Katharina Lankers

 4.3 Sterne bei 34 Bewertungen
Katharina Lankers

Lebenslauf von Katharina Lankers

Katharina Lankers begeisterte sich schon im Vorschulalter für Rechnen und Schreiben, und in der Schulzeit schrieb sie ebenso gerne phantasievolle Aufsätze wie sie quadratische Gleichungen löste. Die Mathematik hat sie inzwischen zum Beruf gemacht, das Schreiben zum avancierten Hobby – beides betreibt sie mit großer Leidenschaft. Nach Jahren der Schreibabenteuer im stillen Kämmerlein hat Katharina Lankers mit ihrem ersten Liebesroman "Der Himmel über München" den Sprung in die literarische Öffentlichkeit gewagt. Nun folgt mit "Hessens Highway Sixty-Six" ein temporeicher Kurzroman, der das Geschehen auf deutschen Autobahnen mal so richtig aufmischt. Das stille Kämmerlein von Katharina Lankers befindet sich in ihrer Wahlheimat Rheinhessen, wo sie nach vielen unterschiedlichen Stationen gelandet ist. Sie hat drei ziemlich bis total erwachsene Kinder und zwei ziemlich kleine Enkelkinder.

Alle Bücher von Katharina Lankers

Der Himmel über München

Der Himmel über München

 (21)
Erschienen am 01.12.2015
Hessens Highway Sixty-Six

Hessens Highway Sixty-Six

 (13)
Erschienen am 14.02.2018

Neue Rezensionen zu Katharina Lankers

Neu
Annika-giers avatar

Rezension zu "Hessens Highway Sixty-Six" von Katharina Lankers

Ich liebe diese Geschichte
Annika-giervor 8 Monaten

Mein Auto mein Revier, könnte man in diesem Buch sagen.
Schon bei den ersten Sätzen hatte ich ein lächeln im Gesicht, und dieses Lächeln zog sich mit lautem lachen, grinsen, Ohs und Ahs durchs ganze Buch.

An machen stellen dachte ich mir echt ich würde live im Auto dabei sitzen, es war einfach nur eine herrliche fahrt, die ein so schönes Ende gefunden hat, wer hätte das am Anfang gedacht, bei den ganzen Dränglern, Misse Petern und Co.

Am meisten könnte ich mich doch in den Vertreter rein versetzten, auch wenn ich am Anfang überhaupt nicht mochte, ich denke schon das er unter tierischen Arbeitsdruck herrscht. Aber finde es trotzdem kein Grund, zu drängeln den schneller gehts dann ja auch nicht.

Ganz toll fand ich die Familie, über die ich gerne noch mehr lesen würde, mit ihre neuen Bekanntschaft auf der Autobahn.

Aber ich möchte nicht zu viel verraten, am besten macht ihr euch selber auf den Highway von Hessen.

Ich habe mich köstlich amüsiert und würde mich über eine Fortsetzung sehr freuen.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen den ich habe mich sehr gut Unterhalten

Kommentieren0
0
Teilen
bettinahertzs avatar

Rezension zu "Hessens Highway Sixty-Six" von Katharina Lankers

Eine tolle Geschichte
bettinahertzvor 8 Monaten

Hessens Highway Sixty-Six Autor: Katharina Lankers Auf Hessens Highway Sixty-Six sind an diesem Freitag völlig verschiedene Menschen unterwegs. Markus, der Vertreter im Außendienst, Helmut, ein Rentner, Julia, frische Fahranfängerin, Tom, Nele, Frank und und und. Alle haben sie etwas gemeinsam: Sie wollen schnellstmöglich an ihr Ziel gelangen, das gelingt ihnen aber nicht, da nur die anderen schlechten Fahrer/innen ihnen ständig im Weg stehen. Bis ein unvorhersehbares Ereignis ihr Handeln in ganz andere Bahnen lenkt… Katharina Lankers Kurzgeschichte „Hessens Highway Sixty-Six“ ist in der Tat ein Straßendrama zum Mitfiebern. Wie der Name Kurzgeschichte schon sagt, ist es die perfekte Lektüre für zwischendurch. Und die hat es richtig in sich. Der Schreibstil ist wunderbar lebendig, humorvoll und flüssig, man ist sofort drin im Getümmel der verstopften Autobahn und lernt anfangs die sehr unterschiedlichen Protagonisten kennen, entwickelt diesbezüglich Vorlieben und Ablehnungen der einzelnen Figuren. Doch jeder hat seine eigene Geschichte bzw. seine eigenen Probleme mit an Bord. Katharina Lankers ist es hervorragend gelungen, eine wilde Truppe Unbekannter durch eine tolle Geschichte zu einem eingeschworenen Team zusammenrücken zu lassen. Ich bin absolut begeistert durch die Seiten, vielmehr über die Autobahn geflogen und das mit einem Dauergrinsen im Gesicht. Eine tolle Geschichte, die nach einer Fortsetzung schreit. Ich habe mich richtig gut unterhalten und empfehle das Buch sehr gerne weiter. Dafür vergebe ich fünf Sterne.

Kommentieren0
51
Teilen
Vampir989s avatar

Rezension zu "Hessens Highway Sixty-Six" von Katharina Lankers

tolle Geschichte über das Fahren auf der Autoban
Vampir989vor 9 Monaten

Klapptext:


Außer Markus sind an diesem Freitagnachmittag wieder mal nur Idioten auf der Autobahn unterwegs: Rentner, Weiber, Fahranfänger und ähnliches Gesocks, das ihm den Weg versperrt und seinen Arbeitstag vermiest. Ähnlich sehen das allerdings auch Helmut, Tom, Julia und die vielen anderen, die ebenfalls gute Gründe haben, die ersten auf der Strecke sein zu wollen. Doch mitten im ganz normalen Autofahrer-Wahnsinn passiert etwas Unvorhergesehenes ..

Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Ich bin mit dem Lesen sehr gut voran gekommen.Die Seiten flogen nur so dahin und ich wollte das Buch kaum noch aus den Händen legen.

Ich wurde von der Autorin auf eine Reise auf die Autobahn entführt.Dort lernte ich die unterschiedlichsten Menschen kennen.
Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche hervorragend ausgearbeitet wurden.Einige waren nett und liebreizend andere wiederum fand ich nicht so saympatisch.
Ich habe Situationen auf der Autobahn erlebt die wohl jeder von uns schon selbst kennt.Das sind Staus,nervige Kinder,Fahrer die im Stress stehen,Handytelefonierer während der Fahrt.Jeder meckert nur über dan anderen .Aber selbst verhält er sich nicht besser.
Die Autorin hat es geschafft diese Situationen geschickt in die Geschichte einzubauen.Durch die sehr fesselnde und beeindruckende Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Ich konnte mich richtig in die Menschen auf der Autobahn hinein versetzen.So habe ich mitgelitten,mitgemeckert und mitgefühlt.Fasziniert haben mich auch die sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze auf der Autobahn.Auch der Humor kommt keinesfalls zu kurz.So habe ich mich bei einigen Situationen köstlich amüsiert und geschmunzelt.Es einige Überraschungen und so wurde es mir nie langweilig.
Das Ende fand ich schön und sehr gelungen.

Das Cover finde einfach wunderschön und es passt perfekt zu dieser Geschichte und es  rundet das brilliante Werk ab.

Ich habe mich sehr unterhalten gefühlt mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KatharinaLankerss avatar

Der Kurzroman für emotionale Autofahrer:


Kennt ihr das? Hochbetrieb auf der Autobahn - ihr wollt nach Hause, aber die Autofahrer rundherum rauben euch den letzten Nerv. Raser, Drängler, Schleicher, Mittelspurfahrer: viele kleine Dramen spielen sich ab auf dem adrenalingetränkten Asphalt. Es wird später, es wird voller, ein Desaster scheint unausweichlich... Und dann passiert etwas, das alles verändert. Zumindest in meiner kleinen Geschichte, die euch zwei turbulente Stunden auf einer deutschen Autobahn erleben lässt.

Wollt ihr mehr wissen? Dann macht mit bei meiner kurzen Leserunde, zu der ich sehr herzlich einlade!

Zu gewinnen gibt es 10 Bücher, als Print oder wahlweise als eBook im Wunschformat.


Wie landest du im Lostopf?

Klicke den "Jetzt bewerben"-Button, und beantworte die beiden folgenden Fragen: 

1. Was hat dich an dem Buch angesprochen?

2. Für welches Buchformat bewirbst du dich?


Bitte bewirb dich nur, wenn du bereit bist zur aktiven, zeitnahen Beteiligung an der Leserunde, sowie zu einer abschließenden Rezension hier auf Lovelybooks und amazon. (Gerne natürlich auch auf weiteren Portalen und/oder dem eigenen Blog, falls vorhanden).

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde!


Mehr zum Buch: 

Hessens Highway Sixty-Six – Ein Straßendrama zum Mitfiebern

Außer Markus sind an diesem Freitagnachmittag wieder mal nur Idioten auf der Autobahn unterwegs: Rentner, Weiber, Fahranfänger und ähnliches Gesocks, das ihm den Weg versperrt und seinen Arbeitstag vermiest. Ähnlich sehen das allerdings auch Helmut, Tom, Julia und die vielen anderen, die ebenfalls gute Gründe haben, die ersten auf der Strecke sein zu wollen. Doch mitten im ganz normalen Autofahrer-Wahnsinn passiert etwas Unvorhergesehenes ...

Zur Leseprobe geht es hier

Über die Autorin: 

Katharina Lankers ist eigentlich Mathematikerin von Beruf. Doch wenn sie nicht gerade mit Daten und Formeln jongliert oder komplexen Zusammenhängen in der Industriefertigung auf den Grund geht, schreibt sie leidenschaftlich gerne. Dabei faszinieren und inspirieren sie immer wieder gerade die kleinen Besonderheiten des Alltäglichen. Den vorliegenden Kurzroman hat sie sich während der vielen Stunden ausgedacht, die sie neben einem ausdauernd und inbrünstig fluchenden Autofahrer verbringen durfte.

Der Debütroman der Autorin mit dem Titel "Der Himmel über München" erschien 2015 im FeuerWerke Verlag. Katharina Lankers lebt, arbeitet und schreibt in ihrer Wahlheimat Rheinhessen.

Mehr Infos gibt es auf www.facebook.com/katharina.lankers und www.katharina-lankers.de

Zur Leserunde
KatharinaLankerss avatar

Hallo liebe LovelyBooks-LeserInnen, wollt ihr euch die Vorweihnachtszeit versüßen mit einer  „Herzerfrischenden Romanze mit himmlischem Pep?“ (So nennt eine Rezensentin mein gerade erschienenes Buch „Der Himmel über München“ J). Sehr gerne möchte ich mich mit euch darüber austauschen, und lade euch daher herzlich zu einer vorweihnachtlichen, „himmlischen“ Leserunde ein!

Worum es geht:

Das Buch dreht sich um eine Liebesgeschichte der besonderen Art, wie ihr dem Klappentext entnehmen könnt:

„Wie purer Zufall sieht es aus, als Simon und Theresa sich über den Weg laufen. Nicht im Traum wären sie darauf gekommen, dass ihre Begegnungen von den eifrigen Schutzengeln Xerxes und Spekulatius arrangiert werden! Diesen beiden bereitet es nämlich ein himmlisches Vergnügen, für ihre Schützlinge ein wenig Schicksal in Liebesdingen zu spielen - bis heraus kommt, dass eigentlich ganz andere Wege für Simon und Theresa vorgesehen sind. Konkurrierende Ziele im Himmel und widersprüchliche Gefühle auf Erden – eine ganz normale Liebesgeschichte?“

Weitere Infos zum Buch und zur Autorin:

Mehr Infos zum Buch findet ihr hier - ihr könnt hier auch schon einen Blick ins Buch werfen und einen ersten Eindruck davon gewinnen, ob es euch anspricht. Mehr über mich, mein Schreiben und mein Leben gibt es  auf Facebook und auf meiner Website

Details zur Leserunde:

Der FeuerWerke-Verlag stellt für die Leserunde 15 eBooks zur Verfügung, je nach Bedarf in den Formaten mobi, ePub und pdf – es ist also für jeden etwas dabei.

Start der Leserunde ist der 8. Dezember, so haben wir bis Weihnachten zwei Wochen Zeit zum Lesen, Plaudern, Fragen und Diskutieren, und können dann nach Abschluss der Leserunde entspannt zum Weihnachten-Feiern übergehen.

Teilnahme / Bewerbung:

Wenn ihr Lust habt teilzunehmen, schreibt mir einfach bis Sonntag, 6. Dezember, was euer Interesse für diese Leserunde geweckt hat und warum: war es das Cover, der Titel, der Klappentext, oder etwas ganz anderes?   Außerdem teilt mir doch bitte mit, wo ihr eure Rezension veröffentlichen würdet.

Ich bin sehr gespannt auf eure Eindrücke und Gedanken zum Buch und freue mich auf einen intensiven Austausch!

Herzliche Grüße, eure Katharina

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Katharina Lankers wurde am 07. Mai 1962 in Gießen (Deutschland) geboren.

Katharina Lankers im Netz:

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks