Katharina Ende Märchen - Es war einmal ...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Märchen - Es war einmal ...“ von Katharina Ende

Das Leben ist ein Märchen.§Man muss es nur entdecken Ein Märchen ist ein Märchen ist ein Märchen §Und doch: Manchmal sind Märchen wirklicher als die Wirklichkeit,§traumhafter als unsere Träume§und bunter als unsere Farben,§obwohl einige behaupten, sie seien nichts als erfundene Worte. §(Christian Mörsch, aus: Die Insel der verlorenen Farben)§Finden Sie heraus, was sich hinter dem Geheimnis der tränenden Sterne verbirgt. Begegnen Sie dem Frosch vom Pharmasee, dem kleinen Hasen Kasimir, dem klugen Schwein Paul, dem Sternenreiter und dem alten Volk der Monk.§Lassen Sie sich von 35 neuen Märchen bekannter und unbekannter Autoren verzaubern. §Für große und kleine Märchenlieb-§haber!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Märchen - Es war einmal ..." von Katharina Ende

    Märchen - Es war einmal ...
    storyteller

    storyteller

    19. May 2011 um 19:37

    Dieses moderne Märchenbuch wurde vom Schweitzerhaus Verlag als Hardcover herausgegeben. Auch diesem Buch lag eine Ausschreibung zugrunde. Es wurden Märchen und jeweils Illustrationen zum Märchen gesucht. Leider wird das schöne Cover hier nicht hochgeladen. (Oder ich bin zu blöd.) Es wurde von der Verlegerin gestaltet und ist ein kleiner Hingucker. Die ganze Aufmachung ist sehr ansprechend, damit kann man dieses Buch auch gut verschenken. Mein Favorit ist "Yamuna oder die Laterne im Fenster" von Veronika Brunner. Es spielt in Indien. Ein Wettbewerb fördert einen Sieger, der aber Neider hat. Besonders gefallen haben mir aber auch "Die kleine Maus Lizzy" von Linda Cuir. Eine spanische Maus landet in einem großen Müllauto und wird so von ihrer Famile getrennt. "Das kluge Schwein Paul" von Paul Sanker Paul macht sich auf die Suche nach seiner wahren Bestimmung, denn es ist überzeugt, dass es ein ganz besonderes Schwein ist. "Irrlichter" von Raimund Hils. Ein unhöflicher Schustergeselle geht für eine Mutprobe im Moor spazieren, wo er einen kleinen Mann, Moorin, trifft. Der kleine Mann wahnt ihn vor den Irrlichtern und schon kurz nach dem Mann verschwunden ist, sieht er von Ferne ein helles Leuchten. (Die Illustrationen zu diesem Märchen sind auch von mir.) "Grüne Zwerge" mein eigner Beitrag beschäftigt sich mit grünen Zwergen. Die erscheinen einem kleinen Mädchen. Weil das Buch so schön ist, verkauft es sich auch gut. Die zweite Auflage wurde schon gedruckt. Ob nun zum Selberlesen, Vorlesen oder Verschenken, dieses Büchlein macht immer Spaß

    Mehr