OSTTÜRKEI: Notizen zu einer Reise im Frühjahr 2016 (Reisepostillen 4)

von Katharina Füllenbach 
4,8 Sterne bei5 Bewertungen
OSTTÜRKEI: Notizen zu einer Reise im Frühjahr 2016 (Reisepostillen 4)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

T

Der Bericht über eine Reise im brisanten Grenzbebiet zu Iran, Irak und Syrien. Ein lohnenswerter Blick auf eine wenig prominente Region.

P

Die Lektüre eröffnet viele neue Einblicke.

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "OSTTÜRKEI: Notizen zu einer Reise im Frühjahr 2016 (Reisepostillen 4)"

Im April 2016 brach die Autorin auf zu einer mehrwöchigen Fahrt durch den östlichen Teil der Türkei. Geleitet von der Faszination der zahlreichen Stätten vergangener Hochkulturen war ihr bewußt, daß diese Reise auch stark bestimmt sein würde, von den damals aktuellen innenpolitischen Besonderheiten des Gastlandes.

Das vorliegende Buch erzählt von einer Reise in einem ständigen Balanceakt zwischen Neugierde, Interesse, Vorsicht und Reiseeinschränkungen in einer Region, die wie kaum eine andere in Europa von inneren und äußeren Konflikten, ethnischen und bewaffneten Auseinandersetzungen aufgerieben zu werden scheint.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783743962682
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:156 Seiten
Verlag:tredition
Erscheinungsdatum:12.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    P
    Perlengesangvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Die Lektüre eröffnet viele neue Einblicke.
    Die Lektüre eröffnet viele neue Eindrücke

    Vor der Lektüre dieses Buches kannte ich vieles in der Region 'Osttürkei' nur dem Namen nach. Katharina Füllenbach nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise  und erzählt in persönlicher Art und Weise ihre Wahrnehmung der kriegsähnlichen Verhältnisse in
    diesem Teil der Türkei, Monate vor dem "Putschversuch" der im ganzen Land alles veränderte. Und auch das Flüchtlingsabkommen der EU erscheint nach dem Lesen in einem anderen Licht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    T
    travelqueenvor einem Monat
    Kurzmeinung: Der Bericht über eine Reise im brisanten Grenzbebiet zu Iran, Irak und Syrien. Ein lohnenswerter Blick auf eine wenig prominente Region.
    A
    adventuregirlvor 3 Monaten
    A
    Adlerhorstvor 3 Monaten
    R
    Reisepostillenvor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks