Call me Baby

von Katharina B. Gross 
4,5 Sterne bei13 Bewertungen
Call me Baby
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Meine_Magische_Buchwelts avatar

Eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit liebenswerten Charakteren

Yuuras avatar

Wenn man Dreierbeziehungen mag und ein bisschen Drama aber auch Humor möchte ist man hier genau richtig.

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Call me Baby"

Tobias ist ein Pechvogel in Sachen Beziehungen. Umso überraschter ist er, als ihn sein Arbeitskollege mit seinem Bruder Kevin verkuppeln will und es zwischen ihnen tatsächlich funkt. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht noch Tobias‘ Zufallsbekanntschaft Niklas wäre, der sein Herz ebenfalls höher schlagen lässt. Ehe sich Tobias versieht, hat er schon wieder ein Beziehungsproblem, denn plötzlich steht er zwischen zwei Männern. Doch Kevin und Niklas sind nicht ganz ehrlich zu Tobias…

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958231221
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Cursed Verlag
Erscheinungsdatum:22.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Meine_Magische_Buchwelts avatar
    Meine_Magische_Buchweltvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit liebenswerten Charakteren
    Wenn drei sich lieben...

    Tobias ist ein Pechvogel in Sachen Beziehungen. Umso überraschter ist er, als ihn sein Arbeitskollege mit seinem Bruder Kevin verkuppeln will und es zwischen ihnen tatsächlich funkt. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht noch Tobias‘ Zufallsbekanntschaft Niklas wäre, der sein Herz ebenfalls höher schlagen lässt. Ehe sich Tobias versieht, hat er schon wieder ein Beziehungsproblem, denn plötzlich steht er zwischen zwei Männern. Doch Kevin und Niklas sind nicht ganz ehrlich zu Tobias.

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Charaktere wurden authentisch und mit viel Liebe herausgearbeitet. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der drei Hauptprotagonisten, so dass ich mich ganz wunderbar in ihre Gefühlswelt reinversetzen und ihre Handlungen und Beweggründe bestens nachvollziehen konnte.

    Tobias, Kevin und Niklas sind ganz und gar liebenswerte und sympathische Charaktere, die mir sofort ans Herz gewachsen sind. Ich hätte nicht sagen können, wen ich lieber mochte, denn sie hatten all drei eine herzerwärmende Art an sich.

    Die Liebesgeschichte wurde authentisch und mit dem nötigen Tiefgang beschrieben. Dabei hat Katharina B. Gross viel Gefühl mit einfließen lassen, das beim Lesen regelrecht spürbar war und mein Herz berührt hat. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite von der Geschichte gefesselt und habe das Buch zwischendurch nur ungern aus der Hand gelegt.

    Fazit:

    Mit „Call me Baby“ ist Katharina B. Gross eine sehr einfühlsame und tiefgehende Liebesgeschichte mit sehr sympathischen Charakteren gelungen, die ich wirklich gerne gelesen habe. Von mir gibt es volle 5 Sterne.

    Kommentieren0
    79
    Teilen
    Buechertraeumes avatar
    Buechertraeumevor 9 Monaten
    Einfach verdammt toll mit viel Gefühl!

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil von Katharina B. Gross ist unheimlich flüssig, voller Emotionen und vor allem sehr gefühlvoll. Durch diese Eigenschaften im Stil war es einfach dieses Buch zu lesen und ich hatte keinerlei Probleme mit dem Buch. Ganz im Gegenteil, denn durch das gefühlsvolle im Schreibstil war es so, dass ich regelrecht gefühlt habe was gerade in der Geschichte passiert und dies war ein sehr tolles und wunderbares Erlebnis.


    Tobias, Niklas und Kevin sind drei Charaktere in Call me Baby, die mein Herz haben höher schlagen lassen. Drei Charaktere die verschiedene Charaktere, verschiedenen Eigenschaften und verschiedene Persönlichkeiten hatten, jedoch haben alle drei eins gemeinsam: Sie haben große Gefühle. Die Jungs sind super authentisch mit großem Herz. Für mich haben sie alle drei gezeigt, dass es Charaktere gibt, die einfach toll sind und dazu gehören sie.


    Die Story war sehr gefühlvoll, was sehr viele Emotionen in mir hervorgeholt hat. Selbst das Setting der Geschichte war einfach unheimlich schön und mir hat dies sehr gefallen. Zusammen ergab es ein stimmiges und wunderbares Gesamtbild der Story und ich war permanent am schwärmen. Hier ist Herzklopfen definitiv angesagt!


    Auch der Handlungsstrang und die Handlung an sich selbst waren sehr gut durchdacht und hatten klare Strukturen. Beides war stetig vorhanden und ich konnte beides nachvollziehen. In die Handlung habe ich mich richtig reingefühlt und in den Handlungsstrang habe ich mich hineinversetzen können, was ich echt ganz toll fand.

    Mein Fazit:

    Abschließend kann ich sagen, dass Katharina B. Gross mit Call me Baby ein Buch veröffentlicht hat, welches mich in ganzer Linie überzeugt hat. Ein sehr flüssiger Schreibstil, eine wunderschöne Story und Charaktere die mein Herz höher schlagen liesen waren ganz genau nach meinem Geschmack! Wer Gay Romance sehr gerne liest, dem kann ich dieses Schätzchen nur ans Herz legen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Yuuras avatar
    Yuuravor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Wenn man Dreierbeziehungen mag und ein bisschen Drama aber auch Humor möchte ist man hier genau richtig.
    Drei sind keiner zu viel

    "Call me Baby" ist ein echt tolles Buch. Ich hab es innerhalb von zwei Tagen durch gelesen, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Ich hab jeden der drei Charaktere direkt ins Herz geschlossen, dadurch dass Kapitelweise in der Sicht der Charaktere gewechselt wurde, wurde es umso gefühlvoller und spannender und man hatte in jeden Charakter einen Einblick, was ich sehr schön fand. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war, dass über den ganzen Roman hinweg sehr gut beschrieben und erzählt worden ist, warum die drei sich brauchen und es zu zweit nicht geht oder warum Tobi sich in zwei verliebt hat. Es hat alles gut zusammen gepasst und hätten sich Niklas und Kevin nicht für Tobi entschieden, hätte ich es mehr als unlogisch gefunden, weil man einfach beim Lesen der Seiten merkt, wie sehr sie untereinander ineinander verliebt sind. Eine sehr schöne Geschichte von der ich immernoch ganz begeistert bin. Ich kannte voher noch nichts von Katharina B. Gross aber das wird sich jetzt ändern. Die Autorin hat ein Händchen dafür, die gefühle der Charaktere an den Leser zu vermitteln und ich bin begeistert von ihrer Art zu schreiben, wie gesagt, ich war ganz gefesselt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    weinlachgummis avatar
    weinlachgummivor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne und lockere Geschichte
    Call me Baby

    Call me Baby ist ein Stand alone von Katharina B. Gross. Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch die Leserunde auf Lovelybooks. Zuerst war ich etwas skeptisch, das es sich offensichtlich um eine Dreiecksgeschichte handelt, aber nachdem ich vor kurzen Broken Pieces von Riley Hart mit der gleichen Thematik gelesen und mir dieses extrem gut gefallen hat, war ich auch sehr neugierig. Nach der witzigen Leseprobe wollte ich das Buch dann sehr gerne lesen.

    Tobias geht noch zu Uni und jobbt nebenbei, dort nimmt er die Anrufe von Kunden entgegen. Doch leider verwählen sich die Leute immer mal wieder und so landet Niklas in seiner Leitung. Dieser denkt, er wäre bei einer Telefonsex Hotline gelandet und legt gleich so richtig los. Tobias weiß gar nicht recht, was er machen soll, findet die Stimme von Niklas aber auch verdammt sexy........
    Der Arbeitskollege von Tobias versucht diesen mit seinem Bruder Kevin zu verkuppeln. Überraschendweise verstehen sich die beiden dann aber echt gut und kommen sich auch langsam näher.....
    Niklas, Kevin und Tobias, drei Männer ist einer zu viel, oder doch genau richtig?

    Die Autorin hat hier 3 sehr liebenswerte Charaktere geschaffen. Tobias wirkt oft eher schüchtern und passiv, überrascht dann aber auch mit seiner Direktheit und geht in manchen Situationen direkt auf Angriff. Niklas und Kevin sind sich zwar in einigen Dingen ähnlich, unterschieden sich aber auch. Die Autorin hat die Geschichte aus der Sicht der drei Männer erzählt. So konnte man jeden von ihnen gut kennenlernen. Was besonders bei Niklas und Kevin wichtig war, um sie besser zu verstehen.

    Leider kamen mir die Gefühle von Tobias zu den beiden Männern und anders herum etwas zu schnell und waren für mich somit nicht so spürbar. Mir wurde zu schnell von der großen Liebe gesprochen. Dafür waren die Gefühle zwischen Niklas und Kevin für mich sehr deutlich zu spüren. Es gab ein bisschen Drama und auch Kitsch, was ich aber nicht als störend empfand.


    Fazit:
    Eine schöne und lockere Gay Romantic Geschichte,
    die den Schwerpunkt auf drei liebenswerte Männer legt.
    Nicht alle Gefühle kamen so gut bei mir an, aber ich habe mich trotzdem gut unterhalten gefühlt.
    Mir fehlte auch etwas die Tiefe, doch durch den lockeren Stil und die wechselnden Perspektiven lies es sich schön lesen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    raveneyes avatar
    raveneyevor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Man muss sie einfach gern haben
    Anruf mit Folgen

    Tobi arbeitet nebenbei in einem Call-Center und erhält einen seltsamen Anruf, der ihn erröten lässt. Wer hätte geahnt, dass so ein falscher Anruf für Folgen haben kann, denn plötzlich muss sich Tobias zwischen zwei Männern entscheiden.

     Das Cover ist ganz nett und setzt das Thema des Buches gleich in Szene, aber für mich persönlich ist es etwas zu verträumt gestaltet.

     Die Geschichte wird abwechselt aus den Perspektiven der drei Hauptcharaktere, Tobias, Kevin und Niklas, erzählt, was einen guten Einblick in ihre jeweilige Gefühlswelt ermöglicht. Und man muss die Drei einfach gern haben, denn auch wenn sie alle ihren eigenen Kopf und ihre eigene Meinung haben und sich nach Außen vielleicht stark geben, sind sie doch verletzlich. Vor allem Tobias ist mir mein Lesen ans Herz gewachsen und ich hab mit ihm mitgefiebert und mitgelitten auf seinem Weg seinem Herzen zu folgen.

    Aber auch die Nebencharaktere sind einfach klasse und gut in Szene gesetzt. Sie sind einfach sie selbst und bereichern die Geschichte und sind nicht nur schmückendes Beiwerk.

     Der Schreibstil ist locker und mitreißend. In Kombination mit den liebenswerten Charakteren, hat er mich schnell in seinen Bann gezogen, auf eine Gefühlsachterbahn mitgenommen und bis zum Ende nicht mehr losgelassen.

     Eine gelungene Geschichte voller Herz, Herzschmerz, Liebe und Lebenslust.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    ilovemalecs avatar
    ilovemalecvor 9 Monaten
    Lustig!


    "Call me Baby" ist ein sehr lustiger Roman von Katharina B. Gross, der vor Humor nur so sprüht. Die Geschichte handelt von Tobi, welcher sich im Gefühlschaos der Liebe hin-/ und hergerissen fühlt. Dieses Gefühlchaos wird extrem lustig rübergebracht, und man ertappt sich immer wieder dabei, wie man über die chaotischen Jungs schmunzelt. Aber auch die Geschichte an sich hat einige überraschende Wendungen zu bieten. Das Ende war meiner Meinung nach voraussehbar, aber das war gar nicht schlimm, denn der Weg ist bei dieser Geschichte eindeutig das Ziel!


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Zanzarahs avatar
    Zanzarahvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Geschichte für alle, die etwas für Jungs ohne Plan übrig haben.
    Call me maybe

    Cover und Schreibstil/Sprache:
    Schönes Cover, das schon etwas über die Geschichte aussagt. Man erkennt, zu welchem Genre es gehört. Die Sprache und der Schreibstil sind leicht und flüssig.

    Charaktere:
    Die Jungs waren süß, aber auch völlig planlos. Sie haben echt lang gebraucht, um zu erkennen, was sie wirklich wollen.

    Persönliche Meinung:
    Es ist eine Geschichte, wie ich sie liebe. Tolle Charaktere und ich kann nicht mehr schreiben, als dass es sich zu lesen lohnt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    LadySamira091062s avatar
    LadySamira091062vor 9 Monaten
    kann man sich in zwei Männer gleichzeitig verlieben ?

    Tobias ist jung ,sexy und solo und träumt von der großen Liebe,doch die begegnet ihm dann ganz unerwartet gleich zweimal.


    Erst hat sich Niklas verwählt und  beginnt mit Tobias ein heißes Sextelefonat in der Annahme er wäre bei der Sexhotline gelandet,dann versucht sein Kumpel ihn mit seinem Bruder zu verkuppeln. Und er findet beide Männer sehr attraktiv und verabredet sich  mit  beiden.
    Und es fliegen die Funken zwischen den dreien ,doch was Tobi nicht ahnt ist das Kevin und Niklas  sich kennen,denn die beiden waren bis vor kurzem ein Paar.
    Beide,Kevin wie Niklas  empfinden sehr viel  für Tobi,doch  verhindern ihre Gefühlen für den Expartner ,das sie mit Tobi in der Kiste landen.
    Der beginnt indess an sich zu zweifeln weil beide Männer  in heiß machen und dann doch wieder kneifen. Aber auch sein Gefühlskarusell dreht sich  wie verrückt,denn kann man sich in zwei Männer gleichzeitig  verlieben ?
    Und wie groß ist sein Schmerz als beide ihm  kurz hintereinander  verlassen. Und Dann sieht er sie zusammen knutschen ,da stürzt Tobis Welt zusammen.


    Wird es Tobi ,Kevin und Niklas gelingen ihre Gefühle für einander in Einklang zu bringen ? Kann das gut gehen eine Beziehung zu dritt zu führen? 


    Lest selbst und  liebt und leidet mit den drei Jungs,ein so gefühlvolles Buch ,das einen mitnimmt in das Leben dreier junger Männer ,die so einzigartig  sind.Auch Männer haben eine romantische Seele und sind vor Liebeskummer nicht gefeit.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    K
    Kassy_Kallevor 9 Monaten
    Großartig..

    Das Cover gefällt mir und passt wunderbar zum Buch.
    Es ist auch mein erstes Buch der Autorin.

    Ihr Schreibstil ist leicht und flüssig, und konnte es schnell durchlesen.

    Die Protagonisten sind so unterschiedlich aber Sympathisch und ihre
    Handlungweiße ist nachvollziehbar.
    Obwohl offen miteinander reden , eine Zeitlang, nicht gemacht wird -

    Habe mich wunderbar unterhalten gefühlt und finde die drei einfach Zucker süß ;-)

    Wer das Genre mag, kann ich es nur Empfehlen.

    Kommentare: 1
    0
    Teilen
    Manja82s avatar
    Manja82vor 9 Monaten
    ein richtig toller Roman, der mich in seinen Bann gezogen hat

    Kurzbeschreibung
    Tobias ist ein Pechvogel in Sachen Beziehungen. Umso überraschter ist er, als ihn sein Arbeitskollege mit seinem Bruder Kevin verkuppeln will und es zwischen ihnen tatsächlich funkt. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht noch Tobias‘ Zufallsbekanntschaft Niklas wäre, der sein Herz ebenfalls höher schlagen lässt. Ehe sich Tobias versieht, hat er schon wieder ein Beziehungsproblem, denn plötzlich steht er zwischen zwei Männern. Doch Kevin und Niklas sind nicht ganz ehrlich zu Tobias…
    (Quelle: amazon)

    Meine Meinung
    Der Roman „Call me Baby“ stammt von der Autorin Katharina B. Gross. Für mich war dies der erste Roman der Autorin und ich war richtig gespannt darauf was mich hier wohl erwarten würde.
    Das Cover hat mich sehr angesprochen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden.

    Von den Charakteren war ich sehr angetan. Sie alle wirkten auf mich authentisch und realistisch gezeichnet, ich konnte sie mir alle sehr gut vorstellen.
    Die 3 Protagonisten Kevin, Niklas und Tobias gefielen mir richtig gut. Jeder der 3 hat ganz eigen Dinge, die mir zugesagt haben. Sie sind unterschiedlich und doch irgendwie sind sie sich auch total ähnlich. Ich mochte die 3 richtig gerne.
    Tobias ist ja eher jemand der nicht so viel Glück hat mit Beziehungen. Kevin ist der Bruder von Tobias‘ Arbeitskollegen und Niklas eher eine Zufallsbekanntschaft von Tobias. So kommt es dann auch zu einer Dreiecksgeschichte.

    Auch die Nebenfiguren sind sehr gut gelungen. Auch sie wirkten auf mich lebendig beschrieben und die Handlungen waren für mich nachvollziehbar und verständlich.

    Der Schreibstil der Autorin ist wirklich ganz toll. Sie schreibt flüssig und sehr gefühlvoll, konnte mich mit ihren Worten richtig an meinen Reader fesseln.
    Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen von Kevin, Niklas und Tobias. Das hat zur Folge, dass man beide noch viel besser kennenlernt und man kann die Gedanken und Gefühle aller sehr gut nachvollziehen.
    Die Handlung hat mich richtig begeistert. Man fühlt sich als Leser mit den Charakteren verbunden, kann mit ihnen richtig mitfiebern. Es ist eine Geschichte über Liebe und Freundschaft, immer wieder gibt es hier Szenen die den Leser lachen lassen oder ihn zum Mitfühlen anregen. Auch erotische Szenen sind ins Geschehen eingebaut. Sie drängen sich nicht auf, der Autorin hat hier eine gelungene Mischung geschaffen.

    Das Ende hat mich so wie es ist überzeugt. Ich empfand es als passend gehalten. Es schließt die Geschichte hier sehr gut ab und macht das Geschehen rund.

    Fazit
    Alles in Allem ist „Call it Baby“ von Katharina B. Gross ein Roman, der mich vollkommen in seinen Bann ziehen konnte.
    Lebendige vorstellbare Charaktere, ein leicht und flüssig zu lesender Stil, der die Gefühle sehr gut zum Leser transportiert, und eine Handlung, die ich emotional empfand und die mich von Beginn an fesseln konnte mit den Themen wie Liebe und Freundschaft, haben mir wundervolle Lesestunden beschert und mich wirklich überzeugt.
    Absolut zu empfehlen!

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    NetzwerkAgenturBookmarks avatar

    Call me Baby

    Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde - diesmal haben wir den neuen Roman »Call me Baby« von Katharina B. Gross im Gepäck und freuen uns schon jetzt auf eure Rückmeldungen zum Buch.

    Tobias ist ein Pechvogel in Sachen Beziehungen. Umso überraschter ist er, als ihn sein Arbeitskollege mit seinem Bruder Kevin verkuppeln will und es zwischen ihnen tatsächlich funkt. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht noch Tobias‘ Zufallsbekanntschaft Niklas wäre, der sein Herz ebenfalls höher schlagen lässt. Ehe sich Tobias versieht, hat er schon wieder ein Beziehungsproblem, denn plötzlich steht er zwischen zwei Männern. Doch Kevin und Niklas sind nicht ganz ehrlich zu Tobias…

    Leseprobe via Blick ins Buch

    Katharina B. Gross über sich:Schon seitdem ich lesen gelernt habe, faszinieren mich Bücher. Selbst ein Buch zu schreiben war schon von Kindheit an mein Traum. Nach vielen schlechten Fanfiktion und Versuchen, einen Fantasyroman zu verfassen, war ich frustriert, weil es nie so richtig klappen wollte. Eines Abends sagte mein Mann mir dann folgendes: »Wenn es nicht funktioniert, dann versuche doch einfach, deinen Grundgedanken zu überdenken.« Nun, das war der Auslöser dafür, die Ideen, die sich schon lange in meinem Kopf sammelten, endlich zu Papier zu bringen und das zu schreiben, was mir gefällt. Dass daraus Geschichten in dem Genre Gay Romance entstehen würden, hat mein Mann wohl wirklich nicht vermutet. Seitdem ich meine Liebe für dieses Genre entdeckt habe, jagt eine Idee die nächste und will zu Papier gebracht werden.

    Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust auf diesen Liebesroman voller Emotionen haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher als E-Book im Wunschformat. 

    Aufgabe: Warum möchtest du an dieser Leserunde teilnehmen und was erwartest du von diesem Buch, nachdem du die Leseprobe gelesen hast? Bitte schreibe dein Wunschformat direkt mit dazu

    Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

    Autor: Josie Charles
    Yuuras avatar
    Letzter Beitrag von  Yuuravor 7 Monaten
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks