Katharina II. Katharina II. Memoiren Zweiter Band (Bibliothek des 18. Jahrhunderts)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Katharina II. Memoiren Zweiter Band (Bibliothek des 18. Jahrhunderts)“ von Katharina II.

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Katharina II. Memoiren Zweiter Band (Bibliothek des 18. Jahrhunderts)" von Katharina II.

    Katharina II. Memoiren Zweiter Band (Bibliothek des 18. Jahrhunderts)
    Moonwishes

    Moonwishes

    09. January 2013 um 15:20

    Der zweite Teil enthält die anderen Versuche Katharinas. Sie versuchte ihre Memoiren mehr als einmal zu schreiben. Im ersten band ist ihr längstes Exemplar enthalten. Die Versuche im 2. Band sind an manchen Stellen klarer umrissen, deutlicher und man bekommt Informationen, die einem vorher nicht bewusst waren. Dennoch geht die Geschichte nicht weiter als im ersten Band, also nicht weiter als ihre Zeit als Großherzogin. Was ich wirklich schade finde. Aber in dem sehr guten und ausführlichen Nachwort wird beschrieben, dass Katharina ihre Memoiren gar nicht weiter schrieb. In dem Nachwort wird dann über ihr weiteres Werden genauer eingegangen und die Gründe für die Memoiren, wenn sie dem Leser noch immer nicht bekannt waren, werden verdeutlicht. Ich stimmt dem Verfassers des Nachwortes nicht in allen Punkt überein, da er objektiv schrieb. Aber Dennoch war es informativ und klärte noch viele Ungereimtheiten. Wer an Katharina II. interissiert ist, sollte sich bestimmt auch einmal an ihre Memoiren wagen. Aber eigentlich braucht man nur den ersten Band, da dieser die eigentlichen Memoiren enthält. Der zweite band ist eher zusatzwissen für SEHR interissierte. Ich fand sie toll, aber viele andere werden sich bestimmt langweilen, da vieles wiederholt wird.

    Mehr