Katharina Peters Vergeltung - Das Verhör

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vergeltung - Das Verhör“ von Katharina Peters

Mit Tim Kilbart hat Hannah nun einen Verdächtigen, auch wenn er sich als sehr abgeklärt zeigt. Er hatte eine Verbindung zu Bleichert, doch in welcher Beziehung stand er zu den anderen Opfern? Hannah gibt nicht auf. Weitere Überschneidungen bringen den Fall entscheidend weiter: Kann Kilbart der Kontakt zu einer Sozialarbeiterin nachgewiesen werden, die sowohl zu Nico Bleichert als auch zu den Muhlt-Kindern Kontakt hatte?

Schwaches Finale, unbefriedigendes Ende. Schade.

— parden
parden

Enttäuschernder Abschluss...

— smayrhofer
smayrhofer

Die Auflösung hat mich leider nicht wirklich überzeugt

— Aglaya
Aglaya

Wirklich spannender Abschluß, aber ohne ein wirkliches Ende wie ich finde. Der Schluß wurde zu schnell abgehandelt und einiges blieb offen.

— Betsy
Betsy

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwaches Finale...

    Vergeltung - Das Verhör
    parden

    parden

    SCHWACHES FINALE... Mit Tim Kilbart hat Hannah nun einen Verdächtigen, auch wenn er sich als sehr abgeklärt zeigt. Er hatte eine Verbindung zu Bleichert, doch in welcher Beziehung stand er zu den anderen Opfern? Hannah gibt nicht auf. Weitere Überschneidungen bringen den Fall entscheidend weiter: Kann Kilbart der Kontakt zu einer Sozialarbeiterin nachgewiesen werden, die sowohl zu Nico Bleichert als auch zu den Muhlt-Kindern Kontakt hatte? Leider hat sich meine Hoffnung nicht erfüllt, dass der letzte Band der sechsteilgen Reihe noch einmal deutlich an Spannung zulegt. Der Leser weiß letztendlich mehr als die Polizei, die eigentliche Arbeit hat ein Unbekannter erledigt, der die Spuren so zu lenken weiß, wie es ihm sein Gewissen vorgibt. Unbefriedigend... Ihre Müdigkeit und das bleierne Gefühl, in einer undurchdringlichen Wolke festzustecken, die zum überwiegenden Teil aus zwar überaus interessanten, aber letztlich schwammigen Hinweisen bestand, die nicht zwingend überzeugten und höchstens Indizcharakter aufwiesen, hatte sich nach den neuesten Informationen aufgelöst. Glasklare Beweise waren zwar etwas anderes, aber wir nähern uns, dachte sie, wenn auch mit sehr kleinen Schritten. Das Zitat gibt gut wieder, wie die Ermittlungen bisher verlaufen sind - ermüdend für die Polizei wie für den Leser. Zwar erfüllt sich Hannah Jakobs Hoffnung dahingehend, dass sie schließlich wissen, wer hinter den Morden von Bleichert und den anderen Opfern steht. Aber die Ermittler wissen nur das, was der große Unbekannte möchte, dass sie wissen. Somit ist das Ende auf eine nicht zufriedenstellende Art offen, mehrere Fragen werden nicht aufgelöst, und ich fühle mich letztlich ein wenig, als hätte man mich im Regen stehen gelassen. Schade. © Parden

    Mehr
    • 12
    Cridilla

    Cridilla

    11. February 2016 um 02:28
    Floh schreibt uuups, ein Ausreisser in der grandiosen Reihe.... Schade, dass es zum Finale hin so arg schleppend wurde!

    Dann sollte ich das Gesamtwerk wohl doch nicht im Auge behalten. Schade!

  • Enttäuscht

    Vergeltung - Das Verhör
    kellermaeuse

    kellermaeuse

    09. May 2015 um 15:00

    Endlich hat Hannah einen Verdächtigen. Auch wenn dieser sich als hartnäckig erweisst. Hannah ist endlich am Ziel. Oder doch nicht? Ehrlich gesagt fande ich die letzte Folge echt schwach. Entweder war zum Ende des Buches die Luft raus. Oder aber... wenn ich das wüsste. Welches oder aber.  Der Fall wird ganz klar geklärt. Ober besser gesagt wer die Morde Muhlt und  Bleichert begegangen hat. Und somit steht auch fest wer Carnifax ist. Doch wer ist der Unbekannte der die anderen Morde begangen hat? Also entweder ist mir am Ende des Buches was verloren gegangen. Oder es gibt in dem Fall kein Ende. Mein Fazit:  Zum Schluss fand ich das Buch enttäuschend. Die beiden letzten Folgen haben irgendwie geschwächelt. Oder aber es lag einfach daran das ich das Buch in Etappen gelesen.  3 von 5  Sternen für die letzte Folge 3 1/2 am Ende für das ganze Buch. Eigentlich schade, denn die Rügenreihe ist dagegen echt toll.

    Mehr
  • Das Verhör (plus Gesamtfazit zu "Vergeltung")

    Vergeltung - Das Verhör
    Aglaya

    Aglaya

    03. March 2015 um 17:38

    Hmm… Ich bin mir nicht sicher, was ich vom Schluss halten soll. Für den Leser wird der Fall aufgelöst, jedoch nicht für die Polizei. Was mit den Beteiligten passiert, bleibt unklar. Und das letzte Kapitel hat mich eher verwirrt, als dass es mich zufriedengestellt hätte. In meinen Augen leider nicht der erhoffte Abschluss     Gesamtfazit zu allen sechs Teilen   Die Geschichte von „Vergeltung“ fand ich grundsätzlich sehr interessant. Leider gelingt es der Autorin Katharina Peters nicht, die Spannung über den gesamten Krimi (ich empfand die Reihe nicht als Thriller) aufrechtzuerhalten. Gar nicht gefallen hat mir die Taktik des Verlags, das Buch in sechs Teilbände aufzuteilen. Die Lektüre wurde so mehrfach unnötig unterbrochen (die zweite Hälfte habe ich am Stück gelesen. Wer sich für „Vergeltung“ interessiert, dem kann ich nur empfehlen, sich alle Teile auf einmal zu holen und sie dann ohne grössere Pause zu lesen), ich hatte nach Pausen oftmals Mühe, wieder in die Geschichte hineinzufinden und mich an die vielen erwähnten Personen zu erinnern. Ich konnte zudem keinen sinnvollen Grund für die Aufteilung erkennen, die einzelnen Teile sind in sich nicht abgeschlossen. Daher muss ich davon ausgehen, dass diese Art der Veröffentlichung einzig dem höheren finanziellen Gewinn geschuldet war.    Wer sich nicht scheut, dem Verlag deutlich mehr zu bezahlen, als bei einer „normalen“ Veröffentlichung verlangt würde, und sich die Teilbände alle auf’s Mal zulegen möchte, der kann mit „Vergeltung“ einen durchaus spannenden Kriminalroman lesen. Abzug bei der Wertung gibt’s allerdings für die Veröffentlichungstaktik.

    Mehr
  • "Vergeltung - Teil 6: Das Verhör" von Katharina Peters

    Vergeltung - Das Verhör
    -nicole-

    -nicole-

    26. February 2015 um 17:35

    Teil 6: Hannah hat mit Tim Kilbart endlich einen Verdächtigen. Doch ihr fehlen handfeste Beweise. Auch beim Verhör gibt Kilbart nichts preis. Gerade als die Ermittlungen wieder ins Stocken geraten, stößt sie in dessen Vergangenheit auf brisante Hinweise. Auch Hannahs Kollegen entdecken unglaubliches auf einem Foto... Im sechsten und letzten Teil der Krimi-Reihe wird es nochmal kurz interessant. Der Fall um den vermissten Anwalt wird aufgeklärt. Doch bin ich etwas enttäuscht, da ich mir von dem Ende mehr erhofft hatte. Es bleiben noch einige Fragen offen und das Finale hat gefehlt. Daher vergebe ich leider nur zwei Sterne für den letzten Teil. Auf alle Teile bezogen ist es aber alles in allem eine spannende Story mit vielen Verwicklungen. Es gibt einige Schwächen, aber auch viele packende Stellen. Mir hätte es allerdings besser gefallen, die einzelnen Episoden zusammengefügt als einen Roman zu lesen.

    Mehr