Katharina Mittmann

 3,8 Sterne bei 125 Bewertungen
Autorin von Campus Love und Campus Love.
Autorenbild von Katharina Mittmann (©)

Lebenslauf von Katharina Mittmann

Katharina Mittmann wurde 1989 in München geboren, wo sie bis heute lebt. Sie würde gerne behaupten, dass sie schon schreibt, seit sie einen Stift halten kann, aber das wäre gelogen. Tatsächlich hat das Schreibfieber sie erst mit Ende der Harry Potter-Bücher gepackt. Seitdem vergeht kein Tag, an dem sie nicht in die Tasten haut oder sich in fiktive Welten träumt. Abgesehen davon, die Herzen ihrer Protagonisten zu brechen, sind Pferde ihre größte Leidenschaft.

Alle Bücher von Katharina Mittmann

Cover des Buches Campus Love (ISBN: 9783426524602)

Campus Love

 (84)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Campus Love (ISBN: 9783426526002)

Campus Love

 (41)
Erschienen am 01.04.2020

Neue Rezensionen zu Katharina Mittmann

Cover des Buches Campus Love (ISBN: 9783426526002)
S

Rezension zu "Campus Love" von Katharina Mittmann

Zurück an die Brown University
silversparklingpagesvor 19 Tagen

Ich konnte einfach nicht wiederstehen wieder an die Brown University zurückzukehren. Nachdem ich die Geschichte von Kayla und Jason so mochte, war ich gespannt was Cole und Lauren erwartet. Wieder hat es die Autorin geschafft, eine wunderbare Geschichte zu schreiben und mich den Charakteren unfassbar nah fühlen zu lassen.

𝐌𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐋𝐞𝐬𝐞𝐞𝐫𝐟𝐚𝐡𝐫𝐮𝐧𝐠:
Den Einstieg ins Buch finde ich super. Man findet Lauren bei ihren liebsten Sachen: Kickboxing und Jungs aufreißen. Man bekommt ihren Stil mit und kann sich sie mit ihrem unüblichen Aussehen und ihrer provokanten Art gut vorstellen. Die treibende Kraft, die das Buch interessant macht, ist die Spannung zwischen Lauren und Cole. Wenn man Cole mit seinen Prinzipien aus dem ersten Buch kennt, weiß man, dass es für ihn ein bisschen knifflig wird als Lauren anfängt seine Arbeitskollegin zu sein.

Es war schön einen Einblick in Coles Vergangenheit zu bekommen, die mich emotional auch mitgenommen hat. Ebenso ging es mir bei Lauren und ihrer Vergangenheit. Als die beiden sich langsam dem jeweils anderen öffnen, kommt die Geschichte richtig in Fahrt.

Ich habe auch das kleine Easter Egg sehr genossen. Als ich dann nochmal zum ersten Band zurückgegangen bin, traf mich die Erkenntnis, dass das Buch eigentlich an den ersten Band anknüpft und nicht zu viel Zeit vergangen ist.

Hoffentlich kommen noch einige Bände der Reihe, da ich gerne noch über Nate, Amber und Rachel lesen würde.

𝐃𝐢𝐞 𝐂𝐡𝐚𝐫𝐚𝐤𝐭𝐞𝐫𝐞:
Lauren ist sehr selbstbewusst und weiß genau was sie möchte. Dennoch hat sie eine sehr einfühlende und weiche Seite, die bei Cole zu sehen ist. Sie hatte es nicht leicht im Leben und kämpft immer noch mit den Narben. Das Einzige, was ich nicht mochte an ihrem Verhalten, war, dass sie in ihrer Wut Cole nicht ausreden und erklären hat lassen. Sie kannten sich schon eine Weile zu dem Zeitpunkt und man lernt schnell, wie sich die andere Person verhält. Schnell zu urteilen in so einer Situation ist nicht gerade ein Zeichen von Vertrauen an die andere Person.

Cole ist ein gutes Beispiel für toxische Maskulinität (wie Jason schon erwähnt hat), das meiner Meinung nach eine Folge vom Verhalten seines Umfelds war - so nach dem Motto "Keine Schwäche zeigen". Er hat seine Prinzipien was One Night Stands angeht, ist aber ein super lieber Typ im Großen und Ganzen. Im Verlauf der Geschichte wächst er und fängt an mit seiner Vergangenheit nochmal zu dealen - aber diesmal gesünder.

𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭:
Ein Buch, das ich verschlungen habe, mit vielen Emotionen. Da einige deepere Themen angesprochen und behandelt werden, sollte man die Triggerwarnung beachten. Ansonsten eine absolute Leseempfehlung.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Campus Love (ISBN: 9783426524602)
S

Rezension zu "Campus Love" von Katharina Mittmann

Comfort im Collegesetting
silversparklingpagesvor einem Monat

Als ich dieses Buch gesehen habe, kam es mir ziemlich bekannt vor. Gelesen habe ich es jedoch noch nicht und auch von der Autorin davor noch nicht wirklich gehört. Ich war sehr gespannt was mich erwartet.

𝐌𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐋𝐞𝐬𝐞𝐞𝐫𝐟𝐚𝐡𝐫𝐮𝐧𝐠:
Das Buch war purer Komfort. Das Setting war cozy, auch die Ausgangssituation war eigentlich universell. Jeder kennt es, an eine neue Uni oder Schule zu kommen, neue Leute kennenlernen, eine neue Stadt - die Ängste und Gefühle die damit einherkommen.
Es war schön mitzuerleben wie eine schon bestehende Freundesgruppe neue Leute aufnimmt und neue Beziehungen entstehen.
Außerdem kommt kein Drama vor, was wirklich angenehm ist, da die üblichen Miscommunication Tropes nicht wirklich vorkommen. Dennoch wurden ein paar schwere Themen, die junge Erwachsene konfrontieren, angesprochen und gut abgehandelt.
Das Buch wird aus einer Dual POV geschrieben, somit bekommt man die Gefühle und einen Einblick in das Leben der beiden Hauptcharaktere Kayla und Jason mit.

𝐃𝐢𝐞 𝐂𝐡𝐚𝐫𝐚𝐤𝐭𝐞𝐫𝐞:
Kayla ist eine ambitionierte junge Dame, die auch schon einige Sachen erlebt hat und somit Gefühle am liebsten auf Abstand hält. Ihre Waffe ist Sarkasmus und freche Aussagen um Abstand zu kreieren. Sie hat einen Plan fürs Leben, lernt aber auch, dass man nicht immer alle gleich verurteilen kann.

Jason ist einfach ein Traum * . * Der perfekte Bookboyfriend. Er hat auch keine einfache Vergangenheit und Familiensituation, versucht aber dennoch sein Ding zu machen.

Auch die anderen Charaktere sind alle eigen und mir mit dem Verlauf des Buches super stark ans Herz gewachsen.

𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭:
Auf alle Fälle ein comfort book, das ich wieder lesen würde. Ohne viel Drama und ganz kuschelig, perfekt für seasonal readers im Herbst/Winter. Sehr empfehlenswert.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Campus Love (ISBN: 9783426526002)
L

Rezension zu "Campus Love" von Katharina Mittmann

Filigran ausgearbeitete Liebesgeschichte
LuluMaryvor 4 Monaten

Weder Lauren noch Cole wollen mehr als Spaß, können Sie der gegenseitigen Anziehung widerstehen?

Zu Beginn hatte ich mit der typischen romantischen Story von sie lieben sich, wollen es sich aber nicht eingestehen nach dem 08/15 Schema gerechnet, allerdings wurde ich sehr schnell positiv überrascht. Die Gefühle zwischen Lauren und Cole werden tiefgründig und sensibel ausgearbeitet, es werden ihre Gründe glaubwürdig dargestellt und auch die Nebencharaktere sind authentisch und sympathisch dargestellt. 

Einen Punkt Abzug gibt es, weil gerade Lauren sich doch teilweise etwas plump selbst im Weg steht und die immer wieder angedeuteten Probleme ihrer Kindheit meiner Meinung nach zu vereinfacht dargestellt werden. 

Trotzdem klare Leseempfehlung, gefiel mir deutlich besser als der erste Band, besonders das kleine Easter-Egg von Mitch 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Im Rahmen unserer "Autor*innen hautnah"-Aktion laden wir euch zu Live-Gesprächen und Live-Lesungen auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks ein. Ihr könnt den Autor*innen vorab Fragen stellen, die sie live beantworten. Welche Autor*innen wann dabei sind und was ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr im Begrüßungstext...

Herzlich Willkommen zu unserer Autor*innen-Live Aktion auf Instagram!

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell aufgrund der Corona-Epidemie leider nicht stattfinden können, haben wir eure Lieblingsautor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen.

Darüber hinaus wird es in der nächsten Zeit immer wieder Live-Interviews und Live-Lesungen auf unserem Instagram-Kanal geben. Mit dabei sind unter anderem Kai Meyer, Rose Snow, Ursula Poznanski, Adriana Popescu, Bianca Iosivoni, Katrine Engberg, Benjamin Lebert, Alana Falk und Kathinka Engel.

In den jeweiligen Unterthemen könnt ihr den Autor*innen schon vorab eure Fragen stellen, von denen sie dann einige live beantworten. Die Aufzeichnungen sind im Anschluss bis zu 24 Stunden auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks abrufbar.

Stellt eure Fragen im entsprechenden Unterthema, unter allen Fragesteller*innen werden je drei tolle Buchgewinne verlost...

Hier findet ihr die Termine für alle Instagram-Live-Aktionen in der Übersicht:

15.04.2020, 19 Uhr: Mareike Fallwickl

16.04.2020, 19 Uhr: Sophie Bichon

17.04.2020, 19 Uhr: Nicole Staudinger

20.04.2020, 19 Uhr: Katrine Engberg

21.04.2020, 19 Uhr: Kathinka Engel

22.04.2020, 19 Uhr: Kai Meyer

23.04.2020, 19 Uhr: Alana Falk

24.04.2020, 19 Uhr: Adriana Popescu

27.04.2020, 19 Uhr: Kira Licht

28.04.2020, 19 Uhr: Benjamin Lebert

29.04.2020, 19 Uhr: Ursula Poznanski

30.04.2020, 19 Uhr: Veit Etzold

01.05.2020, 19 Uhr: Rose Snow

04.05.2020, 19 Uhr: Katharina Mittmann

05.05.2020, 19 Uhr: Bianca Iosivoni

Der Terminplan wird regelmäßig aktualisiert!

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß und bedanken uns schon jetzt bei allen Autor*innen für ihre Zeit und Verlagen für ihre Unterstützung.

484 Beiträge
Aloegirls avatar
Letzter Beitrag von  Aloegirlvor 3 Jahren

Hallo Ava!

Als du Truly geschrieben hast, an wen hast du bei deinen Charakteren gedacht? Nimmst du reale Menschen in deine Geschichten mit hinein? Wie lange hast du für Truly gebraucht bis es fertig war. Bist du auch für das Cover verantwortlich? Es gefällt mir nämlich sehr. Könntest du dir vorstellen über eine junge Frau zu schreiben die Krebs hat und damit Probleme hat damit umzugehen und ihr Leben weiterzuleben? Bist du noch nervös wenn du ein Buch vorstellst und Lesungen machst? Wie kommst du zu deinen Ideen?

Alles Liebe Silvia

Leserunde zu Campus Love: Kayla & Jason.

Edit:


Wow, Leute, ich bin vollkommen überwältigt von den vielen Bewerbungen ... 212! Damit hab ich gar nicht gerechnet. Ich freue mich wirklich sehr über das große Interesse, deswegen schon mal ein fettes Dankeschön an euch alle.

Leider, leider kann ich nicht 212 Exemplare verlosen, auch wenn ich gerne jedem von euch ein Buch schenken würde ... Die zehn Gewinner sind ausgelost und benachrichtigt, die Printexemplare werden Anfang fer Woche rausgeschickt. 

Falls ihr nicht unter den Gewinnern seid, dürft ihr natürlich trotzdem gerne an der Leserunde teilnehmen. Ich freue mich wirklich über jede Person, die mit mir über Kayla & Jason quatscht, mit den beiden mitfiebert, die Geschichte lobt oder auch kritisiert. Fühlt euch also herzlich eingeladen! :)

Außerdem habe ich hier einen Stapel Postkarten mit dem Cover darauf rumliegen ... Wenn ihr also eine haben wollt, schickt mir gerne eine Nachricht mit eurer Adresse, dann kriegt ihr eine. Zumindest solange der Vorrat reicht - ich hab ca. 60 Stück, die ich gerne verschenke. :)


So. Und nun freue ich mich auf die Leserunde und den Austausch mit euch. :)


Hallo, ihr Lieben,


am 02.09.2019 ist mein Roman „Campus Love – Kayla & Jason“ erschienen, und deswegen möchte ich euch gerne zu einer Leserunde einladen.

Hierfür stellt Knaur zehn Printexemplare zur Verfügung, die ich an euch verlosen darf. Das Einzige, was ihr tun müsst, um in den Lostopf zu wandern, ist, in eurer Bewerbung zu schreiben, warum ihr Campus Love gerne lesen möchtet. Die Bewerbungsphase endet am 20.09.2019, dann lose ich aus und sobald die Exemplare bei euch angekommen sind, kann der Spaß auch schon losgehen. :)

Der Fairness halber bitte ich euch allerdings, euch nur zu bewerben, wenn ihr wirklich Zeit und Lust habt, das Buch innerhalb von vier bis fünf Wochen zu lesen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben.


So weit, so gut – aber worum geht es in dem Buch überhaupt?

Hier der Klappentext:


Traust du deinen Augen – oder deinem Herzen?


Kayla lebt ihren großen Traum, nach einer harten Zeit hat sie endlich eines der begehrten Stipendien an der Brown University in Providence erhalten. Doch ihre Freude darüber verpufft, als sie gleich am ersten Tag Jason auf ihrem Bett herumlümmelnd vorfindet, den besten Freund ihrer Mitbewohnerin Rachel. Jason, der selbstbewusst, sorglos und einfach arrogant wirkt. Jason, der genau der Typ Mann ist, mit dem sie nichts mehr zu tun haben will. Jason, den sie auf Anhieb anziehend und attraktiv findet.
Dass er Kayla auf dem Campus ständig über den Weg läuft, macht die Sache auch nicht besser. Als Jason schließlich auch noch in der Buchhandlung auftaucht, in der Kayla jobbt, um sich mit ihr über Bücher zu unterhalten, kommen ihr langsam Zweifel: Ist er vielleicht gar nicht so oberflächlich, wie sie dachte? Doch gerade als Kayla beschließt, Jason endlich zu vertrauen, geschieht etwas, das all ihre Befürchtungen zu bestätigen scheint.


Ich freue mich auf eure Bewerbungen und darauf, mit euch über Kayla & Jason zu quatschen.


Liebe Grüße

Katharina

338 BeiträgeVerlosung beendet
Leseeule35s avatar
Letzter Beitrag von  Leseeule35vor 3 Jahren

Kayla hat mir so ausgelassen im Club gefallen, dass was ihr passiert ist, allerdings nicht. Zum Glück war Jason an ihrer Seite. Echt süß und bewunderswert, wie er sich, aber auch alle anderen um sie gekümmert haben. Und ab jetzt ändert sich entgültig das Verhältnis zwischen den beiden und sie reden endlich ganz normal miteinander. Bin gespannt wie das weitergehen wird.

Zusätzliche Informationen

Katharina Mittmann wurde am 27. Juli 1989 geboren.

Katharina Mittmann im Netz:

Community-Statistik

in 204 Bibliotheken

von 47 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks