Kate Santon Der große Atlas der Weltgeschichte

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der große Atlas der Weltgeschichte“ von Kate Santon

Von den Ursprüngen der Menschheit in Afrika bis zu den jüngsten Geschehnissen des 21. Jahrhunderts bietet dieses umfassende Werk eine moderne Betrachtung der Weltgeschichte. Anhand von informativen Texten, detaillierten Karten und zahlreichen Fotos werden einflussreiche Mächte und Imperien, herausragende Persönlichkeiten, bedeutende Ereignisse, berühmte Bauwerke und das Alltagsleben der Menschen dargestellt und in ihren historischen Kontext gebracht. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der große Atlas der Weltgeschichte" von Kate Santon

    Der große Atlas der Weltgeschichte

    Miri1985

    14. May 2011 um 17:18

    Dieses Buch ist echt toll. Es umfasst alle wichtigen geschichtlichen Fakten. Ist aber gleichzeitig gut verständlich und interessant geschrieben ohne langatmig zu werden.

  • Rezension zu "Der große Atlas der Weltgeschichte" von Kate Santon

    Der große Atlas der Weltgeschichte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. June 2009 um 10:40

    Das Buch versucht die Weltgeschichte von den ersten Großreichen bis heute in einem Band darzustellen - dazu noch mit etlichen Karten. Dies ist in einigen Bereichen recht gut gelungen, in denen die maßgeblichen Ereignisse und Personen knapp, aber gut dargestellt wurden. In vielen Bereichen aber wirkte sich der knappe Platz doch sehr ungünstig aus, und manches wurde arg verkürzt dargestellt. Maanches wurde auch ausgelassen - man kann darüber streiten, ob das wichtig wäre oder nicht. Hinzu kommt eine erkleckliche Anzahl von Druckfehlern, leider auch des öfteren bei den Jahreszahlen, was doch manchmal Irritationen auslöst. Mein Fazit also: Als knappe Übersicht zu gebrauchen (viele der Karten sind recht gut gemacht und geben gute Überblicke), aber halt teilweise etwas zu knapp.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks