Katharina Groth

 4.3 Sterne bei 176 Bewertungen
Autorin von Centro - In der Tiefe, Schattensplitter und weiteren Büchern.
Katharina Groth

Lebenslauf von Katharina Groth

Katharina Groth ist im Jahr 1987 im südlichen Teil von Niedersachsen geboren und aufgewachsen. Geprägt durch ihre Mutter, die das geschriebene Wort genauso liebt wie sie, begleitete das Schreiben sie ihr Leben lang. Seit 2014 veröffentlicht sie im Genre ScienceFiction/Dystopie/Fantasy und geht dem Schreibhandwerk seit 2016 hauptberuflich nach. Sie arbeitet nun – wie es sich für einen Autor gehört: von Katzen umgeben und mit viel Kaffee – von zu Hause aus. Seit 2017 veröffentlicht sie im GedankenReich Verlag im Genre High Fantasy.

Neue Bücher

Weil Wolken weich wie Watte sind
Erscheint am 22.11.2018 als Taschenbuch bei Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn.
Perfection
 (1)
Neu erschienen am 06.08.2018 als Hardcover bei GedankenReich Verlag.

Alle Bücher von Katharina Groth

Sortieren:
Buchformat:
Katharina GrothCentro - In der Tiefe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Centro - In der Tiefe
Centro - In der Tiefe
 (38)
Erschienen am 10.02.2014
Katharina GrothSchattensplitter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattensplitter
Schattensplitter
 (30)
Erschienen am 30.06.2017
Katharina GrothBeehive - Calypsos Herz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beehive - Calypsos Herz
Beehive - Calypsos Herz
 (29)
Erschienen am 12.02.2016
Katharina GrothCentro - Die Rückkehr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Centro - Die Rückkehr
Centro - Die Rückkehr
 (21)
Erschienen am 02.05.2015
Katharina GrothPerfection - Das Ranking
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Perfection - Das Ranking
Perfection - Das Ranking
 (15)
Erschienen am 28.03.2018
Katharina GrothCentro - Das Ende
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Centro - Das Ende
Centro - Das Ende
 (14)
Erschienen am 29.10.2015
Katharina GrothBeehive - Die Wahrheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beehive - Die Wahrheit
Beehive - Die Wahrheit
 (11)
Erschienen am 23.08.2016
Katharina GrothSchattenglas
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenglas
Schattenglas
 (7)
Erschienen am 02.12.2017

Neue Rezensionen zu Katharina Groth

Neu
ConnyKathsBookss avatar

Rezension zu "Oracle: Das Schicksal der Engel" von Katharina Groth

Wenig originelle und klischeehafte Engel-Dämonen-Fantasy
ConnyKathsBooksvor einem Monat

Die 16-jährige Waise Maggy ist ein ganz normaler Teenager - glaubt sie zumindest, bis an ihrer High-School seltsame Neuankömmlinge auftauchen und sie zunehmend von dunklen Albträumen geplagt wird. Schon bald steht ihr Leben kopf. Maggy erfährt von einer mysteriösen Prophezeiung, gerät in den ewigen Kampf zwischen Licht und Finsternis und begibt sich mit dem geheimnisvollen Liam auf eine schicksalhafte Reise.

"Oracle - Das Schicksal der Engel" stammt aus der Feder von Katharina Groth, deren Romane ich immer wieder gerne lese, ebenso wie Engel-Dämonen-Fantasy. Meine Neugier war somit geweckt, doch so richtig begeistert hat mich die Geschichte leider nicht.

Der Einstieg fiel mir zunächst sehr leicht und schnell war ich mittendrin im Geschehen, das aus mehreren Perspektiven geschildet wird und sich angenehm flüssig liest.

Die Handlung bietet allerdings kaum etwas Neues, da hatte ich mir doch bedeutend mehr versprochen. Junges Mädchen entwickelt ungeahnte Fähigkeiten, trifft auf einen attraktiven Jungen und muss die Welt retten - so oder so ähnlich habe ich es bereits viele Male gelesen. Zwar gibt es durchaus ein paar nette Ideen beispielsweise bei den Kreaturen oder in der Unterwelt, doch so richtig vom Hocker gerissen hat mich das alles nicht.

Mit Ich-Erzählerin Maggy wurde ich auch nicht so richtig warm. Oft fand ich sie viel zu naiv und konnte ihr Verhalten nicht immer nachvollziehen. Liam als wandelndes Bad-Boy-Klischee überzeugte mich ebenfalls nicht, was auch die blassen Nebenfiguren und die Romanze betrifft. Die ständige Heimlichtuerei war auch etwas nervig - angeblich alles zu Maggys Besten, was ich nicht so ganz verstand. Dadurch bleibt es aber zumindest etwas spannend und wir erleben noch ein paar Überraschungen. Meine Lust auf die Fortsetzung hält sich trotzdem in Grenzen.


Insgesamt kann ich daher "Oracle - Das Schicksal der Engel" nur sehr eingeschränkt empfehlen. Wenig originelle und klischeehafte Urban-Fantasy - für zwischendurch aber noch ok. 3 Sterne von mir.

Kommentieren0
15
Teilen
Prinzessin_Literaturias avatar

Rezension zu "Perfection" von Katharina Groth

Wenn dein Leben von einem Ranking abhängt
Prinzessin_Literaturiavor 2 Monaten

Perfection – Das Ranking

Katharina Groth

 

Auf „Perfection – Das Ranking“ bin ich durch eine Aktion der Autorin aufmerksam geworden. Der Klappentext hat mich sofort gefesselt und darum habe ich mir das Buch selbst zum Geburtstag geschenkt. Und ich bin definitiv nicht enttäuscht worden. „Perfection“ ist eine düstere Zukunftsvision, in der das Leben der Menschen von ihrem Video-Ranking abhängt. Ein Buch, das perfekt in unsere Zeit passt und sich die Jagd nach Followern zur Brust nimmt.

 

Genre: New Adult / Dystopie

Seitenzahl: 384

 

Inhalt:

Was geschieht, wenn der Wert deines Lebens von Schönheit, Sympathie und Fitnesslevel abhängig ist? Das Ranking entscheidet.
Crystals Leben ist perfekt. Trotz der zerstörten Außenwelt lebt sie in einem Apartment der Hochrangigen und fügt sich in das System, das ein weltweites Videovoting vorgibt. Die optimale Dosis Sport, Pflege, Gesundheit, Schlaf all das entscheidet der Computer für sie. Bis zu dem Zeitpunkt, als sie im Ranking aufsteigen und in die Zentralstadt ziehen soll.

Ks Leben ist ein tägliches Ringen mit dem Tod. Er und sein Bruder B gehören zu den Namenlosen und bewohnen die niedrigsten Etagen von Neutropolis. Sein einziges Ziel ist es, seinen schwer kranken Bruder mit ausreichend Medikamenten zu versorgen. Er hat es bereits vor langer Zeit aufgegeben, im Ranking aufzusteigen und kämpft nur noch um ihr Überleben. Doch all das wird unwichtig, als Crystal in sein Leben tritt.

Eine schicksalhafte Begegnung, eine Liebe, die nicht sein darf und eine Rebellion, die das System stürzen will. Wie weit kann man von Perfektion entfernt sein, wenn sie doch so nah ist?

 

Charaktere und Meinung:

Ich habe mich total auf das Buch gefreut und war bereits vom Anblick fasziniert. Die gesamte Gestaltung ist raffiniert und sorgt für das besondere Feeling beim Lesen. Und natürlich ist die Geschichte spannend. Speziell zu Beginn hat mich die Funktionsweise des Rankings auf morbide Art fasziniert. Crystal steht kurz davor, unter die Top 10 und somit ins Weltranking aufzusteigen. Das heißt, sie darf ihr Apartment verlassen und in die Zentralstadt ziehen. Leider kommt es nie zu diesem Umzug, denn sie läuft K und B, zwei namenlosen Brüdern in die Arme.

Während B sich als Rebell versucht, verhindert K Schlimmeres und versucht, seinen Bruder und schließlich auch Crystal zu beschützen. Dieser schlägt im Untergrund der Hass der Niederrangigen entgegen. Da Crystal das System – das Menschen ohne B-Coints zum Tode verurteilt – nicht hinterfragt und es sofort als fair empfindet, kommt es immer wieder zu Spannungen zwischen ihr und K. Dennoch ist ihre gegenseitige Anziehungskraft unverkennbar.

Für mich ist „Perfection“ ein wirklich gelungenes Buch, das zum Nachdenken anregt. Wenn ein Mensch nur so viel wert ist wie seine Beliebtheitsskala – in welcher Gesellschaft geht sowas gut? Der Schreibstil ist angenehm und mitreißend und die Figuren sind super beschrieben. Sie sind authentisch, sie sind tiefgründig.

Obwohl Crystal im gesamten Buch etwas naiv wirkt, ist sie mir sympathisch gewesen. Sie ist kein schlechter Mensch, kennt aber nur das Rankingsystem und die falschen Freundschaften unter den Hochrangigen. Sie ist erschüttert, als die oberflächliche Gesellschaft ihr wahres Ich offenbart. Dass sie danach allerdings immer noch hinter dem System steht, hat mich zum Kopfschütteln gebracht. Da war K deutlich realistischer und seine Wut auf die Elite, die Schwache und Kranke dahinsiechen lässt, ist vollkommen verständlich.

Zwischen den vielen spannenden Stellen im Buch gibt es immer wieder kleine Längen. In denen geht es mehr oder minder um die Gefühle von Crystal und K. Dadurch wird die Geschichte aufgelockert, aber zum Teil fand ich das ganze Gefühls-Hin-und-Her zu ausschweifend. Das hätte gern etwas knackiger sein dürfen. Ich hätte mir auch einen tieferen Einblick in das Ranking gewünscht. Obwohl das Ranking-System natürlich falsch, falscher, am falschesten ist, ist es einfach total spannend.

 

Empfehlung:

„Perfection – Das Ranking“ ist ein wunderbares und definitiv lesenswertes Buch und bekommt eine dicke, dicke Leseempfehlung. Für die kleinen Längen ziehe ich einen halben Punkt ab, trotzdem landet die Dystopie bei stolzen

 

Viereinhalb von Fünf Literaturia-Sternchen

 

Kommentieren0
0
Teilen
komm_wir_gehen_schaukelns avatar

Rezension zu "Perfection - Das Ranking" von Katharina Groth

Komm_wir_gehen_schaukeln
komm_wir_gehen_schaukelnvor 4 Monaten

Diese Story hat mich einfach mitgerissen, denn sie trifft irgenwie genau, den Zahn der Zeit.
Ein Leben das durch das, Internet bestimmt ist.
Wir liegen schon sehr nah dran, an dieser Dystopie, denn das Internet beherrscht unser Leben jetzt schon.
Natürlich ist das Ausmaß im Buch, viel intensiver und „besitzergreifender“ als in der Realität.
Trotzdem, wir lassen uns auch überwachen. Ob gewollt oder nicht. Es fängt beim Schritt-Zähler, Gesundheits Apps und Payback Karten an.
Eigentlich brauchen wir diese Dinge nicht und dennoch benutzt sie fast jeder.
Im Buch geht es um den Rang jedes einzelnen. Durch mehr Videos und Aufmerksamkeit im Netz, bekommt man mehr Follower und steigt mit den Punkte an. Je hör man kommt, desto besser lebt man.
An sich fand ich die Idee nicht schlecht. So wird jeder vom System gesundheitlich überwacht und bekommt dementsprechende Anweisungen zum Handeln.
Andererseits hat dieses System auch einen großen Fehler. Hier fehlt es an Menschlichkeit. Man lebt vollkommen abgeschottet vom gegenüber.
Diese Menschen leben nur mit sich selbst, sie nehmen nur noch sich und ihre virtuellen Interaktionen wahr.
Die Menschen die es nicht schaffen, einen Rang zu bestreiten, die Leben hier am Abgrund.
Selbst nach dem „Krieg“ leben die Menschen weiterhin in unterschiedlichen Klassen.
Diese Geschichte hat mir sehr gefallen, denn man konnte viele parallelen ziehen. Man konnte das für und wieder, quasi beim Lesen abwiegen.
Ich bin lieber für unsere Zeit, jetzt, Internet gepaart mit dem echten Leben. Die umwelt und echte Freunde sind viel wichtiger.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KatharinaGroth1s avatar

Ein düsteres High Fantasy-Märchen aus einer Welt, die von Licht und Schatten beherrscht wird ...


Der Mut einer Prinzessin,
das Herz eines Knappen
und die Liebe eines Fürsten ...

Jorana kann nicht fassen, was ihr Vater von ihr verlangt: Sie soll nach Jahren der Freiheit an den Hof des Glaspalastes zurückkehren und darauf warten, dass die Fürsten der Schatteninsel sich in den Schattenspielen ihre Gunst erkämpfen. Doch sie hat weder Interesse daran, Prinzessin zu sein, noch, zu heiraten. Kurzerhand stellt sie sich selbst den gefährlichen Prüfungen der Schattengöttin, nichts ahnend, dass sie der dunklen Macht damit den Weg zurück in die Welt der Menschen ebnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, der das Schicksal der Bewohner von Mawuria für alle Zeit besiegeln könnte.




Bei "Schattensplitter - Prinzessin von Mawuria" handelt es sich um den ersten Band eines Zweiteilers, der im High Fantasy - Genre angesiedelt ist. Der Jugendroman entführt in eine Welt voller dunkler Geheimnisse, Prüfungen und in das Leben einer Prinzessin, die den Weg zu sich selbst findet.


Du meinst, das ist etwas für dich?

Dann bewirb dich jetzt für 1 von 5 Ebook-Exemplaren im Wunschformat!


Bewerbungsfrage: Wie würdet ihr euch an Joranas Stelle entscheiden? Im Palast warten, bis die Fürsten der Insel sich eure Gunst erkämpfen oder selber zu den Schattenspielen antreten?


Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen die Leserunde zu begleiten.

Achtung!
Der Erhalt des Rezensionsexemplares durch den Verlag ist verpflichtend für die Teilnahme. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Kapitelabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches, spätestens 4 Wochen nach Erhalt!

M
Letzter Beitrag von  Mephistravor einem Jahr
Zur Leserunde
JulianeSchiesels avatar

Hallo ihr Lieben!

Wir, das sind Katharina Groth und Juliane Schiesel, laden zu unserer ersten Leserunde ein!

Seit Dezember 2015 schreiben wir zusammen die "Apokalypse-Reihe", die unregelmäßig immer unter einem anderen Thema erscheint. 

Das aktuelle Thema lautet:

"Apokalyptisches Erwachen"


















Klappentext:

Apokalypse muss nicht immer grausam sein.

Sie kann auch lustige, traurige, romantische und einzigartige Momente bergen. Begleitet uns durch den apokalyptischen Frühling – das Erwachen –,
in dem Hoffnung wächst, stirbt und Neues aus Totem geboren wird.
20 Kurzgeschichten mit nicht mehr als 650 Wörtern; Momentaufnahmen.

Außerdem haben wir euch unseren Trailer mitgebracht:

###YOUTUBE-ID=yFDld6yj7q0###

Wenn ihr Lust habt, uns in ein apokalyptisches Erwachen zu begleiten, dann bewerbt euch für 1 von 10 E-Books!

Die Leserunde startet am 05.08.2016!

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und drücken euch die Daumen, dass Earl nicht allzu bissig ist. :-)

Jeder Teilnehmer, der am Ende eine Rezension schreibt, bekommt von uns ein kleines Goodiepaket.

Liebe Grüße
Katharina und Juliane

Zur Leserunde
Aleshanees avatar
Heute startet die Blogtour zur dystopischen Trilogie von Katharina Groth!
Es gibt tolle, wirklich super tolle Preis zu gewinnen, schaut unbedingt bei unserer Tour vorbei ;)


17.8. ~ Buchvorstellung ~ Katjas Bücherwelt
18.8. ~ Die Welt von Centro ~ In Flagranti Books
19.8. ~ Interview mit Sim ~ Bücherwürmchen
20.8. ~ Überraschung bei Katharina Groth
21.8. ~ Autoreninterview ~ Weltenwanderer

Am 26. August werden die Gewinner auf allen Blogs bekannt gegeben!

  • Platz 1 darf sich über einen Kindle fire freuen, natürlich mit den beiden ersten Bänden der Centro Trilogie UND mit einer bezaubernden, signierten Kindle Hülle!
  • Platz 2 und 3 können sich über signierte Printexemplare der ersten beiden Bände freuen!


Näheres über das Gewinnspiel erfahrt ihr auf den Blogs ;)


BEACHTET: Es wird nicht 6 x Band 2 verlost, sondern jeweils 3 x Band 1 und 2 zusammen ;)


Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Katharina Groth im Netz:

Community-Statistik

in 168 Bibliotheken

auf 49 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks