Katharina Grossmann-Hensel

 4,1 Sterne bei 90 Bewertungen

Lebenslauf

Katharina Grossmann-Hensel ist eine renommierte Künstlerin und Kinderbuchillustratorin, sie zeichnet außerdem regelmäßig Cartoons für die Zeitschrift ›Brigitte‹.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Katharina Grossmann-Hensel

Cover des Buches Drachenthal - Die Entdeckung (ISBN: 9783401028743)

Drachenthal - Die Entdeckung

 (32)
Erschienen am 01.06.2008
Cover des Buches Drachenthal - Das Labyrinth (ISBN: 9783401028750)

Drachenthal - Das Labyrinth

 (25)
Erschienen am 01.06.2008
Cover des Buches Kiosk, Chaos, Canal Grande (ISBN: 9783423764414)

Kiosk, Chaos, Canal Grande

 (6)
Erschienen am 17.05.2023
Cover des Buches Ich hab da so ein Gefühl (ISBN: 9783219119022)

Ich hab da so ein Gefühl

 (4)
Erschienen am 18.01.2021
Cover des Buches Mein Papa ist Pirat (ISBN: 9783219117486)

Mein Papa ist Pirat

 (2)
Erschienen am 14.07.2017
Cover des Buches Sachen kaputt machen (ISBN: 9783219119473)

Sachen kaputt machen

 (2)
Erschienen am 19.07.2022

Neue Rezensionen zu Katharina Grossmann-Hensel

Cover des Buches Ich sehe was, was ihr nicht seht (ISBN: 9783219120257)
papa.hirsch.liests avatar

Rezension zu "Ich sehe was, was ihr nicht seht" von Katharina Grossmann-Hensel

Wichtiges Thema
papa.hirsch.liestvor 25 Tagen

🦊 ab 4 

📄 32 Seiten

💶 16,00 Euro

📖 annette betz Verlag @ueberreuterverlag

🖊️ 🎨 Katharina Grossmann-Hensel @katharinagrossmannhensel @katharinagrossmannhenselbooks 

⁉️ Buch über Handykonsum, Achtsamkeit


🦌Worum geht es?🦌


Im Buch geht es um ein kleines Mädchen, dass heute mit ihren Eltern einen Ausflug unternimmt. Zumindest auf dem Papier, denn eigentlich unternehmen ihre Eltern mit ihrem Handy einen Ausflug und ihre Tochter ist dabei. So hart, so wahr. Doch auf ihrem Weg der Unachtsamkeit laufen die Eltern durch Wasser, bei dem ihre Handys in Mitleidenschaft geraten.



🦌Mein Eindruck:🦌


Ein sehr ernstes Thema und leider wahres Thema. Denn wie oft erwischen wir uns mit dem Handy in der Hand, obwohl unsere Kinder in der Nähe sind? Muss das sein? NEIN! Das Buch zeigt liebevoll aber auch eindrucksvoll wie wenig man von seiner Umgebung, seinem Umfeld und vor allem seinen Kindern mitbekommt, wenn man ständig auf sein Handy schaut. Lasst uns die Handys doch für eine Zeit weglegen und die Gesellschaft und Natur genießen. Es ist viel schöner als irgendwelche Storys oder Beiträge auf sozialen Medien! Denn das was ihr erlebt bleibt in Eurem Kopf und Euren Herzen. Ganz egal ob ihr davon ein Foto macht oder nicht nicht. Einzig allein die Illustrationen sind nicht so meins, das Buch an sich ist aber sehr wichtig und hält uns Erwachsenen den Spiegel vor.



Bewertung: 🦊🦊🦊🦊



Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen. 🦊

Cover des Buches Kiosk, Chaos, Canal Grande (ISBN: 9783423764414)
Paperboats avatar

Rezension zu "Kiosk, Chaos, Canal Grande" von Edgar Rai

Ferien mit Problemen
Paperboatvor 5 Monaten

Noah wird im Sommer zu seiner Oma nach Venedig geschickt. Oma Violetta hat Noah erst ein einziges Mal getroffen, als sie zu Besuch kam. Trotz der Aussicht, dass er gar nicht so richtig weiß, wer oder was ihn erwartet, können die Ferien aber eigentlich nur gut werden - zu Hause ist nämlich dicke Luft. Während Noahs Vater noch immer seiner gescheiterten Geschäftsidee hinterhertrauert, bekommt seine Mutter eine vielversprechende Stelle in Berlin angeboten.
Oma Violetta hat nicht einfach einen Kiosk - sondern eine Edicola. Stolz wie eine Diva macht die ehemalige Opernsängerin sich allmorgendlich in hohen Schuhen auf in ihre Edicola mitten auf dem Platz mitten in Venedig, wo zu jeder Tageszeit die unterschiedlichsten Menschen an diesem Treffpunkt zusammenkommen. Und Noah ist mittendrin zum Helfen. An einem sonnigen Tag begegnet ihm das Mädchen aus dem Hotel nebeman mit dem seltsamen Namen Ombretta, mit der Noah gerne mehr zu tun haben würde. Und obwohl es eine Sprachbarriere gibt, weil Noah kein Italienisch spricht, wird ziemlich schnell klar, dass die beiden einander nicht so richtig leiden können, obwohl sie sich leiden können wollen. Was startet wie der Sommer der Langeweile, wird für Noah auf mehr als einer Ebene zu einer Erfahrung, die ihn über sich hinauswachsen lässt.

Ein kurzweiliges Kinderbuch, das mit den Sorgen eines Jungen beginnt und wie ein Sonnenaufgang Licht und Wärme in die Geschichte bringt. Oma Violettas Edicola ist ein Treffpunkt für die Nachbarschaft, mehr noch: ein Ort der Gemeinschaft, an dem alle zusammenkommen, wenn es drauf ankommt. Total schön zu beobachten ist, wie Noah im Lauf des Buches über seine Sorgen und sogar über sich hinauswächst.

Cover des Buches Drachenthal - Das Labyrinth (ISBN: 9783401028750)
P

Rezension zu "Drachenthal - Das Labyrinth" von Wolfgang Hohlbein

Wer Ratten nicht mag, sollte diesen Band nicht lesen!
priyatoxin83vor 7 Monaten

Meine Meinung:
Zu Anfang habe ich mich gefragt, wo die Geschichte hinwill und wie man sie mit dem ersten Band zusammenbringt. Mich hat die Geschichte leider nicht überzeugt. Es fehlten mir auch die lustigen Passagen, die man aus dem ersten Buch kannte. Es war eher eine düstere Stimmung, die durchkam, fand ich. Das Ende fand ich auch irgendwie merkwürdig. Als Jugendbuch ist es aber durchgehend gut lesbar und flüssig geschrieben. Und man taucht auch sofort in die Welt ein.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 108 Bibliotheken

auf 10 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks