Katharina Sulzbach Westendladies

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Westendladies“ von Katharina Sulzbach

Drei Ladies, die alles im Griff haben. Ihre Jobs. Ihre Männer. Das Kindercoaching. Die Spitzenfigur. Ihre Jimmy Choos. Doch plötzlich sind Kratzer im Lack, und die heile Glamourwelt gerät ins Wanken. Was hilft? Ein Glas Champagner. Und der entscheidende Funke Esprit, Eleganz und Bosheit …

Stöbern in Liebesromane

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Erzähltempo eher gemächlich, aber nur gelegentlich langatmig; authentisch, dann wieder surreal; facettenreiche Figuren.

katha_dbno

Die Oleanderschwestern

Eine romantische Geschichte über eine Familie und ihr Anwesen,,,

Angie*

Wild Dream: Roman (Grand-Valley 2)

Eine weitere schöne Geschichte aus Hotchkiss :D

Chronikskind

Vorübergehend verschossen

Ein toller Roman den man einfach lesen muss.

Odenwaldwurm

The One

Erst dachte ich, das ist ja alles schon bekannt und so inetwa gibt es mehrere Bücher, aber dann überraschte es mich doch noch!

Stups

Shadow Love

Eine Geschichte die zeigt, dass auch die größten Schatten keine Chance gegen Licht und Liebe haben. Herzerwärmend schön!

Sandra251

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Sex and the City" meets "desperate housewifes" in Frankfurt

    Westendladies
    Dina_Casparis

    Dina_Casparis

    03. January 2017 um 17:41

    Eine amüsante Gesellschaftssatire mit kriminalistischem Einschlag über drei Ladies und ihren nicht immer alltäglichen Alltag im Kinder-Berufs- und "Lippenstift"-Dschungel. Die Westendladies könnten auch in München, Hamburg, Zürich oder New York Leben. Man leidet, ärgert sich, fiebert und lacht mit ihnen (und damit auch über sich selbst). Wer Make-up verabscheut, nur Jute statt Plastik trägt, Mode als oberflächlich verdammt, sich selbst allzu ernst nimmt und nicht weiss, wie die Schuhe mit der roten Sohle heißen ..., dem ist von der Lektüre dringend abzuraten. Denn sie könnte ihn oder sie davon abhalten, die Welt zu retten. Die Westendladies haben Suchtgefahr. Wer ihnen auf der Jagd nach ihren untreuen Männern, Kunstfälschern, Hermes-Taschen, diebischen Putzfrauen, intriganten Nachbarinnen, skrupellosen Arbeitskollegen und pubertären Kids gefolgt ist, kommt nicht mehr los vom spannenden Pfad!Katharina Sulzbachs erster Roman über die Westendladies liest sich leicht (aber keineswegs seicht!), prickelnd und perlend wie ein Glas Champagner und macht durstig auf die Fortsetzungen "Stutenparade" und "Grosswildjagd". Unbedingt alle drei lesen!

    Mehr
    • 2