Scent of Rainbow: Der Duft des Regenbogens

Scent of Rainbow: Der Duft des Regenbogens
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Scent of Rainbow: Der Duft des Regenbogens"

Als Gouverneur Louis Mouttet, verwöhnt vom mondänen Kolonialleben, mit seiner Familie Ende 1901 auf der Karibikinsel Martinique eintrifft, erwartet er, die schönste Station seiner beruflichen Karriere zu erleben. Wohlstand, familiäres Glück und gesellschaftliche Achtung, die sich der Sohn eines Schuhmachers schwer hatte erarbeiten müssen, sollen durch dieses Amt ihren vorläufigen Höhepunkt erfahren. Doch bereits bei seiner Ankunft stößt er auf eine gnadenlose Mauer kalter Ablehnung, und es gelingt dem neuen Gouverneur nur mühsam, seine Autorität zu wahren. Als dann auch noch der Vulkan Pelée die Erde erbeben läßt und in zunehmendem Maße die Stadt Saint-Pierre, die „Perle der Antillen“, unter seiner Asche begräbt, beginnt die politische Atmosphäre um Louis Mouttet herum zu brodeln. Zunehmend von Paris alleingelassen, gebunden durch die intriganten, politischen Fäden der Dritten Republik, sieht sich der zudem malariageschüttelte Gouverneur vor eine Entscheidung gestellt, die niemals zuvor ein französischer Politiker hatte treffen müssen. Auf ein gutes Ende bauend verkennt er jedoch die Macht von "La Montagne" Pelée, einst "Feuergöttin" genannt. Gnadenlos hatte diese den Menschen jahrhundertelang ein Menschenopfer abgefordert. Jetzt kann nichts von der einst zweifach verfluchten Insel die höllische Gefahr abwenden und die als frevelhaft beleumundete Stadt retten. Eine Katastrophe von nie dagewesenem Ausmaß nimmt ihren Lauf. Ein halbfiktionaler, historischer Roman über hohe Politik, glühende Liebe und eine alles verzehrende Feuergöttin. Zum wahren Hintergrund: Am 8. Mai 1902 wurden durch den Ausbruch des Mont Pelée fast alle 30.000 Einwohner der Stadt Saint-Pierre getötet. Die Schuld daran gab man fast ein Jahrhundert lang Gouverneur Louis Mouttet. Man warf ihm vor, er hätte die Stadt evakuieren müssen. Dies ist seine Rehabilitation. Dieses Ebook ist auch als Taschenbuch bei Amazon erhältlich.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000407062
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:380 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:06.02.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks