Unzensiert durch Amerika

von Katharina Stueber 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Unzensiert durch Amerika
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Saphir610s avatar

Eine Reise durch ein Land der Widersprüche und Verrücktheiten. Nicht immer zum Lachen und sehr interessant.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unzensiert durch Amerika"

Katharina Stueber ist losgezogen, um ein eigenwilliges Volk zu verstehen: die Amerikaner. Auf ihrer Reise quer durch die USA begegnet sie motorradfahrenden Outlaws, illegalen Einwanderern und republikanischen Fanatikern. Im Gepäck immer die Frage: Wie konnten sich freiheitsliebende Menschen in Trumpeltiere verwandeln? Und kann das in Deutschland auch passieren? Ein hintergründiger Bericht voll bissigem Humor. So gnadenlos ehrlich, dass einem das Lachen im Halse stecken bleibt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442177233
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:Goldmann
Erscheinungsdatum:20.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Saphir610s avatar
    Saphir610vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Reise durch ein Land der Widersprüche und Verrücktheiten. Nicht immer zum Lachen und sehr interessant.
    Besuch in einem widersprüchlichen Land

    Die Autorin reist einmal quer durch die USA bzw. von Los Angeles nach San Francisco, Texas, Florida und mit dem Auto zurück nach Los Angeles. Sie hat ganz unterschiedliche Begegnungen mit verschiedenen Menschen, ein kleiner Eindruck von einem Land, das nicht nur unbegrenzte Möglichkeiten und Verrücktheiten bietet, sondern auch sehr zerrissen ist.

    Ob es eine Frau aus Texas ist, die vom Weltgeschehen eher wenig mitbekommt und sehr einseitige Ansichten hat, oder Katharinas Opa, den sie zu seinem Geburtstag in Florida besucht. Mitglieder von Motorradgangs müssen nicht bedrohlich sein und manchmal ergibt sich an einer Bar eine nette neue Bekanntschaft. Erstaunlich, wie viele sagen, dass Trump es richten wird. Was ich jetzt nicht verstehen kann, aber das ist wieder meine Meinung. Beim Lesen soll man sich sein eigenes Bild machen. Einige Dinge kann ich nicht ganz nachvollziehen, wohl auch weil ich dort nicht lebe. Der alltägliche Wahnsinn, den es sicherlich nicht nur in den USA gibt.

    Wirklich sehr gut geschrieben, das fängt schon im Flugzeug an, wo sich eine große dunkle Wand vor Katharina Stueber schiebt, oder am Ende dann auch Bewohner in den Tunneln in Las Vegas besucht werden. Sehr vielfältig und so geschrieben, dass ich mir die Szenen recht gut vorstellen kann. Dazu wird niemand irgendwie verurteilt, aber die Gedanken der Autorin kommen gut bei mir an. Grinsen musste ich während des Lesens schon oft, ebenso wie Kopfschütteln und auch nachdenklich werden. Mehr Geschichten über weitere Begegnungen während dieser Reise hätte ich durchaus noch gerne gelesen. Das spricht eindeutig für dieses Buch, was mir gut gefallen hat.

    Kommentieren0
    69
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks