Katharina Paulus Moospantoffeln

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Moospantoffeln“ von Katharina Paulus

Katharina Paulus, geb. Lichten­feld, wurde 1934 geboren. Sie verlebte ihre Kindheit in großer Freiheit und Naturverbundenheit mit ihren drei Geschwistern auf dem elterlichen Bauernhof in Roda, einem kleinen, verträumten Dorf im Burgwald in Nordhessen. Schon in jungen Jahren inte­res­sierte sie sich für Schreiben und Bücher.
Viele Jahre leitete sie in ihrem Ort den Gitarrenunterricht, Batik- und Ostereiermalkurse, engagiert sich bis heute bei sozialen Aufgaben wie die Organisation von Schulranzen für bedürftige Kinder in Osteuropa. 2012 erschien ihr mittlerweile in zahlreichen Auflagen gedrucktes Buch ‚Schwarze Butter' gleichfalls im Geest-Verlag.
Mit diesem Buch ‚Schwarze Butter‘ ge­lang es der Autorin mit den Erzäh­lungen über ihre Kindheit in dem klei­nen Burgwalddorf Roda in Hessen, eine Vielzahl von Lesern zu begeistern. Die Dar­stellung des Alltags von Menschen steht auch in den ‚Moos­pantoffeln‘ im Mit­telpunkt. Wie lebt ein junges Mädchen in den Jahren nach dem Zweiten Welt­krieg? Wie wächst sie, was noch keinesfalls selbstverständlich war, in einen Beruf hinein? Wie gestaltet sich das Leben mit einer eigenen Familie, als sie nach ihrer Ehe­schließung mit 18 Jahren in die Heimat ihres Mannes, nach Röddenau bei Frankenberg, zieht? In eine Region, geprägt von der Eder und der Weite des Edertals, wo sie bis heute lebt. Uns begegnet das Leben in den Fünfziger- und Sechzigerjahren, fernab heutiger technischer und medialer Ausstattung. Die Autorin lässt uns teilhaben am familiären und dörflichen Leben, an Urlaubsreisen und vielem mehr. Eine Zeitreise voller einfühlender Liebenswürdigkeit gegenüber dem Leben und seinen Protagonisten, bei dem sich für Zeitzeugen eigene Erinnerungen auftun und sich für jüngere Leser ein geschichtliches Lesebuch eröffnet.

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Über die Suche nach der eigenen Spiritualität und Indien. Interessant.

campino246

Ich war mein größter Feind

Ehrlich erzählte und berührende Lebensgeschichte

Anna_Barbara

Schwarze Magnolie

Spannende Lebensgeschichte, erschütternde Einblicke in ein abgeschottetes Land

Anna_Barbara

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist wirklich ein sehr guter Beobachter. Ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und bissiges Buch.

leolas

How to Murder Your Life

Bis ungefähr Seite 200 ist es ganz gut zu lesen, aber es wird immer langweiliger und das Ende ist die schlimmste Heuchelei!

ju_theTrue

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks