Spiel der Tränen

4,5 Sterne bei4 Bewertungen

Cover des Buches Spiel der Tränen (ISBN: 9783944343648)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

T
TyraReeves
vor 7 Jahren

Ein ungewöhnlicher Liebesroman, der unter die Haut geht. Kein Mainstream, sondern eine Komposition von Erotik, Liebe, Drama und Poesie.

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Spiel der Tränen"

Ein Liebespaar das sich zwar liebt, doch dem es den Lebensumständen zu trotz, misslingt, die Beziehung aufrechtzuerhalten, ist Protagonist in „Spiel der Tränen“. Wege finden sie dennoch, die Magie ihrer Liebe zu bewahren.
Es ist ein Roman, der von der Liebe erzählt, ihrer Unberechenbarkeit und sanften Zerbrechlichkeit. Durch einen poetischen als auch gleichzeitig direkten Schreibstil lässt dieses Liebesdrama den Leser mit dem einzigartigen Gefühl der bedingungslosen Liebe verbunden fühlen; Freude, Mitleid und Selbstreflexion empfinden. Schonungslos offenbart es die Geschichte einer Liebe, die genauso wunderbar wie auch unmöglich ist. Mit authentischen Protagonisten und echten Gefühlen erreicht sie den Leser tief in der Seele, lehrt über das Spiel der Liebe und darüber, sich selbst zu finden und wie es gelingt, ein guter Mensch zu sein. Dieser Roman erzählt von einer schönen und zugleich tragischen Liebe, der Unverbesserlichkeit der Menschen und den Fehlern, die sie bereit sind, zu begehen. Die Augen für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu öffnen, und sich vor der Liebe nicht zu verschließen ist die Botschaft, die das Buch vermitteln möchte.
Ein seltsames Spiel der Tränen ist es, das die Liebe von uns abverlangt und von der dieser Roman erzählt. Zwei Liebende, die auf verschiedene Art und Weise zu lieben im Stande sind, treffen Entscheidungen im Glauben einander so glücklich machen zu können, und brechen damit ihre Herzen jeden Tag ein kleines Stück mehr. Ein Roman, der von der Macht der Liebe zu berichten weiß, der Liebe zu einem Partner, einem Freund, sich selbst und zum Leben, das immer dann dazwischen kommt, wenn man am allerwenigsten damit rechnet.
Die Amour wird überschattet von Machtspielen, die ein jeder Mensch selbst mit sich zu führen hat, der eine mag sie gewinnen, der andere nicht. Ferner nimmt auch eine Vergewaltigung, psychischer und physischer Art, eine entscheidende Rolle ein, die diese Liebe zu gefährden droht. Es ist schlicht eine Geschichte, die von der Zerbrechlichkeit des Glücks berichtet und dem Geheimnis ein guter Mensch zu sein.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783944343648
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:172 Seiten
Verlag:Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Erscheinungsdatum:31.05.2013

Rezensionen und Bewertungen

4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783944343648
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Buch
    Umfang:172 Seiten
    Verlag:Verlag 3.0 Zsolt Majsai
    Erscheinungsdatum:31.05.2013

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks