Kate Rhodes

 3.8 Sterne bei 241 Bewertungen
Autorin von Im Totengarten, Eismädchen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kate Rhodes

Kate Rhodes kommt in London zur Welt. Sie promovierte in Literaturwissenschaften und lehrte viele Jahre an britischen und amerikanischen Universitäten. Heute arbeitet sie ausschließlich als Schriftstellerin. Die Presse ist großer Fan der Lyrik von Rhodes. Für ihr Talent wird sie regelmäßig mit Preisen ausgezeichnet. Heute lebt Rhodes in Cambridge. Ihr Buch "Im Totengarten", welches im Oktober 2012 in Deutschland erscheint, ist der Auftakt zu einer Buchreihe um die Kriminalpsychologin "Alice Quentin".

Alle Bücher von Kate Rhodes

Sortieren:
Buchformat:
Im Totengarten

Im Totengarten

 (112)
Erschienen am 28.09.2012
Eismädchen

Eismädchen

 (63)
Erschienen am 30.11.2015
Blutiger Engel

Blutiger Engel

 (47)
Erschienen am 04.01.2014
Grabeskind

Grabeskind

 (10)
Erschienen am 02.12.2016
In tödlicher Stille

In tödlicher Stille

 (7)
Erschienen am 06.04.2018
Im Totengarten

Im Totengarten

 (1)
Erschienen am 28.09.2012
River of Souls

River of Souls

 (0)
Erschienen am 02.07.2015

Neue Rezensionen zu Kate Rhodes

Neu
G

Rezension zu "Im Totengarten" von Kate Rhodes

Von Jägern und Gejagten
Gisevor 3 Monaten

Bei ihrem Lauf durch die Stadt stößt die (Kriminal-)Psychologin Alice Quentin auf die Leiche einer jungen Frau auf dem Crossbones Yard, wo früher die toten Prostituierten begraben wurden. Der Mord an dieser Frau ähnelt dem Vorgehen eines Verbrecherpaares, das aber inzwischen nicht mehr auf freiem Fuß ist. Alice wird zu den Ermittlungen der Polizei hinzugezogen. Doch bald gibt es ein nächstes Opfer – direkt vor Alice‘ Haus und neben dem Bus ihres Bruders. Der Täter kommt Alice näher und näher; erst gerät ihr Bruder in Gefahr, dann ihre Freundin, und Alice erhält Polizeischutz, damit ihr nichts zustößt.


Etwas unübersichtlich in der Anzahl der Personen schildert Kate Rhodes die Geschichte der Psychologin Alice, die nicht nur diesen Mord, sondern auch ihre eigene Vergangenheit bewältigen muss. Ihre Kindheit ist von Gewalt geprägt, und diese Erinnerungen nehmen einen großen Teil der Erzählung ein. So erhält der Leser das Bild einer eher labilen Psychologin, die dadurch für mich in ihrer Arbeit nicht wirklich erfolgreich sein könnte. Sie bleibt mir eher fremd, trotz aller Einblicke in ihr Seelenleben, viele ihrer Handlungen kann ich nicht nachvollziehen. Rhodes legt manche falsche Fährte, um den Täter nicht vorzeitig preiszugeben, und dennoch hatte ich ihn schon recht bald im Verdacht.

Das Buch ist m.E. guter Durchschnitt, wenn es auch in der Umsetzung manchen Holperer drin hat. Ob ich noch weitere Fälle von Alice Quentin lesen werde, weiß ich nicht so recht. So richtig überzeugt hat sie mich nicht…

Kommentieren0
2
Teilen
lenisveas avatar

Rezension zu "In tödlicher Stille" von Kate Rhodes

In tödlicher Stille
lenisveavor 5 Monaten

Zum Inhalt:
Beim Joggen im Park werden Clare Riordan und ihr Sohn Mikey entführt. Der zehnjährige Junge kann sich befreien, aber seine Mutter ist spurlos verschwunden. Die Londoner Polizei versucht vergeblich, Mikey zu befragen, um Clare zu finden – ihr einziger Zeuge ist verstummt. Nur Kriminalpsychologin Alice Quentin könnte es mit ihrer einfühlsamen Art gelingen, langsam das Vertrauen des Jungen zu gewinnen. Doch die Zeit drängt: Eine Blutspur deutet darauf hin, dass Clare nicht mehr lange leben wird.
Zur Autorin:
Kate Rhodes wurde 1964 in London geboren. Sie ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und lehrte jahrelang an amerikanischen und britischen Universitäten. Für ihre Lyrik wird sie von der Presse hoch gelobt und erhält regelmäßig Preise. Sie lebt in Cambridge, am Ufer des Flusses, für dessen Erkundung sie sich extra ein Kanu zugelegt hat. Ihre Serie um die Kriminalpsychologin Alice Quentin ist eine der größten Entdeckungen im englischen Kriminalroman.
Meine Meinung:
Ich habe ja schon einige Teile dieser Reihe gelesen, einige fand ich sehr gut, einige weniger. Daher habe ich mich gefreut, als ich das Ebook über Netgalley zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt bekommen habe. Dies beeinflusst aber in keinster Weise meine Meinung.
Der Einstieg in die Geschichte ist mir zwar leicht gefallen, aber es konnte mich einfach nicht so wirklich packen, das wurde eigentlich auch erst zum Ende des Buches besser, als Spannung aufkam. Insgesamt war das Buch leider sehr langatmig für mich. Leider ist mir das bei dieser Reihe schon öfters passiert, so dass ich mich entschlossen habe, die Reihe nicht mehr weiter fortzusetzen.
Alles in allem hat mich dieser 5. Teil der Reihe eher enttäuscht, von Spannung war hier nur zum Ende etwas zu merken. Daher kann ich dem Buch leider nur 3,5 Sterne geben.

Kommentieren0
1
Teilen
Crazybookworm1984s avatar

Rezension zu "In tödlicher Stille" von Kate Rhodes

Ein Highlight für mich
Crazybookworm1984vor 6 Monaten

Ich wusste, dass es sich bei diesem Buch um den fünften Teil der Reihe handelt, rund um die Polizeipsychologin Alice Quentin handelt. Das Debüt der Autorin, habe ich damals kurz nach erscheinen verschlungen.
Auch der neuste Band hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen,. Spannend, mysteriös, logisch gut durch dacht, Es geht in diesem Thriller um ein wirklich unerwartetes Thema, den Möglichkeiten und den Umgang, mit dem menschlichen Blut, aber auch den Abgründen und negativen Folgen.
Der Schreibstil ist sehr verständlich und flüssig zu lesen. Es ist nicht zwingend notwendig, die Bücher in der Reihenfolge, des Erscheinens zu lesen, da die Fälle in sich abgeschlossen sind.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Kate Rhodes im Netz:

Community-Statistik

in 313 Bibliotheken

auf 40 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks