Neuer Beitrag

Areti

vor 8 Monaten

(74)

Inhalt:
Enttäuscht von dem gleichgültigen Verhalten ihres Ehemanns Ethan nimmt sich die 23-jährige Samantha nach einer Fehlgeburt im malerischen Küstenort Angel's Cove eine Auszeit. Sie lernt den charmanten Architekten Cole kennen, der sie trotz seiner leichtlebigen Art sogleich in seinen Bann zieht. Obwohl ihr Instinkt sie vor Cole warnt, lässt sie sich auf ein aufregendes, sexuelles Abenteuer mit ihm ein. Die leidenschaftliche Nacht bleibt nicht ohne Folgen. Sam verliert ihr Herz an Cole, und plötzlich steht viel mehr auf dem Spiel, als ihre Ehe...

Meine Meinung:
"Whispering Love: Frühling in Maine" ist ein Liebesroman von Kate Sunday, der in einer malerischen und traumhaften Kulisse spielt, bei der man direkt Fernweh bekommt.
Das Buch lässt sich flüssig, leicht und angenehm lesen.
Es wird aus den Perspektiven von Cole und Samantha erzählt, sodass man sich gut in die beiden hineinversetzen kann, einen guten Überblick über alle Geschehnisse hat und sich die Protagonisten sowohl charakterlich als auch äußerlich gut vorstellen kann.
Die Liebesgeschichte ist teilweise mit Humor, aber auch mit spannenden Elementen ausgeschmückt.
Auch wenn man schon weiß, wie es ausgehen wird, mindert das nicht den Lesegenuss.
Mich persönlich haben die Liebesszenen in diesem Buch leider nicht ganz abholen können, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Fazit:
Dies ist eine gefühlvolle Liebesgeschichte, die besonders durch die Kulisse und die Erzählperspektiven glänzt, durch die man mitten in das Geschehen versetzt wird.

Autor: Kate Sunday
Buch: Whispering Love: Frühling in Maine
Neuer Beitrag