Cover des Buches Vier Mal Frau (ISBN: 9783743976573)
Kari_Lessirs avatar
Rezension zu Vier Mal Frau von Katharina Mosel

Hier tritt die Sprache zurück und lässt die Figuren und Handlung wirken

von Kari_Lessir vor 7 Jahren

Kurzmeinung: Die Autorin erzählt ihre Geschichte in angenehm zurückhaltender Sprache, sodass sich die Figuren langsam und differenziert entwickeln können

Rezension

Kari_Lessirs avatar
Kari_Lessirvor 7 Jahren
Die Geschichte um die drei Mitvierzigerinnen Mona, Julia und Cecilia sowie die junge Vanessa ist anders als die üblichen Frauen- und Liebesromane. Die Autorin folgt den vier Frauen nach der Scheidung von Mona und bringt uns Leserinnen die Veränderungen im Leben aller vier langsam und sehr überzeugend nahe. Wer auf große Katastrophen und Gefühlschaos aus ist, ist hier fehl am Platz. Wer dagegen auf eine wohltuend zurückhaltende Sprache und eine langsame Figurenentwicklung setzt und sich dabei auf »reife« Frauen in ihren besten Jahren einlassen kann, der ist hier genau richtig.
Neben Themen wir Scheidung und Neuorientierung kommen auch die Wechseljahre bzw. die Angst vor ihnen und die Konkurrenz zur jüngeren Nachfolgerin des Ex-Mannes zur Sprache. Alles Aspekte, die mal auf den Tisch gehören. Und fein dosiert findet sich auch ein kühler, hanseatischer Humor zwischen den Zeilen, der mir gut gefallen hat.
Also eine klare Leseempfehlung von mir.
Angehängte Bücher und Autor*innen einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks