Katelyn Faith Unsichtbare Fesseln

(153)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(105)
(27)
(20)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unsichtbare Fesseln“ von Katelyn Faith

Ella liebt Zahlen und Listen und ihr ruhiges Leben das jedoch durch den neuen Nachbarn Dave empfindlich gestört wird. Der tätowierte Indie-Musiker raubt ihr nämlich nachts mit lautstarken Affären Schlaf und Nerven! Dafür scheint er sich im Gegensatz zu dem spröden Mathegenie bestens mit Sex auszukennen und kann ihr vielleicht helfen, endlich ihren IT-Kollegen Sean für sich zu interessieren? Aber seine Ratschläge haben folgenschwere Auswirkungen, nicht nur auf Ella ...

Bis auf ein, zwei kleine Sachen gefiel dieses Buch mir echt sehr :) Wesentlich besser als ihre andere Reihe ;)

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Einfach eine fesselnde Geschichte ;-) Wer dieses Genre gerne liest, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen

— kati_liebt_lesen

Romantische, tiefgreifende Geschichte zum Mitfiebern gewürzt mit einem Schuss Erotik - hat auf alle Fälle Suchtpotenzial....

— schatz77

Traumhaft schönes Buch. Wie man seine Ängste überwindet und die Liebe findet.... Geht unter die Haut!

— MCM

Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Einfach nur genial.

— kathy125

Am Anfang etwas zäh, aber das Ende ist bombastisch.

— chrissy-chan91

Perfekte Lektüre für zwischendurch! Unterhaltsam, gefühlvoll und prickelnd, was will Frau mehr? ;)

— Betsy

Wahnsinn! Tiefgehend, humorvoll, emotional. Einfach zum mitfiebern!

— CatrionaMacLean

Eine unglaublich schöne Story, zum hinein fühlen. Ich musste lachen, weinen, mitfühlen... Achterbahn der Gefühle. Einfach hammermäßig!!

— Biggi_Berchtold

Ein wundervolles Buch! Hab jede Minute genossen! Fesselnd, mitreißend und empfehlenswert!

— ceyb97

Stöbern in Erotische Literatur

One Night - Das Versprechen

gelungender Abschluss !!!

Bloom1402

All for You - Sehnsucht

Ein sehr durchwachsenes Buch mit deutlichen Stärken am Anfang, das leider zum Ende hin immer schwächer wird

kirasbuecherwelt

Touchdown - Er will doch nur spielen

Viel Nackte verschwitzte Haut...

Sturmhoehe88

Hot Heroes

Toller Sammelband - Leidenschaft - Spannung - Crime <3

lisaa94

Friction - Extrem verführt

Der Kerl verursacht feuchte Nächte ;-)

Sturmhoehe88

Calendar Girl - Berührt

Spannender als Teil 1 und auch Mias Gefühle werden tiefer. Die neuen Charaktere sind teilweise wunderbar, aber auch teilweise farblos.

Akantha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gefühlvoll

    Unsichtbare Fesseln

    Buchbahnhof

    28. February 2016 um 20:27

    Ich finde, dass Katelyn Faith hier eine unheimlich liebevolle Geschichte geschrieben hat und habe jede einzelne Zeile wirklich genossen. Ella ist eine eher zurückhaltende junge Frau, der es schwer fällt, aus sich heraus zu gehen. Dabei ist sie ein unheimlich liebenswerter Mensch. Ellas Geschichte erfahren wir erst nach und nach und was der jungen Frau angetan wurde ist wirklich furchtbar. Man versteht Ella so viel besser, wenn man ihre Geschichte erst kennt. Zum Schluss fand ich sie unheimlich mutig und habe sie wirklich bewundert. Dave hat mich ein ums andere mal zum schmunzeln gebracht. Er ist ein echter Draufgänger, bis er Ella kennen und lieben lernt. Seine Wandlung kommt aber nicht plötzlich, sondern in wohldosierten Etappen, so dass man ihm seine Veränderungen durchaus abnimmt. Die Chemie zwischen Ella und Dave stimmt. Dabei fallen sie nicht sofort übereinander her, was ich als sehr wohltuend empfand. Sie nähern sich mit langsamen Schritten einander immer mehr an. Dave beweist sehr viel Rücksichtnahme auf Ellas Gefühle und ihre Ängste, was mich wirklich gerührt hat. *Seufz* noch so ein Traumman, wie es sie nur in Büchern gibt 😉 Neben der wunderschönen erotischen Szenen hat dieses Buch eine Geschichte mit viel Tiefgang. Neben wirklich großen, wundervollen Gefühlen geht es auch um unverarbeitete Ängste und die Frage, ob wir uns von diesen Ängsten beherrschen lassen sollen bzw. wie wir es schaffen, uns zu befreien. Auch bei dieser Frage zeigt Dave, welch ein tiefgründiger Mensch in ihm steckt. Etwas, was man dem rauen Rockmusiker, der jeden Tag eine andere Frau mit in sein Bett nimmt, nicht zugetraut hätte. Von mir gibt es 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Liebe - Erotik - Humor -> Geniales Paket 😍

    Unsichtbare Fesseln

    Kiwii

    11. October 2015 um 01:13

    Meine Meinung: das Buch ist genial 😍 direkt beim ersten / Satz Kapitel - 1 - musste ich soooooo lachen 😂😂 ja ja der arme Esel 😁 Und was soll ich da noch sagen ja liebe Autorin du hast mir schon mit dem ersten Satz den Kopf verdreht😂 😍 Und es ging super weiter, ich mag Erotik Bücher mit Handlung was hier definitiv der Fall ist. Das Spiel zwischen Erotik, Liebe, Verzweiflung, Spannung, Ängste und Humor ist der Autorin super gelungen es ist von allen etwas dabei und nichts kommt zu kurz. Auch die Erotik Szenen sind super beschrieben lassen Gänsehaut aufkommen, aber sind zum Glück für meinen Geschmack gut - nicht auf jeder zweiten Seite zu finden 😉 Eine ganz klare Kaufempfehlung 😍 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Sterne

    Mehr
  • Fesselnd :D

    Unsichtbare Fesseln

    Isabellep

    24. July 2015 um 18:03

    Inhalt: Eleonor, genannt Ella, ist eine schüchterne junge Frau, die versucht ihre Vergangenheit und Ängste zu vergessen. Ella ist unsicher in Sachen Beziehung und Liebe. Sie führt ein einfaches Leben und versucht unscheinbar durchs Leben zu gehen. Dies ändert sich schlagartig, als ihr neuer Nachbar Dave in die Wohnung neben ihr zieht. Ella erfährt von ihren Freundinnen, das Dave ein bekannter Musiker ist. Durch sein aktives Nachtleben hält er Ella wach. Nach vielen hitzigen Diskussionen zwischen Ella und Dave kommen die zwei sich langsam näher. Dave will Ella helfen nicht mehr die graue Maus zu sein, die sie ist, denn Ella möchten einen ihrer Kollegen auf sich aufmerksam machen. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto näher kommen sie sich. Beide haben ihre persönlichen Dämonen und Ängste. Werden sie es schaffen diese zu überwinden? Mein Eindruck: Ich habe Unsichtbare Fesseln von Katelyn Faith an einen Abend gelesen. Ich wollte unbedingt wissen, wovor Ella flüchtet beziehungsweise wovor sie Angst hat. Es werden immer kleine „Häppchen“ im Buch erwähnt und die Spannung steigt dadurch immer mehr. Die Spannung zieht sich vom Anfang bis zum Ende durch das gesamte Buch. Die Protagonisten werden sehr bildlich beschrieben, so konnte ich sie mir sehr gut vorstellen. Die Handlung ist aus der Sicht von Ella geschrieben, wodurch ich auf der Seite von Ella war. Manchmal hätte ich mir gewünscht ein kleines Kapitel von Dave´s Sicht zu haben, um zu sehen wie er so von Ella denkt und fühlt.

    Mehr
  • Wunderbare Verpackung für ein tiefgründiges Thema

    Unsichtbare Fesseln

    Dekora

    22. November 2014 um 22:08

    "Mitten in der Nacht verendet im Apartment nebenan ein Esel. Qualvoll und laut quietschend. …" Mit diesen ersten Sätzen in Kapitel 1 hatte Katelyn Faith meinen ersten Lacher und mich  davon überzeugt, dass ich unbedingt weiterlesen muss. Und dann wurde ich überrascht. Ich hatte mit einer romantischen, leichten, lustigen Liebesgeschichte  gerechnet, mit Humor und ansprechenden Sexszenen und einer netten Rahmenhandlung. Ich hab ja  schon ein paar Titel von K.F.  gelesen, also dachte ich, ich weiß was da auf mich zukommt.   Ja und dann geht es da um Ella ,eine junge Frau, deren Leben von ihren Ängsten bestimmt wird. Die sich, hinter ihren selbst gezogenen Mauern und  grauen Kostümen vor dem Leben und allem was Spaß machen könnte, versteckt, bis … bis  sie ihren Nachbarn Dave kennen lernt. Er geht ihr einfach nicht aus dem Kopf. Erst durch sein lautes Liebesleben und dann durch seine  Art,  einfach hinter ihre Mauern zu schauen und sie nach und nach dahinter hervor zu locken. Neben der Liebesgeschichte erzählt uns  K.F. wie wichtig es ist, sich nicht von seinen Ängsten beherrschen zu lassen. Was man versäumt, wenn man sich hinter Mauern verbarrikadiert und was man gewinnen kann, wenn man sich seinen Ängsten stellt. "Mut ist nicht, keine Angst zu haben. Mut ist, sich seinen Ängsten zu stellen." sagt Dave  im Buch (sinngemäß) und darum geht es im Buch, neben der Liebesgeschichte  mit den schön und liebevoll beschriebenen Sexszenen. Wie Ella es schafft, sich trotz ihrer Ängste ihr Leben zurück zu erobern (mit dem ein oder anderen Anstupser durch Dave). Für mich war das Buch auch Anregung darüber nachzudenken, wo  ich mir  Grenzen setze (-n lasse) und Träume und Wünsche daher Träume und Wünsche bleiben könnten. Und  mir zu überlegen, ob ich nicht doch, den Mut aufbringen möchte, die ein oder andere davon zu überwinden.   Eine wunderbare Verpackung für ein so anspruchsvolles Thema . Liebevoll und mit der richtigen Menge an Humor geschrieben. Eine klare  Leseempfehlung von mir und 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Unsichtbare Fesseln von Katelyn Faith

    Unsichtbare Fesseln

    Jess

    via eBook 'Unsichtbare Fesseln'

    mal wieder eine geschichte zum träumen. man fiebert mit und kann die liebesgeschichte zwischen den beiden hautnah miterleben! es isf ein entspanntes lesen und keine geschichte die von einer tragödie in das nächste drama stürzt und man sich genervt fragt wann die beiden endlich mal zusammen finden.

    • 4
  • Absolut Lesenswert und sein Geld wert

    Unsichtbare Fesseln

    louluo

    12. October 2014 um 02:42

    Wo soll ich nur anfangen.. also als ich mal wieder nach einem Buch auf der Suche war das meine Lesesucht stillt bin ich auf das Buch "Unsichtbare Fesseln" gestoßen. Ich habe zuvor schon mehrere Bücher der Autorin gelesen und war jedes Mal positiv begeistert. Dieses Buch habe ich innerhalb eines Abends verschlungen. Es lässt sich sehr flüssig lesen und man hat nie das Gefühl das es sich zieht, was ich schon bei vielen Büchern hatte. Die Story ist absolut lesenswert und hat mich echt positiv überrascht. An der ein oder anderen Stelle hätte ich es mir eine etwas andere Wandlung gewünscht, deshalb auch nur 4 Sterne und keine 5, aber im Großen und Ganzen ist es TOP und echt lesenswert. Es ist sein Geld wert.

    Mehr
  • Wow mal wieder erfolg auf ganzer Linie.....

    Unsichtbare Fesseln

    Mellstern

    03. October 2014 um 19:12

    Ach wo Fang ich nur an. Ich habe es gerade zu ende gelesen und bin immer noch total gefesselt von der Geschichte. Also der Klapptext hat mich ja schon Neugierig gemacht,denn allein der sorgt dafür das man es Lesen möchte.Und gibt genau so viel Info die man benötigt um einen Überblick zu bekommen. Allerdings bereitet er einen nicht anehrend darauf vor,wie gelungen auch dieses Werk von Katelyn Faith wieder einmal geworden ist. Fesseld anders ist es nicht zu beschreiben.  Sobald ich die Möglichkeit habe Lese ich die Bücher und ich habe so gut wie alle Gelesen außer 2 die aber noch folgen. Gleich auf der ersten Seite ist ein kurzer Text der einen zum nachdenken bringt und zu Kopfnicken,er bezieht sich auf Ängste und so manch ein Leser wird sich darin wieder finden. So als Leseprobe kann man sich schon mal ein Bild machen,die Arme Ella die der Meinung ist einen Verendeten Esel zu hören mitten in der Nacht denn anders sind die Geräusche nicht zu Erklären die aus der Nachbarwohnung kommen ,von ihrem neuen Nachbarn den sie noch nie Gesehen hat. Ihre Rache Aktion ist einfach zum Schreien komisch,aber da beginnt leider auch schon die Gefühls Achterbahn. In dieser Story wird man mit ganz vielen verschiedene Emotionen durchleben,man fühlt die Ängste die einen zu ersticken drohen,die Hilflosigkeit sich selbst gegenüber. Es gibt viel zum Schmunzeln und jede menge zu Lachen,und ich habe auch einige Tränen vergossen an verschiedenen stellen des Buches. Ich habe das irre Herzklopfen mitfühlen können von dem Ella immer in Dave nähe mehr und mehr befallen wird. In der Geschichte ist alles so toll verpackt,es geht in einem sinnlichen Tempo voran ,nicht zu schnell,die Erotik und Sinnlichkeit überlagert nicht sondern fügt sich mit ein. Ich bin nicht sonderlich gut in Rezesionen Schreiben aber dennoch überwinde ich diese Angst und tippe eben einfach so drauf los,in der Hoffnung das anderen Hilft. Und genau darum geht es eben auch in der Geschichte sich seinen Ängsten zu stellen ,sie hinter sich zu lassen,und ganz wichtig das die Ängste nicht das Leben zu bestimmen haben.Und sich auch von Alten Geistern aus Vergangenheit zu Befreien. Ich Freue mich auf die hoffentlich bald folgenden nächsten Werke.

    Mehr
  • Rezension zu "Unsichtbare Fesseln" von Katelyn Faith

    Unsichtbare Fesseln

    Silence24

    30. September 2014 um 19:34

    Das 2te Buch, das ich von Frau Faith gelesen habe. Und es hat mir ganz gut gefallen, obwohl mir das gewisse Etwas gefehlt hat. Daher vergebe ich 4 Sterne. Die schüchterene Buchhalterin Ella hat eine schockierende Vergangenheit. Um dieser zu entkommen, ist sie unter neuem Namen in London untergetaucht. Sie mimt die graue Maus um ja nicht auf zu fallen. Doch alles ändert sich, als sie einen neuen Nachbarn bekommt. Dave hat ein sehr lautes Nachtleben. Was Ella nicht kalt lässt. Sie ist genervt und will dem einen RIegel vor schieben. Als sie ihm dann aber begegnet ist sie völlig hin und weg. Er sieht wahnsinnig sexy aus und ist eigentlich auch ganz nett. Ella fühlt sich sehr zu ihm hingezogen und will, dass Dave ihr Erster ist. Die beiden gehen eine Freundschaft mit gewissen Extras ein. Was aber nicht ohne Konsequenzen bleibt. Denn Ella hat nicht an ihr Herz gedacht. Und dann ist da noch ihre Vergangenheit, die sie langsam aber sicher einholt.......

    Mehr
  • Wieder ein richtig guter Roman von Katelyn Faith

    Unsichtbare Fesseln

    Lebensglueck

    27. September 2014 um 17:49

    Ella liebt Zahlen und mag ihren Beruf als Buchhalterin. Sie wohnt in London, hat aber einen schlimmen Nachbarn. Er bringt jeden Abend ein neue Bekanntschaft mit nach Hause, nur passt es Ella überhaupt nicht, da sie alles mit bekommt. Aber dann lernt sie Dave kennen und das Blatt scheint sich zu wänden ... Ich hatte erst Zweifel ob mir dieses Buch gefällt, da mir der Klappentext nicht zugesagt hatte. Ich bin ein riesen Fan von Katelyn Faith und ich konnte einfach nicht aus der Buchhandlung ohne diesen Roman raus gehen. Gesagt, getan. Ich habe mich mit meinen komischen Bauchgefühl an das Buch gemacht & das komische Gefühl war weg.  Dieses Buch ist genauso wie ihre anderen Werke! :) Gefühlvoll und kein normaler erotischer Roman! In diesem Buch steckt eine sehr schöne aber auch traurige Geschichte dahinter. Ich musste lachen aber auch fast weinen, da mir das sehr Nahe gegangen ist mit Ella. Aber ich verrate nicht's. :) Ich glaube fast jeder wird Dave mögen. Mir gefällt, dass er ein Bad-Boy ist aber auch nur, da er ein Geheimnis hat, was er nicht jedem verrät und in dem Sinne ist Ella nichts anderes, außer das sie sich aus der Welt ausgrenzt. Nicht erkannt werden möchte! Dieser Roman hat volle 5 Sterne von mir bekommen (wenn es mehr geben würde, würde er das auch bekommen ;))

    Mehr
  • Ein wirklich tolles, einfühlsames Buch

    Unsichtbare Fesseln

    raven1711

    05. September 2014 um 11:44

    Inhalt: Endlich ist es der schüchternen Buchhalterin Ella gelungen, eine schmerzvolle Vergangenheit hinter sich zu lassen. Sie liebt ihr ruhiges, beschauliches Leben in der anonymen Großstadt London – bis der neue Nachbar Dave ihren geordneten Alltag gehörig durcheinanderbringt. Der tätowierte Musiker raubt ihr nachts lautstark Schlaf und Nerven! Denn im Gegensatz zu seiner Nachbarin scheint er sich bestens mit Sex auszukennen. Vielleicht kann er dem spröden Mathegenie Ella helfen, endlich ihren Kollegen Sean für sich zu interessieren? Aber seine Ratschläge haben folgenschwere Auswirkungen, nicht nur auf Ella ... Meinung: Ella ist eine verunsicherte, intelligente junge Frau von 22 Jahren, die als Buchhalterin in einem Start-up-Unternehmen arbeitet. Ellas Kindheit und Jugend war nicht sehr liebevoll. Ihre Mutter hat Ella nur mit Ängsten gefüttert, außerdem ist Ellas Mutter das Prestige wichtiger als ihre Tochter. Nach einem folgenschweren Skandal an ihrer Univerisät möchte Ella nur noch ein: Unsichtbar sein. Dave ist ein aufstrebender Musiker und Sonnyboy, dem es nicht schwer fällt, Bekanntschaften zu machen. Er ist ein Freigeist, der sich nicht festlegen lassen möchte und setzt seinen Freiheitsdrang durch. Aber Daves Vergangenheit hat ihn natürlich geprägt, musste er doch einige Verluste schon mitmachen. Dieses Buch war für mich beim Lesen weniger ein Erotikroman, als vielmehr eine Selbstfindungsgeschichte. Natürlich kommt die ein oder andere Bettszene darin vor, aber Vordergründig steht Ella und wie sie lernen muss, sich mit ihren Ängsten und ihrer Vergangenheit auseinander zu setzen. Daves Geschichte und Lebenseinstellung hilft ihr dabei, sich mit sich selber auseinander zu setzen. Der Schreibstil von Katelyn Faith ist einfach wunderschön. Ich habe mich so sehr in die Geschichte hineinversetzen können und hatte gelegentlich auch das Wasser in den Augen stehen. Dave und Ella sind so ein schönes Paar, die Dynamik und die Chemie zwischen den beiden ist toll. Die Figuren sind gut und authentisch ausgearbeitet. Auch der Schreibfluss bleibt stabil und es kommen keine Längen in den Buch vor. Fazit: Ein wunderschöner Liebesroman mit starken Charakteren, einer einfühlsamen, spannenden Geschichte und knisternder Erotik. Von mir gibt's 5 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Wieder ein gelungenes Katelyn - Werk ....

    Unsichtbare Fesseln

    claudia_techow

    Ella flüchtet vor ihrer Vergangenheit. Sie hat eine Mauer um sich herumgebaut und auch äußerlich wirkt sie unsichtbar genauso wie sie es haben will. Ihre Familie sieht sie als schwarze Schaf und Freunde hat Ella nicht. Sie ist einsam und allein was gut ist den sonst könnte jemand ihr Geheimniss herausbekommen. Bis eines Tages Dave Hunt, ihr neuer Nachbar auftaucht. Er weckt etwas in Ella was sie noch nie empfunden hat.... Wieder einmal ein tolles Werk von Katelyn Faith. Sehr schöner Schreibstil, tolle Charaktere und eine gelungene Story. Ella ist so seltsam und doch so liebenswürdig. Ich brauchte etwas zeit um mit ihr warm zu werden was an ihren vielen Ängsten bestimmt lag die gingen mir gehörig auf den Zeiger ;) ABER sie sind auch nachvollziehbar wenn man das erlebt hat was Ella zugestossen ist. Gebt ihr also eine Chance euch die wahre ella zu zeigen den die kommt Stück für Stück hinter der Mauer vor. Was ganz klar an Dave liegt. Er sprüht regelrecht vor Engerie und Lebensfreude was man garnicht denkt wenn man beachtet was auch er erlebt hat. Es ist echt toll zu lesen wie beide sich gegenseitig unter die Arme greifen ohne eigentlich genau zu wissen das der jeweils andere das Leben zum positiven ändern kann. Ich liebe die Bücher von Katelyn und dieses hier kann sich locker einreihen in der Welt von Büchern wo man die verschiedensten Gefühle präsentiert bekommt. .... 5*

    Mehr
    • 3
  • Spitze!!!

    Unsichtbare Fesseln

    Sil_Be

    06. July 2014 um 20:13

    Ich bin gerade mit der Story um Ella und Dave fertig geworden. Es ist ein typische Katelyn Faith Story schön und auch hintergründig. Anfangs fiel es mir schwer mich in einen Charakter wie Ella hinein zuversetzen. Im Laufe des Buches wurde mir Ella aber immer symphatischer und zum Schluss, war es für mich wieder als hätte ich eine Freundin verloren. Ich dachte zu Beginn noch das unsichtbare Fesseln, was mit Fesselspielchen zu tun habe, aber weit gefehlt, hier geht es um eine ganz andere Art von Fesseln. Es ist wie immer bei Katelyn Faith sehr flüssig geschrieben und auch alles in sich stimmig. Ein klarer Kauftip.

    Mehr
  • Leserunde zu "Pleasure Business - Verführung" von Katelyn Faith

    Pleasure Business - Verführung

    Katelyn

    Ihr Lieben, ich lade Euch herzlich zu einer Leserunde zu Teil 1 meiner neuen Buchreihe "Pleasure Business" ein! Worum geht es im Pleasure Business? Um starke Frauen, die sich beruflich in einer Männerdomäne bewegen – alle Protagonistinnen haben nämlich beruflich mit Erotik zu tun. Eine Sextoy-Designerin, eine Veranstalterin von Erotikpartys, eine Sexshop-Besitzerin ... und sie alle erleben die Irrungen und Wirrungen einer großen Liebe.  Die Romane der Reihe sind in sich abgeschlossen, die Figuren tauchen aber in den Folgebänden immer wieder auf. Und trotz des Themas gibt es nur wenige, nicht zu explizite Erotikszenen (falls jemand nicht so gern Erotikromane liest). Der Schwerpunkt der Geschichten liegt auf der Lovestory und einem bisschen Humor. Ich vergebe zehn Taschenbücher und zehn ebooks für diese Leserunde. Bitte schreibt in Eure Bewerbung, ob Ihr lieber die gedruckte Ausgabe oder das ebook (Format epub oder mobipocket für Kindle) lesen möchtet. Bewerben könnt Ihr Euch bis zum 30.6., am 1.7. wähle ich die Teilnehmer aus und verschicke die Lese-Exemplare. Die Leserunde sollte dann so ab dem 5.7. starten können.  Ich freue mich über Euer Interesse und bin gespannt auf Eure Leseeindrücke :) Alles Liebe! Katelyn Faith

    Mehr
    • 302
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks