch offensichtlich etwas mit den Verschwinden von Rose zu tun hat. Gemeinsam mit dem Schotten Finn, machen sie sich auf den den Weg um sich der ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3024
  • Thea, die jüdische Sklavin - 81 nChr.

    Die Hure des Kaisers

    Armillee

    23. March 2015 um 10:58 Rezension zu "Die Hure des Kaisers" von Kate Quinn

    Ich habe das Buch verschlungen. Diese antike Geschichte um Thea und ihre Liebe zu dem Gladiator Arius, der Barbar im alten Rom, das war Meisterklasse. Als Leser wurde ich rasant im Zickzack durch die damalige Zeit geschleust. Ein wichtiges Ereignis wechselte das Nächste ab. Obwohl es viele handelnde Romanfiguren gab, werden mir sicher noch lange alle im Gedächtnis bleiben. Kurz gesagt..: ich bin begeistert...^^

  • Die Hure des Kaisers

    Die Hure des Kaisers

    Lyreen

    09. July 2014 um 11:08 Rezension zu "Die Hure des Kaisers" von Kate Quinn

    Inhaltsangabe: Rom, 82 n. Chr.: Die junge Sklavin Thea muss ihre Herrin zu den Gladiatorenkämpfen begleiten, die sie verabscheut. Doch diesmal zieht ein neuer Kämpfer alle Zuschauer in seinen Bann: Arius, genannt »der Barbar«. Thea fühlt sofort eine innere Verbundenheit, und tatsächlich sind sie und Arius Seelenverwandte – beide haben so viel Mord und Grausamkeit erlebt, dass sie den Tod verachten. Doch sie können ihre Liebe nicht leben, denn der Kaiser persönlich begehrt Thea für sich. Meine Meinung über das Buch: Ein tolles ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Hure des Kaisers" von Kate Quinn

    Die Hure des Kaisers

    anyways

    19. May 2011 um 14:58 Rezension zu "Die Hure des Kaisers" von Kate Quinn

    Das jüdische Mädchen Thea überlebt nur knapp den Mord an ihrer Mutter und den Geschwistern und den Selbstmord ihres Vaters der die Familie vor den römischen Invasoren schützen wollte. Thea wird aufgegriffen, versklavt und schließlich an Quintus Pollio, dem Spielleiter der kaiserlichen Gadiatorenkämpfe, verkauft. Sie wird die Leibsklavin von dessen Tochter Lepida, die sie, obwohl gleichaltrig, drangsaliert und schikaniert. Als der neue „Star“ in der Arena der Gladiatoren aufgeht, buhlen beide Frauen um seine Kunst. Lepidas Rache ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Hure des Kaisers" von Kate Quinn

    Die Hure des Kaisers

    Peanutsky

    27. December 2010 um 13:36 Rezension zu "Die Hure des Kaisers" von Kate Quinn

    Thea war mir von Anfang an recht sympathisch und ich habe ihren Lebensweg leidvoll mitbeschritten. Dabei wurde dies alles nicht übermäßig dramatisch geschildert sondern recht neutral von der Protagonistin wiedergegeben, was deren Leid in meinen Augen aber nicht gemildert hatte. Mir ist eine zurückhaltende Schreibweise meist lieber, denn man muss ja nicht immer "schreien" um einen Inhalt verständlich zu machen. Als Thea sich dann in Arius verliebt hatte, konnte ich selbst dass nachvollziehen da dieser tatsächlich sehr anziehend ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.