Kate White

 3.4 Sterne bei 93 Bewertungen
Autorin von Schlaf still, Lüge nie! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kate White

In der High Society: Kate White, geboren am 3.9.1951, ist einem amerikanische Schriftstellerin und Magazin-Editorin. Von 1988 bis 2012 war sie Chefradakteurin der Cosmopolitan. Neben Bestseller-Romanen verfasste sie auch schon zahlreiche Berater über den Weg zum Erfolg. Diese sind besonders an Frauen adressiert, da sie mit diesen ihre eigenen Erfahrungen teilen will.

Alle Bücher von Kate White

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Schlaf still (ISBN:9783548282459)

Schlaf still

 (42)
Erschienen am 09.09.2010
Cover des Buches Lüge nie! (ISBN:9783746634272)

Lüge nie!

 (26)
Erschienen am 07.12.2018
Cover des Buches Wenn Blicke töten könnten (ISBN:9783442359554)

Wenn Blicke töten könnten

 (9)
Erschienen am 02.06.2004
Cover des Buches Zu schön zum Sterben (ISBN:9783442359561)

Zu schön zum Sterben

 (4)
Erschienen am 01.03.2005
Cover des Buches Nur über ihre Leiche (ISBN:9783442363384)

Nur über ihre Leiche

 (3)
Erschienen am 11.06.2007
Cover des Buches Auf dass der Tod uns scheidet (ISBN:9783442363377)

Auf dass der Tod uns scheidet

 (2)
Erschienen am 18.04.2006
Cover des Buches Wo ich bin, ist oben (ISBN:9783442369614)

Wo ich bin, ist oben

 (1)
Erschienen am 12.02.2009
Cover des Buches Den Tod im Blick (ISBN:3959730810)

Den Tod im Blick

 (0)
Erschienen am 01.01.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kate White

Neu

Rezension zu "Lüge nie!" von Kate White

Mehr Rauch als Feuer
Ayleen256vor 2 Monaten

Bryn Harper ist Autorin und hat seit einem schweren Autounfall eine Schreibblockade. Ihr Ehemann Guy versucht sie abzulenken und lädt zu einer Dinnerparty ein. Dort rasselt Bryn mit der Chefin der Catering-Firma aneinander und findet nach dem Abend rätselhafte Zeichen, die auf den Unfall hinweisen. Am nächsten Morgen ist die Chefin tot. Und Bryn erfährt nach und nach, dass ihr Mann nicht der zu sein scheint, für den er sich ausgibt.

Bryn gerät zeitweise unter Tatverdacht. Sie ist noch recht labil und des Öfteren sehr naiv in ihrem Handeln. Sie und auch die restlichen Personen bleiben relativ grau, auch wenn der Thriller selber gar nicht schlecht ist. Die Autorin versucht erfolgreich, lange offen zu lassen, was die Hintergründe für die Tat sind und wer ein Interesse daran hat, Bryn in die Falle zu locken. Auch wenn mir vorzeitig klar wurde, wer der Gesuchte ist - es gab einige offensichtliche Hinweise, die man kennt, wenn man Thriller und Krimis liest -, hatte ich auf lange Zeit ein Fragezeichen beim Lesen.

So ein richtig packender Thriller ist "Lüge nie" eher nicht. Das ist wohl auch einer der größten Kritikpunkte der meisten Leser. Zwischen dem Mord und dem kleineren Showdown lebt der mittlere Teil eher von den Zweifeln der Protagonistin statt von spannenden Cliffhangern und Spannungsspitzen. Ich vergebe gute 3 Sterne - die Geschichte hat mich schon soweit interessiert, sie auch zu Ende zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lüge nie!" von Kate White

Klassischer Thriller zum Miträtseln, mit ein paar Schwächen
Judikovor 5 Monaten

Bist du mein Geliebter –

Oder eine Mörder?

 

Eine Frage, die die erfolgreiche Autorin Bryn Harper sogar bis in ihre Träume verfolgt.

Jede Nacht wird sie wach, nachdem sie ein und derselbe Traum immer wieder verfolgt. Grund dafür ist ein vorangegangener Autounfall, den sie mit einem Kollegen erlebt hat. Der Kollege ist tot und sie…?

Sie kann sich an nichts mehr erinnern. Als sogar ihr Alltag darunter leidet und sie nicht mal mehr schreiben kann, zieht sie vorübergehend mit ihrem Mann, mit dem sie eigentlich eine Fernbeziehung führt, nach Saratoga. Dort besitzen die zwei ein Sommerhaus und Guy, ihr Mann, verspricht sich davon, dass sie sich erholt und weiter schreiben kann, denn der Verlag sitzt ihr bereits schon im Nacken.

An einem Tag, als Guy eine Dinnerparty, für ein paar seiner Geschäftspartner, Zuhause ausrichtet, passieren seltsame Dinge.

Anstelle des Trinkgeldes findet Bryn plötzlich eine Streichholzschachtel, mit verbrannten Streichhölzern vor. Eine Andeutung auf ihren rätselhaften Unfall?

Und als einen Tag später Bryn auch noch die Chefin der Catering-Firma bestialisch ermordet vorfindet, steht die Frage wieder im Raum…

Was hat ihr Mann zu verbergen? 


Dies war wieder so eine klassische Geschichte zum Miträtseln. Das war es auch, was mir am besten gefallen hat, dass man hinter jeder Person „das Böse“ vermutet hat. Jedes Mal, wenn Bryn sich wem anvertraut hat, war dieses Gefühl da, von „vertraue doch bitte Niemanden“.

Trotzdem war dies aber auch ein klassischer Thriller, der zwar spannend war, aufgrund dessen, dass man keine Ahnung hatte, wer und was dahinter steckte, aber eben nicht durchweg spannend. Immer wieder gab es beim Lesen so Phasen, wo ich dachte, jetzt könnte mal etwas passieren.

Ein paar Seiten später, am Kapitelende kamen dann die beliebten Cliffhanger, warum man auch weiter lesen wollte, bis man wieder an dem Punkt ankam, wo es hätte rasanter sein können.

Vor allem das Ende, wo man sich die spannendste Stelle vorstellt, kamen, nachdem alles aufgelöst war, noch etliche Seiten, aber eben nichts mehr, was wichtig war. Da eigentlich,  hätte die Autorin sehr gut nochmal die komplette Geschichte verändern können, was ich extrem toll gefunden hätte und wo ich ehrlich gesagt auch mit gerechnet hatte. Dem war aber nicht so und somit ist mein Fazit:

Ein klassischer Thriller zum Miträtseln, mit geliebten Cliffhanger, ein paar Längen und mit dem verbleibenden Wunsch auf einem besseren Showdown, der alles nochmal in Frage stellt.


Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Lüge nie!" von Kate White

zähe, schleppende Handlung
camilla1303vor 5 Monaten

Der Thriller „Lüge Nie!“ von Kate White ist 2018 als Aufbau Taschenbuch erschienen.

Die erfolgreiche Autorin Bryn Harper kämpft seit einem schweren Autounfall, bei dem sie fast verbrannt wäre, mit einer Schreibblockade. Alpträume suchen sie heim und ihr Gedächtnis weist Lücken auf. Zur Erholung zieht sie zu ihrem Ehemann Guy. Als sie die Chefin der Catering-Firma einer Dinnerparty tot auffindet, muss sie feststellen, dass vieles nicht so ist, wie es zu sein scheint, ihr Ehemann inklusive.

Der Schreibstil der Autorin hat mich kaum gefesselt. Im Gegenteil, die Handlung wirkt fast zäh und schleppend. Auch das Genre Thriller mag sich mir deswegen nicht ganz erschließen, da ich mir von einem Thriller Spannung und/oder Nervenkitzel erwarte.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Autoren oder Titel-Cover
Bist du mein Geliebter – oder ein Mörder?

Die erfolgreiche Autorin Bryn Harper kämpft seit einem schweren Autounfall, bei dem sie fast verbrannt wäre, mit einer Schreibblockade. Alpträume suchen sie heim, und ihr Ehemann Guy versucht, sie abzulenken, indem er eine Dinnerparty ausrichtet. Dort hinterlässt ihr jemand rätselhafte Zeichen, die auf den Unfall hinweisen, und die Chefin der Catering-Firma verhält sich ihr gegenüber feindselig – am nächsten Morgen ist sie tot. Und dann muss Bryn erfahren, dass ihr Mann nicht der zu sein scheint, als der er sich ausgibt.

Zur Leseprobe:   http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783746634272.pdf

Jetzt bewerben! 
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben  
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 162 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks