Katharina Faber

 3.4 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Katharina Faber

Katharina FaberFremde Signale
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fremde Signale
Fremde Signale
 (5)
Erschienen am 01.06.2010
Katharina FaberMit einem Messer zähle ich die Zeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mit einem Messer zähle ich die Zeit
Mit einem Messer zähle ich die Zeit
 (0)
Erschienen am 01.08.2005
Katharina FaberFremde Signale
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fremde Signale
Fremde Signale
 (0)
Erschienen am 17.03.2010
Katharina FaberManchmal sehe ich am Himmel einen endlos weiten Strand
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Manchmal sehe ich am Himmel einen endlos weiten Strand

Neue Rezensionen zu Katharina Faber

Neu
F

Rezension zu "Manchmal sehe ich am Himmel einen endlos weiten Strand" von Katharina Faber

großartig
friederikemvor 2 Jahren

sprachlich spannend und wunderschön gestaltet. experimentell und liebevoll, den Figuren gegenüber. ich empfehle, sich auf den text und die wechsel der stimmen einfach einzulassen!

Kommentieren0
0
Teilen
bücherelfes avatar

Rezension zu "Fremde Signale" von Katharina Faber

Melancholisch und aufregend zugleich
bücherelfevor 5 Jahren


Die Bücher vom Schweizer Bilger-Verlag haben mich bisher optisch immer sehr angesprochen. Aber das war es auch schon. Die Lust, eines auch wirklich mal zu lesen, war  nicht da. Die Geschichten interessierten mich einfach nicht. Bis eine Bibliothekarin mir in den höchsten Tönen von „Fremde Signale“ vorschwärmte. Also gut, dann nehme ich es eben mit. Mal etwas reinblättern kann ja nicht schaden. Die Inhaltsbeschreibung spare ich mir. Der Klappentext gibt genug Auskunft.

Melancholisch und gleichzeitig aufregend schreibt Katharina Faber von drei Schutzengeln und ihrem Schützling. Wie sie ihre Schutzbefohlene begleiten, unauffällig beschützen, ihr Gutes tun. Und während die einzelnen Stimmen der drei Engel erzählen, kommen wir auch ihnen näher. Ihrem Leben und ihrem Tod. Ihren Wünschen und Träumen.

"Was wir übermitteln, kommt nicht aus einem Alphabet. Unsere Zeichen gleichen in nichts den Zeichen einer Sprache. Und wenn wir uns an Menschen wenden mit unseren Signalen, so sind es für sie: fremde Signale. Herausgelöst aus dem Zeichennetz der Sprache. In ihre Menschentaubheit hinein. Schicken wir unsere Signale."

Wer jetzt zwischen diesen Buchdeckeln esoterisches Gesülze vermuten sollte, liegt übrigens völlig falsch.

Fazit: Das ist es wohl, was man Erzählkunst nennt. Aussergewöhnlich, warmherzig, ganz gross.  Ja, man sollte auf Bibliothekarinnen hören...

Kommentieren0
55
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Katharina Faber?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks