Kate White

 3.5 Sterne bei 64 Bewertungen
Autor von Schlaf still, Wenn Blicke töten könnten und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Lüge nie!
Erscheint am 07.12.2018 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Alle Bücher von Kate White

Sortieren:
Buchformat:
Kate WhiteSchlaf still
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlaf still
Schlaf still
 (40)
Erschienen am 09.09.2010
Kate WhiteWenn Blicke töten könnten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn Blicke töten könnten
Wenn Blicke töten könnten
 (9)
Erschienen am 02.06.2004
Kate WhiteZu schön zum Sterben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zu schön zum Sterben
Zu schön zum Sterben
 (4)
Erschienen am 01.03.2005
Kate WhiteNur über ihre Leiche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nur über ihre Leiche
Nur über ihre Leiche
 (3)
Erschienen am 11.06.2007
Kate WhiteAuf dass der Tod uns scheidet
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf dass der Tod uns scheidet
Auf dass der Tod uns scheidet
 (2)
Erschienen am 18.04.2006
Kate WhiteWo ich bin, ist oben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wo ich bin, ist oben
Wo ich bin, ist oben
 (1)
Erschienen am 12.02.2009
Kate WhiteDen Tod im Blick
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Den Tod im Blick
Den Tod im Blick
 (0)
Erschienen am 01.01.2016
Kate WhiteLüge nie!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lüge nie!
Lüge nie!
 (0)
Erschienen am 07.12.2018

Neue Rezensionen zu Kate White

Neu
Ela1989s avatar

Rezension zu "Schlaf still" von Kate White

Schlaf still
Ela1989vor einem Jahr

Ich muss zugeben, dass ich mir von der Leseprobe etwas mehr erhofft hatte. Etwas mehr Dramatik und Action. Im Allgemeinen fand ich das Buch aber dennoch gut. Es ließ sich gut und schnell lesen und war auch relativ spannend, wenn auch an manchen Stellen etwas offensichtlich...

Lake hat zwei Kinder. Während diese unbeschwert ihre Ferien in einem Feriencamp verbringen, häufen sich bei Lake die Probleme. Ihr Exmann fordert das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder, ein Arzt der Klinik, in der sie für das Marketing arbeitet, wird ermordet - noch dazu, während sie gemütlich auf seinem Balkon schläft.

Sie muss immer wieder Verhöre der Polizei über sich ergehen lassen und dann passieren auch noch merkwürdige Dinge. Ihr Kater wird rasiert, in der Klinik, die sich darauf spezialisiert, Paaren zu einem Baby zu verhelfen, gehen merkwürdige Dinge vor.

Sie weiß genau, dass sie hinter dieses Geheimnis der Klinik kommen muss, um ihre Kinder zu retten - doch sie gerät selbst ins Visier des Täters. Wird sie es schaffen, den Täter zu erkennen, bevor er ihr oder ihren Kindern etwas antun kann? Lest selbst...

Kommentieren0
2
Teilen
Jisbons avatar

Rezension zu "Schlaf still" von Kate White

Fesselnd
Jisbonvor 2 Jahren

Mit >>Absolut fesselnd<< beschreibt Karin Slaughter den Roman - und da kann ich ihr nur zustimmen. Der Schreibstil Whites ist sehr flüssig und gut zu lesen, das ganze Buch atmosphärisch dicht. Die Gefühle der Protagonistin Lake waren nachvollziehbar geschildert, die Ängste einer Mutter im Sorgerechtstreit überzeugend dargestellt. In den ersten Kapiteln herrscht noch eine gewisse “Ruhe“; von dem nahenden Mord spürt man nichts, alles scheint normal- außer, dass Jack Lake die Kinder wegnehmen will. Dann erhält sie einen beunruhigenden Anruf, kurz darauf wird Mark nach einer gemeinsamen Nacht - der ersten - ermordet. Ab diesem Zeitpunkt geschehen Dinge, die Lake verunsichern und in Angst um ihr Leben versetzen…
Für mich war dieser Thriller von der ersten bis zur letzten Seite gelungen. Ein paar kleine Mängel sind mir aufgefallen; beispielsweise wurden im letzten Drittel zwei Mal die Namen vertauscht, so dass kurz Verwirrung auftrat, man kam aber schnell dahinter. Und auch wenn nicht auf jeder Seite etwas spannendes passierte fesselte die Geschichte mich dennoch, in knapp vier Stunden hatte ich das Buch durchgelesen. Die Frage, wer den Mord begangen hat, bleibt bis kurz vor Schluss offen, viele Theorien stehen im Raum, jedoch kann keine zweifelsfrei bestätigt werden. Die Auflösung war für mich persönlich sehr überraschend, was ich aber gut finde. Ich mag Krimis nicht, bei denen man von Anfang an alles weiß. Und als Lake dann dem Mörder gegenüber stand … ich konnte die Angst der Hauptperson gut nachempfinden. Die Szene war sehr gut geschrieben, beinahe glaubte man daneben zu stehen und es aus nächster Nähe zu beobachten…

Wie man bestimmt merkt hat "Schlaf still" mich begeistert. Dieser Krimi überzeugt, ohne übertrieben blutig oder brutal zu sein, an Gänsehaut-Szenen mangelt es jedoch nicht.
Von mir gibt es 4,5/5 Sterne.

__________________
Herzlichen Dank an den Verlag und Vorablesen für den Gewinn.

Kommentieren0
13
Teilen
Sabine17s avatar

Rezension zu "Schlaf still" von Kate White

Spannend
Sabine17vor 5 Jahren

Lake Warren ist Mitte 40, hat zwei Kinder und lebt in Scheidung. Sie arbeitet als Marketingexpertin und hat momentan einen Auftrag von einer Fortpflanzungsklinik.
Als sie auf die Flirtversuche eines neuen Arztes der Klinik eingeht und eine Nacht mit ihm verbringt, liegt er am anderen Morgen mit durchschnittener Kehle im Bett.
Überstürzt verlässt sie die Wohnung, weil sie Angst hat von der Polizei verdächtigt zu werden und außerdem gerade im Sorgerechtsstreit mit ihrem Ex-Mann liegt und dies zu ihren ungunsten ausgelegt werden würde.
Daher beginnt sie auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei stößt sie auf Ungereimtheiten in der Klinik. Plötzlich fühlt sie sich verfolgt und wird im Park angegriffen.
In ihrer Not wendet sie sich an einen Journalisten, der einen Artikel über solche Kliniken geschrieben hat.

Das Buch lässt sich flüssig lesen. Die Spannung setzt quasi auf der ersten Seite ein, weil dort eine kurze Szene vom Schluss vorweggenommen wird und man als Leser weiß, dass es noch brenzlig wird. Deswegen wartet man beim Lesen ständig auf “das Böse”.

Einen Punkt Abzug gibt es von mir, weil mich der Schluss etwas enttäuscht hat. Nach meiner persönlichen Einschätzung waren der Täter und das Motiv etwas sehr konstruiert. Es gab vorher genug Verdächtige und Motive, die besser in die Story gepasst hätten.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 114 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks