Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Vier Mal Frau

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde - diesmal stellen wir euch »Vier Mal Frau« vor, dem neuen, frechen Frauenroman von Katharina Mosel.


Nach ihrer gescheiterten Ehe wollte sich Mona erst einmal verkriechen und ihre Wunden lecken. Doch der Plan geht nicht auf: Ihre beiden besten Freundinnen, Julia und Cecilia, überreden sie, sich selbstständig zu machen. Während Mona in ihrer neuen Tätigkeit ausgerechnet mit Vanessa, der jungen Geliebten des Exmanns, konfrontiert wird, schlägt sich Julia mit der Frage herum, ob frau wirklich ihr bisheriges Leben mit wechselnden Männerbekanntschaften der Liebe wegen umkrempeln soll. Cecilia hat die Nase voll vom Alleinsein und lässt sich auf eine Online-Partneragentur ein. Doch kann man auf diese Art und Weise wirklich einen Mann fürs Leben finden?

Leseprobe via Blick ins Buch

Katharina Mosel ist in Hamburg geboren und der Liebe wegen nach dem Studium ins Rheinland gezogen. Dort lebt sie mit ihrem Ehemann in Köln.
Sie arbeitet seit 1992 als Rechtsanwältin in eigener Kanzlei in Köln
»Vier Mal Frau« ist ihr zweiter Roman nach »Paragrafen und Prosecco«, den sie zusammen mit ihrer Cousine geschrieben hat.

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust auf diesen frechen Frauenroman haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print/ 10 Bücher als eBook als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Wie ist dein Eindruck zur Leseprobe? Bitte gebt an, ob ihr auch ein eBook lesen könnt und welches Format ihr benötigt.

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

Autor: Katharina Mosel
Buch: Vier Mal Frau

Diana182

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Die Leseprobe macht mich direkt neugierig, der Schreibstil ist flüssig und ich würde mich freuen, weiter lesen zu dürfen:)

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Rabiata

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Leseprobe macht auf jeden Fall neugierig, wie es weiter geht!
Der Schreibstil ist flüssig lesbar und die verschiedenen Sichtweisen der Frauen sind realistisch dargestellt.
Ich würde mich sehr über ein Taschenbuch freuen. Bei einem E-Book bevorzuge ich das mobi-Format.

Beiträge danach
179 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Katharina_Mosel

vor 6 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
@Nici-Buchliebhaber

Ich danke dir, dass du mitgelesen und kommentiert hast. Vielen Dank auch für deine Rezension. Über die Fortsetzung denke ich noch nach. Bin aber noch nicht sicher, ob es eine geben wird.

Solveig-A_Niemann

vor 6 Monaten

Kapitel 27 - Ende

Leider musste ich auch im letzten Abschnitt den Kopf über Cecilia, Julia und Vanessa schütteln. Die Beziehungen der drei haben so ein bisschen was von: Die Männer machen – die Frauen machen nur mit.
Warum ruft Cecilia Michael nicht an an dem Abend, an dem er nicht zu hause erscheint? Und was ist das für ein Typ, der im erdbebenzerstörten Nepal Straßen und Klöster aufbauen will, es in seiner Heimatstadt aber noch nicht einmal schafft, seiner Geliebten Bescheid zu geben oder sein Handy betriebsbereit zu bekommen? Und dann will er, als er bemerkt, dass ihm die Nächte in Nepal zu einsam sind, seine Geliebte zu sich holen?! Obwohl er den ganzen Tag so viel zu tun haben müsste, dass er – wenn er denn abends zu ihr ins Hotel kommt – eigentlich hundemüde sein müsste. Und sie macht das auch noch? Eine Mittvierzigerin mit Lebenserfahrung, die viele Jahre alleine und selbstständig ihr Leben gemeistert hat? Verliebtheit hin oder her – da komm‘ ich nicht mehr mit.
Dass Vanessa sich von Lars so unterbuttern lässt, kann ich ehrlich gesagt, auch nicht nachvollziehen.
Selbst mit Julia habe ich mittlerweile meine Schwierigkeiten: Matthias will, dass sie ihr Leben umkrempelt und seinen Traum vom Aussteigen und Weltreisen lebt. So weit so gut. Bei einer erfolgreichen Unternehmerin und Powerfrau hätte ich allerdings vermutet, dass sie selber Träume hat oder sich zumindest Gedanken über ihre letzten beiden Jahrzehnte im Beruf gemacht hat. Aber von ihren Vorstellungen ist nie die Rede. Es wirkt ein bisschen so, als seien Ausstieg und Weltreise unausweichlich und der kleinen Julia müsse jetzt nur Zeit gegeben werden, sich daran zu gewöhnen so wie ein Kind, das sich erst an die neue Umgebung gewöhnen muss, wenn die Eltern mit ihm in eine anderen Stadt umgezogen sind.
Mona dagegen gefällt mir immer besser. Schön ist schon, wie sie Lars in ihrem Telefonat vor dem Essen abkanzelt (Zitat: „… ich werde am Freitag nichts anderes tun. Der einzige Unterschied besteht daran, dass ich jetzt Geld dafür bekomme. Eine echte Verbesserung.“). Der Moment, in dem sie Lars erst anbrüllt und dann ein Glas hinterherwirft ist ein richtig schöner Befreiungsschlag. Sie scheint ihren Weg gefunden zu haben, und ich hoffe, dass sie sich selbst treu bleibt, auch falls der freundliche Buchhändler aus dem letzten Kapitel stärker in ihr Leben tritt.

Solveig-A_Niemann

vor 6 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

Es tut mir ein bisschen leid, dass das Buch bei mir so ganz anders angekommen ist, als bei meinen Mitleserinnen. Wahrscheinlich gehöre ich nicht zur Zielgruppe. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, davor schon mal ein Buch in dieser Art gelesen zu haben. Es ist ein bisschen so, wie ich mir Sex and the city oder Desperate Housewifes vorstelle, die ich beide noch nie gesehen habe.
Dennoch hatte ich spätestens ab der zweiten Hälfte Spaß beim Lesen. Und ich fand es sehr interessant, ein Buch mal zu lesen und dabei parallel zu wissen, dass ich mich dazu positionieren soll.
Danke, dass ich teilnehmen durfte!
Hier der Link zur Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Katharina-Mosel/Vier-Mal-Frau-1508068911-w/rezension/1542424327/

Katharina_Mosel

vor 6 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden
@Solveig-A_Niemann

Vielen Dank für deine konstruktive Kritik, deine Anmerkungen und deine Rezension. Es freut mich, dass du bis zum Ende gelesen hast, obwohl du das Verhalten der Frauen nicht so gut nachvollziehen konntest.

Katharina_Mosel

vor 6 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden
@Solveig-A_Niemann

Vielen Dank für deine konstruktive Kritik, deine Anmerkungen und deine Rezension. Es freut mich, dass du bis zum Ende gelesen hast, obwohl du das Verhalten der Frauen nicht so gut nachvollziehen konntest.

Katzenmicha

vor 4 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks

Hallo liebe Katharina-heute habe ich meine rezension endlich gemacht.Mich hatte eine böse Magen und Darm Grippe wieder einmal erwischt.Nochmals meinen herzlichen Dank das ich das Buch lesen durfte.Meine Rezensionen habe ich Hier auf meinem Blog http://michaelaweber58.wordpress.com
und bei bücher.de unter Kazenmicha aus Weimar Lahn
bei Hugendubel.de unter Katzenmicha
bei Thalia.de unter Kundin aus Weimar
bei Lesejury.de unter Katzenmicha
bei was liest du? unter Katzenmicha
Nochmals meinen Dank und liebe Grüße Michaela

Katharina_Mosel

vor 4 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
@Katzenmicha

Lieben Dank für deine Rezension. Ich freue mich, dass dir "Vier Mal Frau" gefallen hat. Hoffe ergeht dir wieder besser. Liebe Grüße Katharina

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.