Katerine Dyckmans Alltagsautisten - Ein Reparaturhandbuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alltagsautisten - Ein Reparaturhandbuch“ von Katerine Dyckmans

Wir erleben enorme Anstiege von Erkrankungen des Gehirns, von psychischen oder Demenzerkrankungen und dies zunehmend auch bei jungen Menschen. Dieses Buch beschäftigt sich mit ungewöhnlichen und neuen Lösungswegen für diese Erkrankungen. Ein Buch das bewusst Grenzen überschreitet und sich nicht einordnen lässt. Katerine Dyckmans appelliert nicht nur an die Erkenntnis, sondern auch an die Fähigkeit zur Umsetzung, die ein jeder von uns selbst in der Hand hat. Gitte Haenning, die das Vorwort und Nachwort verfasst hat: "Jedes Mal wenn ich ein Kapitel lese, bin ich immer und immer wieder begeistert - ein kluges Buch, das Ihr Leben verändern kann"

Kein Buch...eine humanistische Lawine !

— Roberto
Roberto

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Frau auf den Barrikaden gegen die einfache "Pharmadenke" unserer Pflichtbürger- genial !

    Alltagsautisten - Ein Reparaturhandbuch
    Roberto

    Roberto

    01. October 2014 um 15:03

    Diese Frau ist eine humanistische Lawine. Ein schweres Thema humorvoll, verständlich ohne das die Autorin davon ausgeht das die Leser ungebildet wären. Sie begegnete mir beim Lesen sozusagen Face to Face und ich erfuhr eine umsetzbare Alternative und eine kluge und lebensnahe Alternative zu blödsinnigen DarmCharme-Büchern. Ich fange morgen an mein Leben auf den Kopf zu stellen und hoffe IHR macht alle mit. Bravo !     

    Mehr