Kate Ross Bis ins Mark

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis ins Mark“ von Kate Ross

Julian Kestrel ist stilvoll und charmant, ein vollendeter Gentleman und Salonlöwe, doch stets in finanzieller Verlegenheit. Deshalb kommt ihm die Einladung des reichen Edelmannes Hugh Fontclair auf dem Familiensitz Bellegarde in der Nähe von London gerade recht. Aber warum soll ausgerechnet Kestrel Brautführer bei der bevorstehenden Hochzeit Fontclairs sein? Schließlich sind die beiden sich erst einmal begegnet. Zudem scheint Fontclair von seiner Zukünftigen wenig angetan, und zwischen den Familien von Braut und Bräutigam herrscht alles andere als eitler Sonnenschein... Noch vor dem Hochzeitstermin findet Kestrel in seinem Zimmer eine Tote. Zusammen mit seinem geschickten Diener Dipper versucht er dem Mörder auf die Spur zu kommen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bis ins Mark" von Kate Ross

    Bis ins Mark
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    29. October 2009 um 18:54

    Julian Kestrel ist stilvoll und charmant, ein vollendeter Gentleman und Salonlöwe, doch stets in finanzieller Verlegenheit. Deshalb kommt ihm die Einladung des reichen Edelmannes Hugh Fontclair auf dem Familiensitz Bellegarde in der Nähe von London gerade recht. Aber warum soll ausgerechnet Kestrel Brautführer bei der bevorstehenden Hochzeit Fontclairs sein? Schließlich sind die beiden sich erst einmal begegnet. Zudem scheint Fontclair von seiner Zukünftigen wenig angetan, und zwischen den Familien von Braut und Bräutigam herrscht alles andere als eitler Sonnenschein... Noch vor dem Hochzeitstermin findet Kestrel in seinem Zimmer eine Tote. Zusammen mit seinem geschickten Diener Dipper versucht er dem Mörder auf die Spur zu kommen. Ein wundervoller Krimi aus dem England des victorianischen Zeitalters. Historisch opulent und anschaulich geschildert. Logisch mit einem netten Protagonisten und dem typisch englischen Krimigefühl.

    Mehr
  • Rezension zu "Bis ins Mark" von Kate Ross

    Bis ins Mark
    November

    November

    26. April 2009 um 12:54

    " Bis ins Mark" von Kate Ross ist ein wunderschöner Kriminalroman in England im frühen 19.Jhd. Der Gentleman julian Kestrel wird als Trauzeuge auf ein landgut eines flüchtigen Bekannten eingeladen und sieht sich schon bald in einen Mordfall, sowie in die gutgehüteten Geheimnisse der beiden sich hassenden Familien verwickelt. Kate Ross inszeniert einen spannenden Krimi vor dem Hintergrund des alten England, in dem sich Eifersucht, Hass, Liebe und Intrigen gegenseitig den Rang ablaufen. jede Figur hat ihre Geheimnisse und ist nicht die , die sie vorgibt zu sein. Durchgänig vergnüglich zu lesen und fesselnd.

    Mehr