Katharina Joanowitsch Still und starr ruht die Spree

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Still und starr ruht die Spree“ von Katharina Joanowitsch

Weihnachten in Berlin ist nicht immer besinnlich: Das Frohe Fest kann mörderisch sein, die Bescherung anders, als manch einer es erwartet hat. Die Feinschmeckeretage des KaDeWe zeigt sich als mörderischer Treffpunkt. Das Klärwerk Spandau ist keine feierliche gute Stube, und in den Häuserschluchten der Hauptstadt herrscht alles andere als festlicher Taumel.

Stöbern in Krimi & Thriller

Stimme der Toten

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite

wildflower369

SOG

Eine komplexe, intelligente Grundstory, eine stetig zunehmende Spannung, eine düstere Atmosphäre & extravagante Charaktere –ein Top-Thriller

BookHook

Durst

Sehr spannende Fortsetzung

Bjjordison

Die Party

Ein spannender Gesellschaftsroman, der die Seiten von Arm und Reich gut beleuchtet und zum Nachdenken anregt.

SteffiKa

Kalte Seele, dunkles Herz

Sehr spannend und psychologisch hoch-interessant. Das Buch hat mich völlig überzeugt und in den Bann gezogen!

MissRichardParker

Scherbengericht

Ein typischer Heinichen, wie man ihn kennt und liebt!

Ascari0

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen