Katerina Timm Der Schwur der Jungfrauen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schwur der Jungfrauen“ von Katerina Timm

Kathrin ist fassungslos. Ein Mädchen aus dem Dorf hat sich das Leben genommen, nachdem der Sohn des reichsten Bauern es verführt hatte. Kathrin schließt einen Pakt mit ihren Freundinnen. Keine von ihnen wird sich mit Lukas einlassen. Doch einer Intrige wegen muss Kathrin den verhassten und doch so anziehenden Mann heiraten. Als die Willkür der herrschenden Adligen unerträglich wird, schließt Kathrin sich einem Bauernaufstand an. Damit setzt sie nicht nur ihr Leben aufs Spiel. Wird Lukas sie verraten?

Stöbern in Historische Romane

Das Café unter den Linden

Schön erzählte Geschichte eines jungen Fräuleins in den 1920er Jahren in Berlin.

Birkel78

Die fremde Königin

Ein gelungener historischer Roman, mit viel Hintergrund, Tiefe und faszinierenden Ränkespielen.

AnnMan

Die Fallstricke des Teufels

Ein gelungener Mix aus historischen Fakten und Fiktion - spannender und informativer Lesegenuß!

miriamB

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Ein großartiger Roman, der einem nicht nur tolle Leseerlebnisse sondern auch Geschichtswissen beschert.

JulieMalie

Das Hexenzeichen

Es konnte mich leider nicht begeistern.

Monique_Oehms

Fortunas Rache

Eine freche und neugierige Sklavin entlarvt einen Mörder

rewareni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Schwur der Jungfrauen" von Katerina Timm

    Der Schwur der Jungfrauen

    buchleserin

    04. February 2013 um 17:30

    Untergrombach, um 1500: Ein Mädchen aus dem Dorf hat sich das Leben genommen. Der Sohn des reichsten Bauern soll es verführt haben. Kathrin schließt mit ihren beiden Freundinnen Margret und Jutta einen Pakt, dass keine von ihnen sich mit Lukas einlassen wird. Doch Kathrins Vater, der ärmste Bauer im Dorf, plant eine Intrige und sie muss den gehassten Lukas heiraten. Die beiden sprechen kaum ein Wort miteinander und Lukas rührt sie auch nicht an. Kathrin hilft auf der Burg aus und unterstützt ihre Freundin Jutta. Dort lernt sie Hans kennen. Die Bauern planen einen Aufstand und Kathrin macht mit beim „Bundschuh“. Das Buch ist flüssig geschrieben. Die Wortwahl ist passend zu der Zeit von damals. Der Erzählstil gefällt mir sehr gut. Nur die Kapitel über ihre Mutter Anna fand ich etwas zu langatmig und habe diese nur noch überflogen. Im Vordergrund steht allerdings Kathrins Liebesleben. Die Kapitel über den Bauernaufstand waren mir etwas zu kurz und hätten etwas spannender sein können und habe das etwas mehr erwartet. Das Buch hat mich jedoch trotzdem sehr gut unterhalten. Das Cover ist sehr schön gestaltet und gleich als historischer Roman erkennbar. „Der Schwur der Jungfrauen“ ist ein unterhaltsamer historischer Roman.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks