Katharina Hacker Der Bademeister

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(3)

Inhaltsangabe zu „Der Bademeister“ von Katharina Hacker

Berlin, Prenzlauer Berg. Ein Schwimmbad ist geschlossen worden, aber durch die Gänge streift ruhelos noch immer ein Mann, der dort sein ganzes Berufsleben verbracht hat: Hugo, der ehemalige Bademeister. Von einem Tag auf den anderen arbeitslos geworden, kann er nicht begreifen, dass nun alles zu Ende sein soll. Nach und nach fügen sich Hugos Erinnerungen zu einem Bild – von sich, seinem Vater und der Geschichte des Bades, das im Nationalsozialismus zu Zwecken benutzt wurde, über die niemand zu sprechen wagte.Ein großer Monolog von beklemmender Intensität.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Ein spannend erzähltes Familiendrama, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und das mich von Anfang bis zum Ende gut unterhalten hat

tinstamp

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Bademeister" von Katharina Hacker

    Der Bademeister
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. July 2009 um 13:33

    In dem Buch wird beschrieben, wie ein einsamer Bademeister sein Leben meistert, mit seiner Familie zu der er keine besondere Bindung hat und mit einem Job den er nie wollte. Sein Verfall nach seine rKündigung wird beschrieben.

    Die Schriebweise des Buches ist sehr usnpektakulär, wenoig bis keine Spannung kommt auf. Wie so oft ist auch hier der Klappentext spannender als das ganze Buch.

  • Rezension zu "Der Bademeister" von Katharina Hacker

    Der Bademeister
    Schokokeks

    Schokokeks

    20. September 2007 um 15:33

    In dem Buch wird der langsame Verfall sowohl eines Schwimmbades als auch des dazugehörigen Bademeisters geschildert, der vor der Schließung des Bades 40 Jahre mehr oder minder freiwillig dort gearbeitet hat. Die Geschichte wird völlig unspektakulär erzählt, schafft die Gratwanderung, nicht langweilig zu sein. Da es keine halben Sterne gibt, erhält das Buch vier von mir, sonst wären es drei und ein halber geworden. Das Buch gefällt mir besser als "Die Habenichtse".

    Mehr