Herzklopfen - Down Under

von Kate Sunday 
4,4 Sterne bei83 Bewertungen
Herzklopfen - Down Under
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Silvermoonnights avatar

Zeitreisen mit Herzklopfen in die eigene Jugend, es war einfach traumhaft schön <3

Sternleins avatar

Einfach wunderschön geschrieben, läd zum Träumen ein =))

Alle 83 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Herzklopfen - Down Under"

Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versuchen mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9789963722143
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:342 Seiten
Verlag:bookshouse
Erscheinungsdatum:15.04.2013

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne49
  • 4 Sterne23
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Silvermoonnights avatar
    Silvermoonnightvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Zeitreisen mit Herzklopfen in die eigene Jugend, es war einfach traumhaft schön <3
    Zeitreisen mit Herzklopfen in die eigene Jugend


    Meine Meinung: 
     
    Nachdem ich vor kurzem einen Liebesroman der Autorin gelesen hatte und absolut begeistert war von ihrem Schreibstil, habe ich mich mal an einen Young Adult Roman von ihr gewagt. Dazu muss ich gestehen, es ist der erste Roman dieser Art den ich überhaupt gelesen habe und ich habe somit keine Vergleichsmöglichkeiten. 
     
    Der Schreibstil war leicht verständlich und einfach zu lesen, aufgepeppt wurde das Ganze durch typische Ausrufe, Redewendungen und Aussagen in englisch, welche die Jugendsprache von Australien unterstreichen sollten. Diese Aussagen sind auch bei wenig Englischkenntnise leicht zu verstehen und stören den Lesefluss zu keiner Zeit. Die Autorin kam mit einer einfachen Wortwahl aus, so dass auch alle Jugendliche es bestens verstehen und nachvollziehen können. 
     
    Das Buch wurde überwiegend aus der personllen Erzählperspektive von der Nele Behrmann geschrieben, welche aber immer wieder mal mit den Blickwinkel von Jake und Tara wechselte, um so einen tieferen Einblick in die Emotionen und Gedanken der einzelnen Personen zu geben. 
    Diese Wechsel dienten in erster Linie dazu, um verschiedene Handlungen für den Leser verständlicher zu machen, um diese dann auch besser nachvollziehen zu können. 
    Die Umgebung und die charakterliche Darstellung einzelner Persönlichkeiten ist sehr bildhaft beschrieben, so dass man das Gefühl vermittelt bekam direkt dabei zu sein oder die Person selbst zu kennen. 
    Der Start ins Buch war sehr einfach, da man zusammen mit Nele direkt in eine unvorhersehbare Situation eingetaucht ist und zusammen mit der Protagonistin diese verarbeiten konnte. Dieser Einstieg hat mir persönlich sehr gut gefallen, da ich kein Fan langer Einleitungen bin. 
     
    Besonders gelungen fand ich die Ausarbeitung der Charaktere, egal ob es die Protagonisten waren, Nebencharaktere oder Gegenspieler, denn alle waren einzigartig und hatten ihre Fehler und Macken  auch was das äußerliche anging. Das fand ich sehr toll, da gerade jugendliche sich immer mehr am perfekten Aussehen orientieren. Kate Sunday spielt mit dem Gesellschaftsbild von Vollkommenheit und charakterliche Stärke, so dass es zum Nachdenken anregt, welche Werte man selbst bevorzugt. 
     
    Es war eine sehr spannende und emotionale Reise nach Australien für mich. Zusammen mit Nele, Tara und Jake habe ich eine kleine Zeitreise in meine Jugend gemacht und konnte voll und ganz in der Geschichte mit aufgehen und meine alten Gefühle von damals noch einmal wieder erleben. 
     
    Fazit: 
     
    Ein Ausflug nach Australien, in dem man über seine eigenen Gefühle und Denkmuster nachdenken kann. Für ältere Leser kann es eine kleine Zeitreise in die eigene Jugend bedeuten und alte Erinnerungen aufleben lassen. Überzeugen konnte mich vor allem die gefühlvolle und spannende Geschichte von Freundschaft, Liebe und Vertrauensmissbrauch. Herzklopfen gab es nicht nur im Titel, sondern auch der Inhalt konnte mir Herzklopfen bescheren. Leseempfehlung für alle Jugendliche ab 14, bis hin zu erfahrenen Erwachsenen, welche sich ein Stück Jugend bewahren wollen.  

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    jesslie261s avatar
    jesslie261vor 2 Jahren
    Abtauchen in Down Under

    Inhalt:
    Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versuchen mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle ...

    Meine Meinung:
    Kate Sunday ist es mit diesem Buch gelungen , dass ich völlig in die Geschichte eintauchen konnte. Ich konnte mir vor meinem inneren Auge die Handlung gut vorstellen, oder abends von Australien träumen . Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen , eine süße Liebesgeschichte aber auch richtig spannend, sodass es schwer war das Buch überhaupt aus der Hand zu legen. Am Ende hatte ich noch ein paar Fragen die für mich nicht ganz klar waren, aber die sehr symphatische Autorin hat mir diese sehr gern beantwortet. :)

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    rena1968s avatar
    rena1968vor 3 Jahren
    Herzklopfen

    --Inhalt --
    Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versuchen mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle ...

    --Meine Meinung --

    Ich bin ein großer Fan von Kate Sunday's Büchern und endlich habe ich dank des Verlages , nun auch Herzklopfen Down Under gelesen .

    Zu dem Schreibstil brauche ich glaube ich nichts sagen .Wer schon mal ein Buch von ihr gelesen hat ,weiß wie toll Sie schreibt ,wer nicht , der sollte es mal schnellstmöglichst nachholen .

    Zur Geschichte ...es ist eine wirklich schön ausgearbeitet Story mit sympatischen Protas.
    Es ist eine Geschichte um die erste große Liebe und ich denke sie ist super für junge Mädchen geeignet .

    Trotzdem ist das Buch auch für Erwachsene sehr lesenswert und es hält einige Überraschungen bereit .

    Ich kann es wirklich nur Empfehlen ,

    4 Sterne , da es für mich nicht an Kate's andere Bücher :

    Hannahs Entscheidung
    Penelopes Geheimnis und
    Verführerische Sehnsucht

    Herankommt .

    Ich durfte das Buch zur Rezi lesen ,was aber keinen Einfluß auf meine Objektive Meinung hat .

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Brina88s avatar
    Brina88vor 3 Jahren
    Tolles Buch ..

    Ich muss sagen das Buch war richtig toll und spannend gewesen. Mit viel Liebe und herzschmerz. Dieses Buch ist ein Jugendroman aber auch ältere Generationen können es auch lesen. Die Autorin hat die Geschichte richtig gut durch Australien gebracht mit einer 16jährigen deutschen Austauschschülerin Nele wo sich in den australischen "sunnyboy" Jake verliebt. Aber da gibt's Ihre Gastschwester Tara und Jakes ex Freundin Sandy die in dieser Geschichte mit aller Kraft Jake zurück bzw haben wollen. Da kommt aber noch Chris in dieser Geschichte vor wo im 1 Kapitel Nele mit seiner Truppe belästigt und Jake dazwischen geht, das hat Chris nicht so gerne und versucht erstmal Nele anzubaggern und später für sie ein gefährliches Abenteuer wird ...aber zu dieser Person Chris will ich nichts mehr sagen!!! Mehr will ich auch nicht verraten damit die Leser es selber erfahren hihi... Eine sehr spannende und hinnreisende Geschichte wo ich jeden empfehlen kann von der Liebe Kate Sunday <3 ich hab die Autorin so sehr ins Herz geschlossen und live getroffen..es lohnt sich sehr dieses Buch zu lesen..

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Corazon1705s avatar
    Corazon1705vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Tolle Liebesgeschichte inklusive Eifersucht, Intrigen und einem Verbrechen
    Herzklopfen bei diesem Buch

    Meine Meinung

    Es handelt sich bei dem Buch um eine schöne Jugend Lektüre welche ich aber durchaus auch Erwachsenen empfehlen würde.
    Das Buch ist sehr schön geschrieben! Es lässt sich flüssig lesen und man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin Kate Sunday schafft es dem Leser Australie, durch ihre bildhafte Beschreibungen, ganz nah zu bringen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.
    Die Protagonistin Nele was mir von Anfang an sympathisch. Ein junges deutsches Mädchen in der großen weiten Welt. Nele ist manchmal etwas schüchtern, dann aber auch wieder sehr schlagfertig. Sie ist bei wunderbaren Gasteltern untergekommen, die sie wie eine zweite Tochter behandeln, sehr zum leidwesen ihrer Gastschwester Tara.
    Tara war mich nicht ganz so sympathisch und wie es sich raus stellte hatte mein Bauchgefühl in diesem Fall nicht ganz unrecht.
    Jake, den Nele nach ihrer ersten Begegnung anhimmelt, konnte ich am Anfang nicht so recht einschätzen, da er für mich eindach nur ein typischer High School Schönling war der es auf alle Mädchen abgesehen hat. Doch durch die Wandlung die er in der Geschichte mit macht wurde er mir mit jeder Seite sympatischer.
    Neben Jake gibt es da noch Chris, doch zu ihm möchte ich nichts sagen, denn ich versuche nicht zu spoilern... Nur so viel, es wird spannend!
    Die Geschichte um Nele und ihre Freunde handelt nicht nur von einem Liebespaar, sondern es geht auch um Eifersucht, Intrigen und um ein Verbrechen! Es gibt einige Überraschungen die einen einfach an dieses Buch fesselt.
    Ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen der mal für ein paar Stunden mit einer spannenden Liebesgeschichte nach Australien abtauchen will!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    JanaBabsis avatar
    JanaBabsivor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Australien :-)
    Wohin Eifersucht führen kann ....

    Die 16jährige Nele Behrmann lebt für 1 Jahr als Austausschülerin in Australien. Sie hat wunderbare Gast-Eltern und auch Tara, ihre Gast-Schwester auf Zeit, hat Nele anfangs mit offenen Armen empfangen.

    Bei einem Spaziergang am Strand von Victor Harbor wird Nele von mehreren Jugendlichen belästigt und nur durch das Einschreiten von Jake konnte schlimmeres verhindert werden. Jake ist ein gut aussehender junger Mann dem die Mädchen in der Schule reihenweise zu Füßen liegen. Seit seiner Rettungsaktion interessiert er sich sehr für Nele, was wiederum seine Ex-Freundin Sandy auf den Plan ruft. Sie möchte mit aller Macht verhindern, dass Jake und Nele sich näherkommen. Aber neben Sandy gibt es da noch Tara die das nicht ertragen kann und so wird Nele Zielscheibe für Intrigen und aufgrund einer wirklich miesen Aktion gerät Nele sogar in Lebensgefahr.

    Fazit:

    Wie ich in letzter Zeit schon öfter feststellen durfte, ist Jugend-Lektüre durchaus auch für Erwachsene eine feine Sache.

    Mit „Herzklopfen – Down under“ hab ich mir bewusst einen Roman ausgesucht, der in Australien spielt. Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Australien und wenn ich nicht so viel Angst vor dem langen Flug hätte, wäre das mein nächstes Urlaubsziel. So muss ich weiter träumen von den Ureinwohnern, dem Outback, Wellensurfen, Känguruhs, Koalas und Didgeridoos und von all dem was man sich im Zusammenhang mit Australien vorstellt. Die Autorin Kate Sunday hat mir in diesem Buch geholfen zu verschiedenen Orten ein Bild in meinem Kopf entstehen zu lassen.

    Nele ist ein sehr sympathischer Charakter. Sie ist mit ihren 16 Jahren manchmal noch ein Kind was ihre Gedanken und Handlungen betrifft, andererseits aber auch schon so erwachsen dass sie sich mit 16 Jahren mehrere tausend Kilometer von ihrer Heimat entfernt. Sie ist fasziniert von ihrem Gastland Australien und hat Heimweh nach ihren Freunden in Deutschland. Ich mochte sie von der 1. Seite an.

    Auch ihre Gasteltern sind sehr sympathisch. Sie bemühen sich wirklich Nele dazugehören zu lassen und vermitteln ihr das Gefühl Teil der Familie zu sein. Tara, ihre Gast-Schwester, empfängt sie anfangs mit offenen Armen, macht ihr aber dann das Leben schwer durch ihre Eifersüchteleien. Sie schafft es jedoch immer wieder Nele zu besänftigen und ihr klar zu machen, dass sie sich das alles nur einbildet.

    Jake braucht ein wenig Zeit bis er bei mir auf offene Arme stößt. Die Tatsache, dass er äußerst gutaussehend ist und er das auch weiß, lässt mich erst mal zurückhaltend sein mit meinen Emotionen ihm gegenüber. Meint er es wirklich ernst mit Nele oder ist sie nur eine Eroberung, wie viele andere Mädchen vor ihr? Er schafft es dann aber tatsächlich ganz locker mich zu überzeugen, dass ich ihn mag.

    Neben Jake spielt auch noch Chris eine große Rolle aber über den mag ich gar nicht so viel schreiben, denn dann würde ich zu viel von der Handlung verraten. Nur ganz kurz .... er ist ein guter Schauspieler.

    Das Buch ist wirklich schön geschrieben, liest sich flüssig und mit all den Bildern von Sonne, Strand und Meer im Kopf fliegen die Seiten auch nur so dahin. Im letzten Drittel wird es noch mal richtig aufregend und die Geschichte hat natürlich ein schönes Ende.

    Wer für wenige Stunden abtauchen möchte ist in diesem Buch gut aufgehoben. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Guaggis avatar
    Guaggivor 4 Jahren
    Eine hinreißende und spannende Liebesgeschichte

    Ich liebe spannende Liebesgeschichten und habe schon eine Menge Positives über dieses Buch gehört, da war es nur eine Frage der Zeit, bis ich es endlich lesen würde.

    Die Geschichte ist wirklich wunderbar erzählt und recht vielschichtig.

    Die Hauptprotagonistin Nele verbringt als Austauschschülerin ein Jahr in Australien und verliebt sich dort bis über beide Ohren in Jake. Nele ist schüchtern und unscheinbar, halt ein Mädchen von nebenan. Dennoch oder gerade deshalb fand ich sie durchaus glaubwürdig und konnte mich ganz gut in sie hineinversetzen.

    Jake der Sunnyboy und Mädchenschwarm war mir sofort sympathisch. Seine locker, unbeschwerte Art machte es mir aber auch verdammt schwer ihn nicht zu mögen. Neben den beiden Hauptprotagonisten gibt es noch zwei weiter wichtige Protagonisten, die in diesem Buch Schlüsselfiguren sind, und den Verlauf der Geschichte entscheidend beeinflussen, Tara und Chris.

     Die Geschichte wird aus der Sicht dieser vier Protagonisten erzählt, was mir sehr gut gefiel, weil man so die Beweggründe und das Vorgehen der Jugendlichen besser verstehen konnte.

    Der Verlauf der Geschichte war spannend und überraschend zugleich, ging es eben nicht nur um ein Liebespaar, sondern auch um Intrigen und ein dramatisches Verbrechen. 

    Diese Mischung, aus Romanze, Abenteuer und Krimi war ausschlaggebend dafür, dass ich dieses Buch in Rekordzeit verschlang.

    Da die Handlung in Australien spielt, werden in dem ganzen Buch viele landestypische Wörter benutzt, von denen mir die Bedeutung teilweise recht unklar ist. Ein Glossar, in dem diese Wörter erklärt werden, hätte mir sehr gut gefallen.



    Eine hinreißende und spannende Liebesgeschichte, die mich von Anfang an fesselte und begeisterte.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    beate_bedesigns avatar
    beate_bedesignvor 4 Jahren
    Junge Liebe in einer traumhaften Landschaft

    Inhalt: Nele, süße 16, ist für ein Jahr als Austauschschülerin in Australien. Mit ihren Gasteltern und ihrer Gastschwester Tara hat sie es gut getroffen. Auch zwei Freundinnen hat sie schnell gefunden. Und dann ist da noch Jake an ihrer Schule. Er gefällt ihr ausgesprochen gut, aber da ist sie nicht die Einzige. Seine Exfreundin Sandy will ihn unbedingt wiederhaben und die ist nicht zimperlich und erst recht nicht so schüchtern wie Nele. Und dann ist da noch Chris, der Nele für sich haben möchte. Meine Meinung: Nele ist genau das was ich mir unter einer Austauschschülerin, die frisch im Austauschland angekommen ist, vorstelle. Auf der einen Seite fasziniert von der neuen Umgebung, aber auch voller Heimweh. Ein wenig schüchtern, aber doch durchaus in der Lage dieses Jahr zu meistern und daran zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Und das hat sie im Laufe dieses Buches auch getan. Die Liebesgeschichte zwischen Nele und Jake entwickelt sich langsam und liest sich schön. Ab und an wird es auch richtig romantisch. Aber in meinen Augen ganz typisch und passend für ein 16jähriges Mädchen. Kate Sunday hat einen Schreibstil, der mir sehr gut gefällt. Man sieht es vor Augen wie Jake Nele das surfen beibringt, wie Nele das Outback erkundet und alles das was in diesem Buch noch so passiert. Die Story startet mit einer Situation, in der ich sofort auf Neles Seite war und das hat sich bis zum Ende des Buches auch nicht mehr geändert. Nele hat in der Zeit einiges erlebt und nicht alles war romantisch oder gar schön. Denn auch in Australien gibt es ein paar böse Jungs und obwohl ich sie wirklich nicht mochte, haben sie für die Spannung in diesem Buch gesorgt. Jake hat mir auch gut gefallen, allerdings war er auch ein wenig rätselhaft und zumindest anfangs vielleicht ein wenig oberflächlich. Warum das so war konnte ich aber im Nachhinein ganz gut verstehen. Das Verhalten von Tara dagegen konnte ich absolut nicht nachvollziehen, obwohl in dem Alter … da haben wir sicher alle Sachen gemacht, die für die “Erwachsenen” nicht nachvollziehbar waren. Mein Fazit: Ein schönes, leicht zu lesendes Jugendbuch, das nicht nur eine Liebesgeschichte erzählt, sondern gleichzeitig die Lust weckt Australien und seine Einwohner kennenzulernen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nachtprinzessins avatar
    Nachtprinzessinvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Hin und Weg in "Down Under" - wunderbar leichte Sommerlektüre
    Hin und Weg in "Down Under"

    Inhalt:
    Die 16jährige Nele Behrmann geht für ein Austauschjahr nach Australien. Es könnte nicht besser für sie laufen, sie kommt in eine wunderbare Familie mit ihren Gasteltern Shirley und Gordon, ebenso wie zu ihrer Gastschwester Tara. In der Schule lernt sie auch gleich 2 neue Freundinnen kennen, Emma und Bonnie. Zu Emma hat sie schnell ein sehr enges Verhältnis da diese sie sofort unter ihre Fittiche genommen hat. Und dann ist da auch noch Jake, der unsagbar gutaussehende Surferboy Jake. In genau diesen verguckt sich Nele schnell, allerdings ist sie da nicht die einzige. Dann schwirrt da auch noch der mysteriöse Chris rum, vor dem sie jeder warnt aber keiner sich genau zu äußert.  Zu schön um wahr zu sein denn sowohl Jake, Chris als auch Tara haben da ihre kleinen Geheimnisse.

    Meine Meinung:
    Da bin ich ja mal wieder total Cover-fixiert. Und dieses gefällt mir wieder seeeeehr gut, es passt wie Arsch auf Eimer (sorry für den Ausdruck :D) zu dem Buch und macht sofort Lust auf Urlaub.
    Kate Sunday bringt Australien nach hause, so wunderbar ist die Umgebung in dem Buch beschrieben das man sich schnell alles vorstellen kann. Auch die Beschreibungen der verschiedenen Aborigini Stämme ist toll gelungen und bringen so etwas australische Geschichte mit rein.
    Die Geschichte an sich scheint erstmal nichts neues zu sein, ab Mitte des Buches nimmt es dann aber rasant an Fahrt auf und verleitet den Leser herauszufinden wer da nun mit wem Spielchen treibt und wessen Geheimnis sich hinter den Protagonisten verbirgt.
    Hauptsächlich wird aus der Sicht von Nele geschrieben, aber auch Jake und Tara kommen ab und zu mal zu Wort und man lernt die Geschichte aus ihrer Sichtweise kennen. Im Normalfall bin ich kein Fan vom Wechseln der Sichtweisen, aber Kate Sunday ist es gelungen die Protagonisten alle schön miteinander zu verbinden so das man den Wechsel teilweise gar nicht merkt.
    Was mir persönlich nicht soooo gut gefällt sind die ganzen australischen Ausdrücke im Buch, ich hätte vielleicht mal mitzählen sollen aber z.b."No Worries" taucht wahnsinnig oft auf und störte mich zum Ende des Buches hin immer mehr.
    Nichts desto Trotz hat mich das Buch überzeugt, so das ich auch bei Zeiten mal in Kate Sundays anderen Bookhouse Roman "Hannahs Entscheidung" rein schnuppern werde.
    Zudem würde ich liebend gerne eine Fortsetzung von Herzklopfen - Down Under lesen bzw eine Kurzgeschichte um zu erfahren was aus den dreien nach Ende des Romans geworden ist ;)
    Ganze 5 Herzen für einen wunderbaren Jugendroman der einen ins wunderschöne Australien versetzt.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Melancholias avatar
    Melancholiavor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Nette Sommerlektüre mit Liebeleien in wunderschöner Umgebung, gepaart mit hässlichen Intrigen.
    Nette Sommerlektüre mit einem Hauch Liebe und hässlichen Intrigen

    Nele zieht für ein Jahr als Austauschschülerin nach Australien. Alles ist fremd für sie und als sie den gutaussehenden Surferboy Jake kennenlernt, nachdem er sie vor ekelhaften Typen gerettet hat, kann sie ihn nicht mehr vergessen und verliebt sich, was vorallem vielen weiblichen Personen ein Dorn im Auge ist und diese Eifersucht führt zu hässlichen Intrigen…

    Der Schreibstil ist sehr locker und an die jüngeren Leser angepasst, was es zu einer guten Sommerlektüre macht. Außerdem passend für den Sommer ist natürlich die wunderschöne, australische Umgebung, die sehr authentisch und toll beschrieben wird und einem richtig Lust auf diesen Kontinent macht!

    Die Charaktere sind liebevoll ausgestaltet und die Hauptprotagonistin Nele ist sehr nett, freundlich und anfangs schüchtern, doch das ändert sich im Laufe des Buches, da sie sich vor ihren Mitschülern behaupten muss.

    Jake ist ein gutaussehender, gut gebauter und netter Surferboy. Das erklärt die Eifersucht auf die Nele schnell stößt und sie dazu veranlasst sich überlegen zu müssen, wer richtig und falsch ist.

    Das Buch wirft viele typische Probleme und Gedanken eines Teenagers auf, was einen dazu bringt sich schnell in die Story hinein zu fühlen und die Wendungen machen es zusätzlich noch spannend. Also eine tolle Sommerlektüre, vor allem für Teenager!

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Wortweltens avatar
    Hallo ihr fleißigen Leseratten,

    heute, am 08. Juni, ist der Welttag der Meere.
    Welttag der Meere? So etwas gibt es?
    Ja, so etwas gibt es.

    Bestimmt habt ihr alle das Meer auf irgendeine Art und Weise schon einmal erlebt, sei es beim Surfen, beim Segeln, beim Schwimmen, beim Lesen ... Für die meisten von uns hat es eine bestimmte Bedeutung. Sein Anblick vermittelt uns Ruhe, inneren Frieden, manchmal wirkt es bedrohlich und düster. Doch auch in der Literatur wird es immer wieder auf die eine oder andere Art und Weise thematisiert. Darin dient es als ein Element, das die Seele von ihren Wunden heilt, als Schauplatz für gemütliche Strandabende mit Gitarrenmusik oder gar als Hort für unheimliche Meeresbewohner. Es bietet einen vielschichtigen Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere, ein Lebensraum, der nicht zuletzt auch durch uns Menschen stark bedroht ist.

    Wenn ihr das Meer ebenfalls liebt und besonders Bücher, in denen es eine Rolle spielt, dann ist diese Aktion bestimmt etwas für euch. Zu diesem Anlass werden mehrere Autoren ein Buchpaket verlosen, das jeweils zwei Bücher enthält. Buch Nummer eins ist ein Titel des jeweiligen Autoren, also das Buch, das nachfolgend aufgelistet wird. Das zweite Buch ist ... ein Geheimnis. Jeder Autor hat eines seiner Lieblingswerke, in dem das Meer ebenfalls eine wichtige Rolle spielt, ausgewählt, um den jeweiligen Gewinner des Paketes damit zu überraschen. Bei diesem Zusatzgeschenk kann es sich jedoch auch um ein gebrauchtes Taschenbuch oder auch Mängelexemplar handeln, es muss also nicht neuwertig sein. Natürlich kann es auch ein anderes Genre haben als der entsprechende „Hauptgewinn“.

    Klingt das spannend? Dann wollt ihr sicher wissen, welche Bücher verlost werden.

    Bilderbuch:
    Andrea Reitmeyer – Emily und das Meer

    Jugendbücher/Jugendbuchthriller:
    Antje Babendererde – Indigosommer (Leseprobe)
    Corina Bomann – Und morgen am Meer (Leseprobe)
    Cornelia Franz – Ins Nordlicht blicken (Leseprobe)
    Birgit Hasselbusch – Tod d’Azur (Leseprobe)
    Patrycja Spychalski – Fern wie Sommerwind (Leseprobe)
    Kate Sunday – Herzklopfen - Down Under (Leseprobe)

    Jugendbücher/Fantasy:
    Leonie Jockusch – Meeresschatten (Leseprobe)
    Daniela Ohms – Insel der Nyx (Leseprobe)
    Britta Strauß – Meeresblau (Leseprobe)

    Historische (Liebes-)Romane:
    Katryn Berlinger – Die Meeresflüsterin (Leseprobe)
    Dörthe Binkert – Weit übers Meer (Leseprobe)
    Micaela Jary – Sehnsucht nach Sansibar (Leseprobe)
    Ricarda Martin – Insel der verlorenen Liebe (Leseprobe)
    Gisa Pauly – Sturm über Sylt (Leseprobe)

    Krimis:
    Gisela Garnschröder – Larissas Geheimnis (Leseprobe)
    Silvia Gillardon – Die Frau im Glashaus

    Gegenwartsliteratur und Liebesromane:
    Gabriella Engelmann – Inselsommer (Leseprobe)
    Franziska Fischer – Das Meer, in dem ich schwimmen lernte (Leseprobe)
    Anja Goerz – Herz auf Sendung (Leseprobe)
    Marie Matisek – Nackt unter Krabben (Leseprobe)
    Susanne Oswald – Liebe wie gemalt (Leseprobe)
    Edgar Rai – Nächsten Sommer (Leseprobe)
    Elisabeth Rank – Und im Zweifel für dich selbst (Leseprobe)

    Aber: Um eines der tollen Buchpakete gewinnen zu können, müsst ihr natürlich auch etwas tun.


    Bewerbungsbedingungen:

    1. Ihr dürft euch für maximal zwei Bücher bewerben (gewinnen könnt ihr aber nur eines). Das kann sowohl für euch sein, aber auch, gerade bei den Büchern für jüngere Zielgruppen, für jemand anderen.
    2. Ihr habt euch entschieden? Dann wüssten wir gern, weshalb ihr gerade diese beiden (oder dieses eine) Buch ausgewählt habt. „Wollte ich schon immer mal lesen“ reicht als Begründung nicht aus. „Klingt spannend“ und „Spricht mich an“ auch nicht. ;-) Die Frage ist: WIESO interessiert ihr euch gerade für dieses eine bzw. für diese beiden Bücher?
    3. Sofern es eine Leseprobe gibt, wüssten wir gern: Was gefällt euch an dem Schreibstil des ausgesuchten Textes? Weshalb würdet ihr gern weiterlesen, welche Fragen habt ihr an das Buch?
    4. Und zuletzt hätten wir gern eine Antwort auf die Frage: Welche Bedeutung hat das Meer für euch?


    Bewerben könnt ihr euch bis Sonntag, den 16. Juni 2013, 23:59 Uhr.

    Die Gewinner werden von Daniela Ohms und mir ausgelost und voraussichtlich am Montag, dem 17. Juni 2013 hier bekannt geben. Sobald ihr das Buchpaket erhalten habt, dürft ihr natürlich gern posten, welches Überraschungsbuch es enthielt.


    Wir freuen uns auf eure Beteiligung!

    Viele Grüße

    Daniela & Franziska


    EDIT:

    Weil ihr alle so tolle und aufwendige Bewerbungen schreibt und weil es so einen Spaß macht, diese zu lesen, haben wir das Ende der Bewerbungsfrist um einen Tag verlängert (von Samstag auf Sonntag). Ihr könnt euch also noch bis Sonntagnacht ein oder zwei Bücher aussuchen und natürlich auch gern andere Lovelybooks-User auf die Aktion aufmerksam machen.

    Zum Thema
    bookshouse Verlags avatar

    Wochenende, wir kommen!

    Mit Herzklopfen - Down Under von Kate Sunday starten wir ins wohlverdiente ja man kann schon Sommerwochenende sagen.


    Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versuchen mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle ...


    Leseprobe



    ###YOUTUBE-ID=9fqn9CFi9D4###


    Kate Sunday, geboren in Köln und in Süddeutschland aufgewachsen, hat eine Zeit lang in den Vereinigten Staaten gelebt. Nach dem Abitur studierte sie Anglistik und Deutsche Philologie (M.A.), arbeitete anschließend im Bibliographischen Institut & F.A. Brockhaus AG als Redaktionsassistentin. Am liebsten schreibt sie über die Liebe, unter anderem Namen entwirft sie Kurzgeschichten für Erwachsene und Kinder. Ihre Kindergeschichten werden jährlich von einem lokalen Radiosender ausgestrahlt.
    Die Autorin ist Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.
    Sie lebt mit Mann und Kindern an der Bergstraße.



    Wir laden nun zur gemeinsamen Leserunde ein und stellen dafür 

    3 Printbücher (signiert von der Autorin) und mindestens 5 E-Books zur Verfügung !

    Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …

    Bewerbt euch bis zum 3.5.2013 für eines der Rezensionsexemplaren zur Leserunde!


    Am 2.5.2013 könnt ihr euch vorab eines der 3 Printbücher für die Leserunde sichern. Um 20 Uhr beginnt dann die Fragestunde mit Kate Sunday, anschließend verlose ich ein Buch zur Leserunde!

    Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

    Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog.

    Auf 
    Facebook findet ihr uns auch.

    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

    Eure Katja vom
    bookshouse - Team

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks