Katharina Holtmann Auf den Spuren von Donna Leons Romanen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf den Spuren von Donna Leons Romanen“ von Katharina Holtmann

Überall in der Lagunenstadt findet man sie,die Spuren des wohl berühmtesten Commissarios von Venedig, Guido Brunetti. Wenn es seine Fälle löst, besucht er die Opernhäuser, Kirchen und Friedhöfe, vor allem aber Bars, Restaurants und schöne Hotels. Dieser Reiseführer zu den Schauplätzen der Krimi-Handlungen liest sich wie ein Lifestyle-Guide durch das heutige Venedig - so viele Insider-Tipps hat wohl selten ein Venedig-Führer versammelt. Kulinarisches Extra für Fans der italienischen Küche: viele Oroginalrezepte aus Paola Brunettis Küche gibt's zum Nachkochen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf den Spuren von Donna Leons Romanen" von Katharina Holtmann

    Auf den Spuren von Donna Leons Romanen
    Jemand

    Jemand

    30. January 2007 um 15:23

    Seit jeher war und ist Venedig ein Phänomen für sich. In Donna Leons Krimis über den melancholischen Kommissar Guido Brunetti ist sie der zentrale Schauplatz seiner Ermittlungen. Wir beginnen unsere Reise deshalb dort, wo auch Brunettis Ermittlungen im ersten Band Venezianisches Finale" beginnen, nämlich dem legendären Opernhaus von Venedig. Zwischen den legendären venezianischen Kanälen mit ihren Gondeln und moderneren Motorboten, bricht auch immer wieder die Schönheit der Lagunenstadt durch. Trotz der ständigen Hochwassergefahr und dem beinahe alltäglichen Anblick von Gummistiefeln gehört Venedig eindeutig zu den romantischsten Städten dieser Erde. Vom ehemals byzantinischen Handelsposten bis zu einer der größten Handelsmächte Europas, die einst sogar Konstantinopel besetzte sind es zwar einige Jahrhunderte, doch seit jeher ist Venedig ein Beispiel für den Wert der Vergänglichkeit, denn obwohl die Gefahr besteht, dass die Stadt eines Tages, durch den ansteigenden Meeresspiegel und die fortwährende Zerstörung der Fundamente, im Meer versinkt, so tut dies ihrem Zauber doch keinen Abbruch. Zusammen mit Katharina Holtmann besucht man nicht wie in einem gewöhnlichen Reiseführer einfach die bekanntesten und beliebtesten Touristenattraktionen, sondern wandelt wirklich auf den Spuren Guido Brunettis. Interessant ist natürlich auch der Vergleich von Fiktion und Wirklichkeit, denn Roman und Wirklichkeit unterscheiden sich in topografischer Hinsicht oft doch sehr markant. Ein wirklich schwer begreifbares Detail des Unterschieds von Venedig zum Rest der Welt ist dass man wirklich kein Automobil in der Stadt anzutreffen scheint. Entweder man muss sich also zu Fuss auf die Suche nach seinem Ziel machen (und das kann in Venedig angeblich sehr schwer sein) oder man verlässt sich auf ein treues Boot. Besonders befasst sich Auf den Spuren von Donna Leons Romanen" mit den Schauplätzen von fünf Fällen (Brunettis erster Fall Venezianisches Finale", sein fünfter Fall Acqua Alta", der neunte Fall Feine Freunde", der zwölfte Fall Verschwiegene Kanäle" und zuletzt dem dreizehnten Fall Beweise dass es böse ist"). Diese sind auch gleichzeitig die Hauptkapitel des Buches und geben nicht nur Einblick in die Schauplätze, sondern auch die Handlung der Bücher. Eine spezielle Zugabe stellen sicher die Rezepte aus Paola Brunettis Küche dar, mit welchen man sich gleich ein Stück Italien nach Hause holen kann. Wer die Schauplätze auch gerne in bewegten Bildern sehen möchte, der sollte vielleicht wissen, dass ein Großteil von Donna Leons Romanen bereits für das Fernsehen verfilmt wurden und auf DVD erhältlich sind. Einer Venedigreise im eigenen Wohnzimmer sollte mit Auf den Spuren von Donna Leons Romanen" also nichts mehr im Wege stehen. Fazit: Eine faszinierende Reise auf den Spuren des Commissarios, mit so ziemlich allen Informationen und Details zu den Romanschauplätzen, die man sich nur wünschen kann.

    Mehr