Katharina Erfling

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Rabenlied.

Alle Bücher von Katharina Erfling

Rabenlied

Rabenlied

 (4)
Erschienen am 16.03.2017

Neue Rezensionen zu Katharina Erfling

Neu
natalie7s avatar

Rezension zu "Rabenlied" von Katharina Erfling

Im Bann der Gebrüder Grimm
natalie7vor einem Jahr




Cover:
Die Farben sind gut aufeinander abgestimmt. Mit seinen eher dunklen Tönen bringt es etwas Geheimnisvolles und Spannendes mit sich. Ich denke, dass die Frau auf dem Cover Siandra sein soll und die Federn sollen den Raben symbolisieren.


Meine Meinung/Fazit:
Siandra, die noch nichts von dem Leben nach dem Abitur wissen will und ihrem Vater dabei immer geschickt aus dem Weg geht, wird plötzlich von Märchen, die zur Wirklichkeit werden, eingeholt. Auf dem Weg zu ihrem Job als Kindermädchen hat sie seltsame Begegnungen, die sich anfangs nicht deuten lassen. Erst als Elyano, auch Rabe genannt, sie nicht mehr aus dem Augen lässt und Siandra zwingt mit ihm mitzukommen,  lernt sie eine andere Welt kennen und diese nach und nach zu verstehen.
Die Kapitel sind sehr lange und daher kein Buch für schnell zwischendurch zum Lesen. Ich war sehr gespannt was auf mich zukommt, da besonders der letzte Satz im Klappentext sehr neugierig macht. 
Die Autorin versteht es ihren Lesern Spannung zu bieten, da ich mich nicht einmal gelangweilt hab. Kaum wird es kurz ruhiger beginnt das nächste Chaos um Siandra und die mysteriöse Welt der Märchen.
Ich fand es sehr mutig von der Autorin das Thema „Märchen“ aufzugreifen. Insbesondere da wir alle die wundervollen Märchen der Gebrüder Grimm kennen und ich denke, dass es kein leichtes ist die Leser, darunter vielleicht auch Märchenfans, mit diesen Vorlagen nicht zu enttäuschen. Ich muss sagen, dass ich schwer überrascht von dem Buch bin. Man hätte es nicht besser aufarbeiten können.
Ebenso sind die Protagonisten gut aufeinander abgestimmt. Es sind unterschiedliche Charaktere dabei, so wird es auch nie langweilig. Als Hauptprotagonisten gibt es da Siandra, die sich als stur, abenteuerlustig und einfühlsam erweist und neben ihr steht direkt Elyano, der schwer zu erreichen ist, mit seiner verschlossenen und geheimnisvollen Art. In sich hat jedoch auch Elyano ein liebevolles und einfühlsames Wesen.
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, da das Ende einem sehr neugierig macht.

Kommentieren0
2
Teilen
anra1993s avatar

Rezension zu "Rabenlied" von Katharina Erfling

Kreatives, mächenhaftes Debüt
anra1993vor einem Jahr


Auf das Buch wurde ich durch die Autorin selbst aufmerksam. Das Cover sieht professionell gestaltet aus und der Klappentext liest sich sehr interessant. Rotkäppchen? Das hört sich nach viel Märchen an.
Obwohl es sich hierbei um das Debüt der Autorin handelt, habe ich es kaum gemerkt. Sie schreibt bereits auf einem guten Niveau und bringt kreative Ideen mit ein. Zu dem konnte ich mir alles gut vorstellen, da sie einen bildlichen Schreibstil hat.
Die Charaktere waren sehr interessant. Wie ihr bereits an Rotkäppchen erkennen könnt, finden einige Märchengestalten ihren Weg in das Buch. So bleibt Rotkäppchen nicht die einzige Märchengestalt. Die Idee gefällt mir sehr gut und ich finde es wirklich spannend, sie einfach in der "normalen" Welt existieren zu lassen und das ohne, dass es die Menschen wissen. Und wisst ihr wie witzig es ist, wenn man die Charaktere über sich selbst reden liest und, dass sie sagen, dass nicht alles richtig über sie aufgeschrieben wurde?
Wie bereits erwähnt, gefällt mir die Idee wirklich gut und sie wurde auch gut umgesetzt. Es gab weder Logikfehler, noch sonstige Ungereimtheiten. Da ich nie wusste, was die Charaktere weiter planen und die Autorin nicht durchscheinen ließ, wie es weitergeht, blieb die Geschichte bis zur letzten Seite wirklich sehr spannend. Es gab für mich selten eine Stelle, die sich gezogen hat, sodass ich an die Geschichte gefesselt war. Und wenn es diese Stelle gab, dann war diese zum Verständnis der Handlung.
Fazit
Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Sie ist kreativ, neu und spannend. Ich kann sie euch empfehlen, wenn ihr auf Märchen steht und diese einmal in einer anderen Facette sehen wollt. 

Kommentieren0
1
Teilen
Buechersalat_des avatar

Rezension zu "Rabenlied" von Katharina Erfling

Ein sehr gutes Debüt!
Buechersalat_devor einem Jahr


Mir ist das Buch beim stöbern begegnet und das Cover hat mich direkt gepackt. Der Klappentext klang nach einem Buch für mich, also kam ich nicht umhin es zu kaufen. 


Siandra ist ein normaler Teenager. Sie ist noch unsicher was ihre Pläne für ihre Zukunft angeht. Doch dann ändert sich plötzlich alles. Eines Nachts wird sie angegriffen, von mysteriösen Kriegern. Sie kann entkommen, aber ihr Retter, Elyano, erzählt ihr merkwürdige Geschichten über Rotkäppchen und die Jäger. Siandra weiß nicht mehr was sie glauben soll, doch sie ist in Gefahr und ohne Elyano kann sie den Gefahren nicht entkommen. Aber Elyano hat viele Geheimnisse. Wem kann sie vertrauen?


Die Grundidee hat mir gut gefallen. Die Fürstinnen regieren das Land, darunter Aschenputtel und Rotkäppchen. Doch Rotkäppchen ist alles andere als eine freundliche Frau. Jede Fürstin hat ihren Orden und dieser sorgt dafür, dass die Halbblüter ausgelöscht werden, damit das Gleichgewicht der Welten hergestellt bleibt. Doch der Rabe, Elyano, ahnt, dass Siandra nicht sterben darf, er rettet sie und ändert damit alles. 


Der Stil der Autorin ist sehr ausgereift, das hat mich sehr überrascht. Ich war bis zum Ende gefesselt. Es gibt hier und da einige langatmige Stellen, aber das vor allem, weil es einfach so viel zu erklären gibt für den Leser. Alles in allem fand ich die Grundidee und die Umsetzung wirklich super. Ich freue mich sehr auf den zweiten Teil, der voraussichtlich im Winter 2017/2018 erscheinen soll. 


Ich mochte persönlich Elyano am liebsten. Er ist zwar sehr geheimnisvoll und man weiß bis zum Ende nicht auf wessen Seite er steht, aber Siandra war einfach nicht so stark wie er. Sie lief im ersten Teil relativ lange einfach mit, bis sie so richtig aus sich heraus kommt. 










Ein sehr guter Auftakt, ich bin gespannt auf den zweiten Teil! 






Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Katharina Erfling?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks