Katharina Jakob

 4.8 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Katharina Jakob

Katharina Jakob ist Wissenschaftsjournalistin und schreibt für "Dogs" und "PM History". Auch in "GEO Wissen", "Die Zeit", "Natur" und "Süddeutsche Zeitung" hat sie Beiträge veröffentlicht. Ihre Fachgebiete sind vor allem die Forschung zur tierischen Intelligenz und die Mensch-Tier-Beziehung.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Katharina Jakob

Cover des Buches Ostfriesland für die Hosentasche (ISBN:9783596520749)

Ostfriesland für die Hosentasche

 (6)
Erschienen am 26.03.2015
Cover des Buches Warum Wale Fremdsprachen können (ISBN:9783453604445)

Warum Wale Fremdsprachen können

 (2)
Erschienen am 12.03.2018

Neue Rezensionen zu Katharina Jakob

Neu

Rezension zu "Warum Wale Fremdsprachen können" von Katharina Jakob

Ein Sachbuch, das einen die Tierwelt mit ganz anderen Augen betrachten lässt.
Buchraettinvor 24 Tagen

Dieses Sachbuch hat mich begeistert. Die Autorin interviewt auf eine sehr lebendige Art und Weise Forscher, die aktuelle Forschungen in der Verhaltensbiologie betreiben und immer mehr Erkenntnisse erlangen, dass die Sonderstellung des Menschen im Tierreich nicht so einzigartig ist, wie man vielleicht vermutet.
„Jeder Organismus lebt in seiner eigenen Welt“ S. 162. Diese Aussage eines Forscher fand ich sehr beeindruckend im Buch. Die Themen dieses Sachbuches zeigen anhand von vielen verschiedenen Tierarten wie diese Fähigkeiten zeigen, die man bisher im Tierreich nicht vermutet hat. Hunde, die Zeit erschnüffeln können. Altruismus bei Tieren. Wale, die eine Robbe vor Orcas retten. Sprechende Graupapageien. Individualität, besondere Gedächtnisleistungen, Ein sich selbst Bewusstsein.
Das Buch bietet eine bunte Vielfalt an Fähigkeiten im Tierreich. Ich mochte den Erzählstil sehr. Die Autorin beschreibt die Situation des Interviews mit kleinen Details, wie ein Treffen, bei dem Pizzas gegessen wurde, ein Professor eher an einen Studenten erinnert und es machte einfach Spaß das Buch zu lesen.
Das lockert den Text immer wieder auf und ich finde es zeigt auch ein wenig ein lebendiges Bild hinter den Forschern.
Was immer wieder zu spüren ist, ist die Leidenschaft für das jeweilige Fachgebiet. Die Passion für ihren Beruf. Auch die Zitate, die die Autorin in den Text einfließen lässt, machen das Lesen besonders.
Mir hat sehr gut gefallen, dass sie mir als Leser einen Einblick vermittelt, welche aktuellen Forschungen an Tieren und ihren Fähigkeiten es im Moment gibt. Hinten im Buch findet man auch einen Ausblick an Forschungen, die noch mitten drin sind und an Tieren forschen, wie Frösche, Fische, aber auch Schweinen und alle zeigen unglaubliche Fähigkeiten.
Ich fand es auch sehr gelungen, dass immer wieder die wissenschaftlichen Experimente angesprochen wurden. Welche Hürden gibt es? Wie ist der Versuchsaufbau? Welche Kontrollgruppen gab es?
Mittig finden sich auch einige Farbfotos, das rundet das Buch perfekt ab, ebenso wie das reichhaltige Literaturverzeichnis.
Die vorgestellten Tiere im Buch gehören zu Primaten, Walen, Hunde, Insekten, Kraken und Vögeln. Die Pfeiftöne der Präriehunde, die Farben unterscheiden können. Die Forschungen an Bienen und ihrem Orientierungssinn (auch mit elektrischen Feldern), aber auch das Sozialverhalten von Walen- das Buch ist unheimlich fesselnd geschrieben.
Ein Sachbuch, das einen die Tierwelt mit ganz anderen Augen betrachten lässt. Absolute Leseempfehlung.

Kommentare: 2
32
Teilen

Rezension zu "Warum Wale Fremdsprachen können" von Katharina Jakob

Interessant, aber sehr wissenschaftlich
smilee_lady1988vor 10 Monaten

Es ist unheimlich interessant, wie Tiere agieren, wie sie denken, fühlen – und wie sehr wir Menschen sie unterschätzen! Noch immer existieren mehr als genug Mythen und Falschannahmen, wenn es um die Geschöpfe geht, die sich die Erde mit uns teilen.

In ‚Warum Wale Fremdsprachen können‘ werden verschiedene Tiergattungen unter die Lupe genommen; unter anderem natürlich Wale, aber auch Hunde oder Raben werden näher beleuchtet. Sie sprechen vielleicht nicht unsere Sprache, können keine Wörter bilden, wie wir sie kennen, aber sie sind – meiner Meinung nach – intelligenter als wir Menschen.

Besonders interessant fand ich, wie Wale die Sprache ihrer Artgenossen lernen. Manche Wale eignen sich die Klänge anderer Walarten an oder passen sich anderen Clans an.

Mir hat der Schreibstil gut gefallen, auch wenn der Inhalt doch ziemlich wissenschaftlich ist. Das hat es manchmal ein wenig mühsam gemacht, dem Ganzen zu folgen. Ich mag solche Bücher zwar, aber weniger ist manchmal mehr. Das fand ich sehr schade. Weniger Wissenschaft hätte dem Buch das I-Tüpfelchen verliehen.

Das Cover gefällt mir unheimlich gut und passt perfekt zum Buch.

Fazit

Da es doch zum Teil sehr Wissenschaftlich war, bekommt das Buch von mir 4 Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
.Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Existo" von Ludwig Demar (ebook, Bewerbung bis 16. Juni)
- Leserunde zu "Zwei Welten" von Kristina Tiedemann (ebook, Bewerbung bis 19. Juni)
Leserunde zu "Zweimal Sommer" von Andreas Pohl (Bewerbung bis 27. Juni)
- Leserunde zu "Evas Spiel" von Verena Schindler (ebook, Bewerbung bis 29. Juni)
- Leserunde zu "Fleischmaler" von Jo Machedanz (Bewerbung bis 01. Juli) 
- Leserunde zu "Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer" von Carolin Uliczka (Bewerbung bis 5. August)


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   
420 Beiträge
Letzter Beitrag von  Christian_Rauvor 6 Stunden

Hallo an alle Leseratten, Buchliebhaber und Kollegen!
Ich bin 32, Büroangestellter von Beruf und stamme aus Worms am Rhein. Das Texteschreibben habe ich mir als Kind aus Langeweile im Krankenhaus beigebracht (ich geb zu, es waren Krakeleien, aber die Geschichten dazu waren da).
Mein Debütroman "Wanyama - Die Wächter Afrikas“ liegt mit 2017 schon ein Weile zurück, den ich damals in Eigenregie über KDP veröffentlich habe. Vielleicht kennt es der ein oder andere ja über die Blogger, die für mich das Buch rezensiert haben. Ailerdings bin ich erst dieses Jahr auf LovelyBooks gestoßen, als ich zwei Kommentare entdeckte, die ich vorher irgendwie übersehen hatte. Da habe ich gemerkt, dass man hier mit der Leserunde ihre tolle Plattform zum präsentieren bekommt. Da will ich doch gleich die perfekte Konstellation von neuem Cover, das Erscheinen des Ablegers "Wanyama Tales" und der Fortsetzung "Die Wächter der Meere!"! im kommenden Februar nutzen, um bei euch vorstellig zu werden.
Mein Genre umfasst grob Jugendbuch, Abenteuer , Phantastik und einige kritische Themen. Das Setting wird sich über den gesamten Kontinent erstrecken.
Es wird auf jeden Fall eine Leserunde rund um „Wächter Afrikas“ geben, der eine Verlosung des vorgestellten Buchs vorausgeht. Alles weitere erfahrt ihr dann, bevor es losgeht. Ich freue auf einen guten, lehrreichen und konstruktiven Austausch zum Thema Wanyama (hat übrigens nichts mit dem Fußballer zu tun^^°), mich oder Ideen von eurer Seite.

Wir sehen uns!

Euer Christian

Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks