Katharina Eckart Ein wahnsinnig netter Bekanntenkreis

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein wahnsinnig netter Bekanntenkreis“ von Katharina Eckart

Ist Kartoffelsalat spießig? Oder ist Kartoffelsalat so megaspießig, dass er schon wieder kultig ist? Diese und ähnliche existenzielle Fragen beantwortet Rena mit sicherem Instinkt. Sie tut alles, um dazuzugehören und ihrem illustren Bekanntenkreis zu imponieren. Als sie für sich einen umwerfenden Liebhaber erfindet, gerät sie in Beweisnot. Jimmy, der attraktive Gärtner ihrer Tante, erscheint Rena als Retter in der Not. Aber als Jimmy nicht richtig spurt und damit zur ernsten Bedrohung für Renas filigranes Imagegespinst wird, muss sie ihn zum Schweigen bringen. Eine anschließende Glückssträhne lässt Rena zwar bald wie ein Stern am Szenehimmel strahlen, aber die uneingestandene Reue zerfrisst sie innerlich wie ein Giftpilz. Den Untergang beschert ihr allerdings die größte aller Cliquensünden: Anmaßend erhebt sich Rena über den ihr zugewiesenen Platz. Und das verzeihen nette Bekannte nicht ... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Kleine Stadt der großen Träume

Fantastisch!

DeMonSang

Und Marx stand still in Darwins Garten

Ein Buch, das still vor sich hin plätscherte. Nette Lektüre für zwischendurch, aber irgendwie hatte ich mir mehr Substanz erhofft.

Lakritzschnecke

Claude allein zu Haus

weihnachtlich und Tiergeschichte... was will man mehr?

Twin_Kati

Der Junge auf dem Berg

Ergreifender und erschütternder Roman über den Untergang eines jungen Menschen im Nationalsozialismus

Lilli33

In einem anderen Licht

Ein leises Buch, das gelesen werden sollte...

Svanvithe

Die Schlange von Essex

Sehr zäh und mir nicht immer verständlich ... Aber trotzdem wollte ich unbedingt wissen, wie es ausgeht.

hasirasi2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was tut man nicht alles, um dazuzugehören...

    Ein wahnsinnig netter Bekanntenkreis

    AnnaBerlin

    04. March 2014 um 10:15

    Die Protagonisten Rena möchte zu ihrem Bekanntenkreis nicht nur dazugehören, nein, sie möchte auch imponieren - und dafür tut sie alles. Doch als sie sich einen umwerfenden Liebhaber ausdenkt, gerät sie in Beweisnot. Plötzlich verstrickt sie sich immer mehr in ihr Netz aus Lügen und beweist, dass sie für ihr Image auch über Leichen geht. Dieses Buch besticht durch eine Tragik, die den heutigen Zeitgeist kritisiert, jedoch keine Lösung offenbart.  Definitiv interessant zu lesen, wenig langatmig, dabei aber nicht flach oder oberflächig. Das Buch habe ich vor Jahren gelesen und doch hat mich seine Geschichte nie ganz losgelassen. Wer ein Buch sucht, welches Kritik in düsterer Tragik vermittelt, der sollte sich "Ein wahnsinnig netter Bekanntenkreis" kaufen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks