Katharina Kagerer Die Inschriften des Landkreises Schaumburg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Inschriften des Landkreises Schaumburg“ von Katharina Kagerer

Der zweiteilige Band umfasst die kommentierte Edition von 664 Inschriften des Landkreises Schaumburg aus der Zeit vom 12. Jahrhundert bis zum Jahr 1650. Weitere 76 Kurzinschriften sind in einem Anhang erfasst. Aufgenommen sind nicht nur die im Original erhaltenen Texte, sondern auch diejenigen Inschriften, die nur noch in älteren Abschriften oder Abbildungen vorliegen.
Der Landkreis Schaumburg bietet eine überaus reiche Inschriftenüberlieferung vor allem aus der Zeit der Renaissance. Viele dieser Inschriften entstanden im Umfeld der Residenzen der Grafen von Holstein-Schaumburg in Stadthagen und Bückeburg. Neben dem Territorialherrn entfaltete aber auch der landsässige niedere Adel (Familien von Münchhausen, von Zerssen, von Landsberg u. a.) eine rege Bau- und Stiftungstätigkeit, die durch entsprechende Inschriften dokumentiert ist. Hausinschriften an den Fachwerkbauten, vor allem in Stadthagen und Rinteln, zeigen, wie sich die Angehörigen des Bürgertums nach außen darstellen wollten. Die Inschriften in den Kirchen bieten unter anderem wertvolle Zeugnisse dafür, wie sich die Reformation in der Region etabliert hat. Vor allem aber ist aus den Kirchen sowie den Stiften Möllenbeck und Obernkirchen eine Vielzahl von Grabdenkmälern überliefert, durch die die führenden Gesellschaftsschichten der Zeit greifbar werden.
Der erste Teil der vorliegenden Ausgabe enthält die Einleitung, die den Inschriftenbestand in Beziehung zur Geschichte des Landkreises setzt und die Inschriften unter verschiedenen Aspekten auswertet, ferner das Literaturverzeichnis, die Register und die Abbildungen. Der zweite Teil umfasst den Katalogteil mit der kommentierten Edition der Inschriften. Die chronologisch geordneten Katalogartikel bieten eine Wiedergabe der Texte unter Auflösung der Abkürzungen. Lateinische und niederdeutsche Texte werden übersetzt. Eine Beschreibung des jeweiligen Inschriftenträgers vermittelt einen Eindruck von dem Zusammenhang, in dem die Inschriften stehen. Die Kommentare beinhalten unter anderem biographische Angaben zu den in den Inschriften genannten Personen, Angaben zu den Entstehungsumständen des Inschriftenträgers und zu den daran beteiligten Künstlern und Handwerkern, Hinweise zu Text- und Bildvorlagen sowie eine schriftgeschichtliche Einordnung. Die Anhänge enthalten Kurzinschriften (Jahreszahlen, Initialen und Kreuztituli) sowie Hausmarken und Meisterzeichen.
Der Band stellt somit reichhaltiges und vielschichtiges Quellenmaterial für die lokal- und regionalgeschichtlichen Forschung, aber auch für übergreifende Fragestellungen der Frömmigkeits-, Bildungs- und Mentalitätsgeschichte, für kunstgeschichtliche und philologische Untersuchungen z. B. zur Lexik des Niederdeutschen bereit.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Persönliche Erfahrungen zu einem wichtigen Thema

strickleserl

Generation Kohl

Leider nicht gut.

blaues-herzblatt

Das geheime Leben der Seele

Alles über unser unsichtbares Organ

Frau_J_von_T

Lass uns über Style reden

Schon Coco Chanel sagte: "Mode ist vergänglich, Stil niemals"

classique

Ab ins Bett!

Kurzweilig, lehrreich und sehr humorvoll

Frau_J_von_T

Machen!

Grandios! Sehr gute Inspiration für dein Business. Scheitern gehört dazu, probier dich aus! Traue dich > mach es!

Fabian_Siegler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks