Katharina Greve Hotel Hades

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hotel Hades“ von Katharina Greve

Als Imbissbudenbesitzer Peter, die Schriftstellerin Martha und ihr Geliebter Florian gleichzeitig erschossen werden, beginnt für sie eine seltsame Reise. Sie schippern in ein bürokratisches Jenseits, das zu einer Mega-City angewachsen ist. Schon das Einreiseformular gleicht einem absurden Witz. Doch während Peter sein Glück in der Hades-Küche findet, muss Martha büßen, obwohl sie einst ein VIP-Ticket für das Paradies löste. Diesen Betrug kann Peter nicht mit ansehen. Er versucht, sie zu retten … In ihrer dritten Graphic Novel spinnt Katharina Greve mit viel Humor die antike Vorstellung des Totenreichs weiter. Ihre Seitenhiebe auf das moderne Leben und Sterben treffen die schlimmsten Monster der Weltgeschichte ebenso wie Lichtgestalten.

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hast du ein VIP Ticket?

    Hotel Hades
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. August 2016 um 18:50

    Bei dem Buch "Hotel Hades" hat mich das Cover schon begeistert, dass ich es unbedingt gerne lesen wollte. Ich finde das Buch gelungen und ist etwas für jemanden der auf Comic und eine Spur schwarzen Humor steht. *WORUM ES GEHT* Martha, Florian und Peter werden vor einer Imbissbude erschossen und treten nun zwangsläufig die Reise in das Jenseits an. Schon zu Beginn sind sie überrascht, da die Einreiseformulare eine bürokratische Hürde darstellen. Aber Martha hat ein heiß begehrtes VIP-Ticket und Peter ist froh als Koch arbeiten zu können. Dabei stellt er aber schnell fest, dass das Jenseits auch nicht gerade das ist, was man erwartet hätte. Wie sieht es eigentlich im Jenseits aus? Wer hat sie erschossen? Wieso kochen? Hat man da überhaupt Hunger? Hotel Hades hat die Antwort.

    Mehr
  • Comic aus dem Jenseits

    Hotel Hades
    dominona

    dominona

    28. February 2016 um 11:51

    Da die Vorstellungen vom Leben nach dem Tod so verschieden sind, kann man sich auch unterschiedlich über sie lustig machen und das passiert hierim Comicformat. Es unterscheidet sich nicht wirklich von unserem gesellschaftlichen Dasein und ist noch dazu eher langweilig - na wenn das mal keine Gesellschaftskritik ist. Insgesamt habe ich aber das Gefühl, dass man daraus mehr hätte machen können.